1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. der8auer köpft einen 1.500 Euro teuren 24-Kerner von AMD

der8auer köpft einen 1.500 Euro teuren 24-Kerner von AMD

Veröffentlicht am: von

threadripper teaser

Roman "der8auer" Hartung hat erneut zugeschlagen, indem er sich jetzt den 1.500-Euro-Prozessor Ryzen Threadripper 3960X von AMD geschnappt und diesen in üblicher der8auer-Manier geköpft hat. Auf seinem YouTube-Channel lässt sich der gesamte Vorgang von Anfang bis Ende verfolgen. Das Köpfen selbst ließ sich noch recht leicht bewerkstelligen, jedoch stieß Roman bei der Montage des Kühlers auf ein Problem mit dem Montagesystem des Mainboards. 

Allerdings gelang es Hartung ganz nach dem Motto "was nicht passt wird passend gemacht" letztendlich, den Heatkiller IV Pro auf dem ASUS ROG Strix TRX40-E zu montieren. Auch wenn mit dem Dremel ein eher untypisches Werkzeug für die Montage eines CPU-Kühlers auf einem Motherboard zum Einsatz kam. Einige Bauteile des Sockels mussten allerdings entfernt werden, damit der Kühler passt. Letztendlich hat es funktioniert, perfekt war es jedoch nicht. Um die ersten Testergebnisse mit der geköpften Ryzen-Threadripper-CPU zu ermitteln, reichte die Konstruktion dann doch aus.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Nachdem die ersten Tests durchgelaufen waren, machte sich schnell Ernüchterung breit. Die Konstruktion mit dem wohl nicht fest genug montierten Kühler reichte nicht aus, um eine Minimierung der Temperaturen zu erzielen. Zwar nutzte der Overclocker bei einem weiteren Durchgang zusätzlich noch Flüssigmetall, allerdings brachte auch dies nicht den erhofften Erfolg. Durch das Flüssigmetall konnte der8auer lediglich die Temperaturen im Ausgangszustand erzielen.

Aktuell lässt sich somit nur festhalten, dass es Hartung zwar gelungen ist, den 1500-Euro-Prozessor aus dem Hause AMD erfolgreich zu köpfen, allerdings gelang es ihm nicht, daraus einen Nutzen zu erzielen. Roman will jedoch nicht aufgeben und sich weiterhin mit dem Projekt beschäftigen. Somit bleibt abzuwarten, wie sich die Temperaturen mit einem korrekt montierten Kühler verhalten werden und ob es der Overclocker schaffen wird, den Ryzen Threadripper 3960X weiter auszureizen.

Preise und Verfügbarkeit
AMD Ryzen Threadripper 3960X, 24x 3.80GHz, boxed ohne Kühler (100-100000010WOF)
Nicht verfügbar 1.699,00 Euro Ab 1.599,00 EUR