> > > > EKWBs Wasserkühler für die GeForce GTX FE bekommt RGB-LEDs

EKWBs Wasserkühler für die GeForce GTX FE bekommt RGB-LEDs

Veröffentlicht am: von

ekwbNachdem EK Water Blocks erst gestern eine RGB-Variante der EK-XTOP Revo D5 Pumpe und des Full-Cover-Wasserkühlers für die Radeon RX Vega angekündigt hat, folgt heute die RGB-Bestückung des Kühlers für die aktuelle Pascal-Generation der Founders-Edition-Karten von NVIDIA.

Der EK-FC GeForce GTX FE getaufte Wasserkühler kann ab sofort mit dem RGB-Zusatz bestellt werden. Dann sind der Wasserkühler bzw. dessen vorgesehenen Löcher für eine Beleuchtung, bereits mit RGB-LEDs bestückt. Der Kühler ist zu einer ganzen Reihe an Karten von NVIDIA kompatibel. Die komplette Liste umfasst die GeForce GTX 1060, 1070, 1080, 1080 Ti, Titan X Pascal und Titan Xp.

Das Beleuchtungssystemen ist hinsichtlich der Ansteuerung zu anderen Systemen wie ASUS Aura Sync, RGB Fusion, MSI Mytic Light und ASRock RGB LED kompatibel. Am eigentlichen Wasserkühler hat sich nichts getan. Es handelt sich um einen Kühler aus Kupfer, der vernickelt wurde. Er deckt sowohl die GPU, als auch die Bereiche über den Speicherchips und den VRMs ab. Damit sind alle Bereiche ausreichend gekühlt, die für den Großteil der Abwärme bei einer solchen Karte sorgen. Über der GPU versieht EKWB den Kühlkörper mit besonders feinen Kühlkanälen, so dass die Abwärme hier besonders gut vom Wasser aufgenommen werden kann. Die Fließrichtung spielt für den Kühler keine Rolle und somit ist es auch egal, welcher Anschluss am Terminal für den Zufluss bzw. Zu- und Ablauf verwendet wird. Selbst nicht so leistungsstarke Pumpen sollen in der Lage sein eine ausreichende Menge an Wasser durch den EK-FC GeForce GTX FE RGB zu befördern.

Der EK-FC GeForce GTX FE RGB kann ab sofort bestellt werden und kostet 129,95 Euro. Die entsprechenden Backplates sind optional erhältlich und kosten zwischen 30 und 40 Euro. Es kann allerdings auch die von NVIDIA verbaute Backplate weiterverwendet werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1.5

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Noctua NH-L12S im Test - kompakter und leiser Low-Profile-Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/NOCTUA_NH-L12S_LOGO

Mit dem NH-L12S löst Noctua sein bisheriges Platzspar-Modell NH-L12 ab. Der neue Low-Profile-Kühler will möglichst kompatibel und flexibel sein und dabei auch noch ordentlich kühlen. Gegenüber dem Vorgänger soll er vor allem leiser werden. Im Test sehen wir uns den Kompaktkühler deshalb... [mehr]

MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]