> > > > NZXTs Kraken G12-Montagesatz schnallt verschiedene AiO-Kühlungen auf die Grafikkarte

NZXTs Kraken G12-Montagesatz schnallt verschiedene AiO-Kühlungen auf die Grafikkarte

Veröffentlicht am: von

Die typische AiO-Kühlung ist für die Kühlung von Prozessoren ausgelegt. Doch eigentlich könnte man damit auch GPUs kühlen. Mit dem Kraken G12-Montagesatz bringt NZXT eine Lösung an, mit der die Montage von unterschiedlichsten AiO-Kühlungen auf Grafikkarten möglich wird.

Der Kraken G12 ist praktisch ein Montagerahmen, der den Kühler von mehr als 30 verschiedenen AiO-Kühlungen auf der GPU von mehr als 40 verschiedenen Grafikkarten hält. Neben einer Reihe von NZXT AiO-Kühlungen können diverse Modelle von Corsair, Thermaltake, Antec und Zalman genutzt werden. An Grafikkarten werden AMD- und NVIDIA-Modelle aus verschiedenen Generationen unterstützt.

NZXT verspricht pauschal, dass die Kühlleistung gegenüber den Serienkühlern um 40 % zulegt. Als konkretes Beispiel wird die Kühlung einer GeForce GTX 1080 mit Kraken X42 angeführt. Die GPU-Temperatur soll von rund 80 auf 43 °C reduziert werden können. Allerdings ist die Kühlung der GPU nur die halbe Miete. Auch der Videospeicher und die Spannungswandler wollen gekühlt werden. Deshalb wird der Kraken G12-Montagesatz mit einem 92-mm-Lüfter für die aktive VRM-Kühlung ausgeliefert. Der Lüfter läuft bei 12 V mit 1.500 U/min. Der Nutzer muss aber selbst auf den Einsatz von geeigneten VRM-Kühlkörpern achten.


Der Kraken G12-Montagesatz wird in Weiß oder Schwarz angeboten. NZXT nennt eine UVP von 29,90 Euro und gewährt eine Garantie von zwei Jahren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5417
So, dann mach ich mir mal einen Plan wie ich zwei davon bei mir ins System bekomme.. 2x 140mm könnte ich noch in das System bekommen :vrizz:
#2
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
Europäische Union - Bairischer Sprachraum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2185
Dieses angebot richtet sich auch nicht an Personen wie dich, würde Wirtschaftlich und Praktisch auch nur sehr wenig Sinn machen, der Anteil der Multi-GPU Nutzer liegt (aus gutem Grund) irgendwo im Promille-Bereich.
#3
Registriert seit: 06.12.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1467
Ich hab eine auf der CPU und eine auf der 980ti im System. Funzt prima =)
#4
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2798
Zitat Woozy;25474883
So, dann mach ich mir mal einen Plan wie ich zwei davon bei mir ins System bekomme.. 2x 140mm könnte ich noch in das System bekommen :vrizz:


Ja, da war AMDs Lösung damals schon viel besser. ;)
[ATTACH=CONFIG]398163[/ATTACH]
#5
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5417
@ lll Ich hab zwei AiOs für meine CPUs im System, dann bekomme ich auch noch zwei von denen unter - Wie Sinnvoll und Wirtschaftlich das ist steht nicht zur Debatte.
#6
customavatars/avatar89080_1.gif
Registriert seit: 09.04.2008
Sachsen
Leutnant zur See
Beiträge: 1046
Dann bau' dir doch gleich ein richtige WaKü ein.
#7
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 26155
blöd wenn gpus hitzeproduzierende bauteile auf der linken seite haben wo kein lüfter ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]

Corsair ML120 Pro und ML140 Pro mit Magnetlager im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_ML-SERIE/CORSAIR_ML_LOGO

"Wenn die NASA einen Lüfter für Computergehäuse entwerfen würde – so sähe er aus." Das ist der Slogan, mit dem Corsair die neue ML-Lüfterserie bewirbt. Ein Magnetlager soll Materialkontakt und damit Lagergeräusche reduzieren. Mit (optional) beleuchtetem Rotor sehen die ML-Lüfter auch noch... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]