1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Sicherheitshinweise von Intel: Neue BIOS-Updates

Sicherheitshinweise von Intel: Neue BIOS-Updates

Veröffentlicht am: von

intel-cpuDa der US-amerikanische Halbleiterhersteller Intel die Frequenz der BIOS-Updates reduzieren möchte, werden Sicherheitslücken aktuell nur noch quartalsweise veröffentlicht. So wurden am 12. März diesen Jahres seitens Intel unter anderem die Bugs des vierten Quartals des Jahres 2018 veröffentlicht. Insgesamt sind 17 Probleme vermeldet worden. Dies bezieht sich unter anderem auf die Firmware der Management Engine (ME) alias Converged Security and Management Engine (CSME). Aber auch die Unterfunktionen Trusted Execution Engine (TXE) und Active Management Technology (AMT) sind betroffen.

Dabei handelt es sich unter anderem um Produkte wie die Core-i-Modelle der siebten und achten Generation, aber es zählen auch einige Xeon-Modelle dazu. Außerdem sind Intel Pentium Silver J5005 & N5000 Prozessoren, wie auch Intel Celeron J4105, J4005, N4100 & N4000 Prozessoren betroffen.

Der Halbleiterhersteller stufte zwar einige Sicherheitslücken als “hoch” ein, jedoch lassen sich diese Lücken nur bei einem physischen Zugriff des Rechners ausnutzen. Alle erwähnten Bugs lassen sich im Intel Security Advisories Intel-SA-00185 und Intel-SA-00191 nachschlagen. Die Sicherheitslücken tragen folgende CVE-Nummern:

  • CVE-2018-12185
  • CVE-2018-12187
  • CVE-2018-12188
  • CVE-2018-12189
  • CVE-2018-12190
  • CVE-2018-12191
  • CVE-2018-12192
  • CVE-2018-12196
  • CVE-2018-12198
  • CVE-2018-12199
  • CVE-2018-12200
  • CVE-2018-12201
  • CVE-2018-12202
  • CVE-2018-12203
  • CVE-2018-12204
  • CVE-2018-12205
  • CVE-2018-12208

Eine Liste der betroffenen Systeme wurde aktuell unter anderem von den Herstellern Supermicro und Thomas-Krenn.com veröffentlicht. 

Preise und Verfügbarkeit
Intel Core i7-8700 3,2 GHz (Coffee Lake) Sockel 1151 - boxed
Nicht verfügbar 344,90 Euro Nicht verfügbar


Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMDs Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMDRYZEN93900X

    Heute ist es endlich soweit: AMD bläst zum Großangriff. Die Zen-2-Architektur versetzt AMD offenbar in die Situation, endgültig mit dem Konkurrenten Intel aufzuschließen. Mit Zen, Zen+ und der AM4-Plattform hat AMD über zwei Jahre die Basis zum Erfolg geschaffen. Nun will man den... [mehr]

  • AMD Ryzen 5 3600 im Test: Ohne X noch viel besser

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_3600_TEST-TEST

    Gegenüber dem AMD Ryzen 5 3600X aus unserem letzten Test, der trotz seiner Einstufung in die Mittelklasse ältere Topmodelle schlägt, ist der AMD Ryzen 3600 ohne das X-Kürzel nur 200 bis 300 MHz niedriger getaktet und mit einer TDP von 65 W sparsamer klassifiziert, was einen... [mehr]

  • AMD Ryzen 5 3600X im Test: 265-Euro-CPU schlägt ältere Flaggschiff-Modelle

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN_5_3600X_REVIEW-TEASER

    Mit dem Ryzen 9 3900X und dem Ryzen 7 3700X ist AMD seinem Konkurrenten wieder mächtig auf die Pelle gerückt und macht ihm selbst im High-End-Bereich mit einer hohen Anwendungs- und Spiele-Leistung zu einem deutlich günstigeren Preis das Leben schwer. Doch auch in den unteren Preis- und... [mehr]

  • AMD Ryzen 5 3400G im Test: Weniger Änderungen als erwartet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_3400G-TEASER

    Im letzten Jahr erwiesen sich die Raven-Ridge-APUs als gute Alternative, wenn man sich einen sparsamen und günstigen Office-Rechner zusammenbauen wollte. Die Kombination aus Zen-Prozessor und Vega-Grafiklösung erwies sich als durchaus leistungsfähig für den Alltag. Ob dies auch für die... [mehr]

  • 400 gegen 2.000 Euro: Core i7-9700K gegen Core i9-9980XE im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-CORE-I9

    Heute wagen wir einmal einen ungewöhnlichen Vergleich: Ein Intel Core i7-9700K gegen einen Core i9-9980XE. Diese beiden Modelle haben neben der Tatsache, dass sie beide von Intel stammen und auf der Skylake-Architektur basieren, wenig miteinander zu tun. Doch wir wollten uns einmal anschauen, wo... [mehr]

  • Insider-Gerüchte: Intel streicht 10-nm-Pläne für den Desktop komplett

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Aus Insiderkreisen haben wir einige exklusive Informationen zu zukünftigen Desktop-Prozessoren von Intel erhalten. Die Quelle hat sich in der Vergangenheit zu CPU-Themen bereits mehrfach aus treffsicher erwiesen. Dennoch sollte wie bei allen Gerüchten dieser Art eine gewisse Vorsicht an den... [mehr]