1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. MediaTek Dimensity 1200 soll Flaggschiffleistung zum kleinen Preis bieten

MediaTek Dimensity 1200 soll Flaggschiffleistung zum kleinen Preis bieten

Veröffentlicht am: von

mediatekErst kürzlich stellten sowohl Qualcomm mit dem Snapdragon 888 als auch Samsung mit dem Exynos 2100 neue Flaggschiff-SoCs vor. Beide Unternehmen erheben den Anspruch leistungstechnisch ganz vorne mit zu spielen. Während sich noch entscheidet welcher der beiden Prozessoren es auf Platz eins schaffen wird, stößt ein bisher kaum beachteter Konkurrent nun zu dem Kampf dazu. MediaTek beabsichtigt am 20. Januar einen neuen SoC mit Namen Dimensity 1200 vorzustellen. Auch wenn das Unternehmen nicht die Spitze der Bestenlisten anstrebt, verspricht man Flaggschiff-Leistung für einen günstigen Preis. 

Informationen des Leakers Digital Chat Station zufolge, soll die Leistung des Chips, die Performance des Snapdragon 865 übertreffen. Ermöglicht werden soll dies vor allem durch höhere Taktfrequenzen. Darüber hinaus soll MediaTek bei dem Dimensity 1200 angeblich auf vier moderne ARM Cortex-A78-Prozessorkerne zurückgreifen, von denen einer Taktfrequenzen von bis zu 3,0 GHz erreicht, während die restlichen drei bei 2,6 GHz takten sollen. Für weniger leistungshungrige Aufgaben sollen zudem noch vier stromsparende Cortex-A55-Kerne an Bord sein, die mit einer Taktfrequenz von 2,0 GHz aufwarten. Für Grafikpower soll eine Mali-G77-GPU sorgen. Das Ganze wird abgerundet durch eine Unterstützung für LPDDR5-Arbeitsspeicher sowie für UFS 3.1 Flash-Speicher.

Für schnelle Datenverbindungen für unterwegs soll zudem ein 5G-Modem integriert sein. Erste Benchmarks des Chips auf AnTuTu scheinen den Leaks und Gerüchten recht zu geben. So erreicht der Dimensity 1200 aktuell 622.409 Punkte und schlägt damit die meisten Smartphones auf Basis des Snapdragon 865-SoC. Bisher ist noch unklar in welchen Smartphones der neue Prozessor zum Einsatz kommen wird. Allerdings lassen frühere Aussagen des Redmi-Managers Lu Weibing darauf schließen, dass zumindest ein Teil der kommenden Redmi K40-Reihe mit dem Dimensity 1200 ausgestattet sein wird.