> > > > Alphacool zeigt Wasserkühlungsbauteile und Sleeves

Alphacool zeigt Wasserkühlungsbauteile und Sleeves

Veröffentlicht am: von

Auch das Braunschweiger Unternehmen Alphacool ist in Taipeh präsent. Im Video lassen wir uns vom PR- und Marketing-Manager Eduard Peters aktuelle und zukünftige Produkte rund um das Thema Wasserkühlung vorstellen.

NVIDIAs Titan X Pascal, GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition sowie TITAN Xp können demnächst mit dem neuen GPX-N Eisblock gekühlt werden. Der Komplettwasserkühler deckt praktisch die gesamte PCB-Fläche ab. Die finale Version wird RGB-beleuchtet. Die Eisbaer-Radiatoren-Serie soll um ein 420-mm-Modell erweitert werden. Laut Alphacool werden großformatige Radiatoren zunehmend nachgefragt. Auf dem Eisbaer 420 kommen dann auch gleich drei 140-mm-Lüfter (bzw. sechs bei Push-Pull-Konfiguration) zum Einsatz.

Unter den CPU-Kühlern ist der Eisblock XPX Clear mit transparentem Deckel neu. Dank wechselbarer Halterahmen kann der Kühler optisch etwas angepasst werden.

Und auch neue Ausgleichsbehälter fehlen nicht. Im Helix-Design, mit Aluminiumabdeckungen und in verschiedenen Farben sind sie echte Hingucker. Geplant sind Varianten mit 50 und mit 60 mm Durchmesser. In den 60-mm-AGBs stecken gleich noch UV-Kathoden.

Abwechslungsreich sind auch Sleeves, die Alphacool demnächst für Modder anbieten wird. Die hochwertigen Sleeves sind blickdicht. Käufer sollen die Wahl zwischen etwa 20 Farben haben. Das zum Sleeven benötigte Werkzeug will Alphacool gleich mit anbieten.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5605
Der Wink gegenüber Gosumodz war aber auch seeehr unauffällig ;)
#2
Registriert seit: 22.04.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1906
Fehlt nur noch die Erwähnung von Nils! :D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]