> > > > Aus Intel Pentium wird Pentium Gold

Aus Intel Pentium wird Pentium Gold

Veröffentlicht am: von

pentium-gold

Für die Server- und Workstation-Prozessoren hat Intel bereits das neue Namensschema Xeon Processor Scalable und Namenszusatz Bronze, Silber, Gold und Platinum vorgestellt. Offenbar plant Intel ähnliches auch für die Desktop-Modelle – wenngleich erst einmal nur auf einige wenige Produkte bezogen.

Aus der Product Change Notification von Intel gehen diese Änderungen für die Modelle Pentium G4560, G4600, und G4620 hervor. Diese sollen in den Boxed-Varianten ab November mit einer neuen Beschriftung ausgeliefert werden. Anstatt "Desktop Processor" findet sich auf der Verpackung dann die Bezeichnung "Intel Pentium Gold Desktop Prozessor".

Daneben ändert Intel auch das Logo. Aus "Intel Pentium Inside" wird "Intel Pentium Gold". Nun natürlich noch offen ist die Frage, ob Intel wie bei den Xeon-Prozessoren auch weitere "Farben" auflegen will. Denkbar wäre dies für einige Varianten der Atom-Serie, die Intel davon befreien will und unter dem Namen Pentium führt. Dies wäre die einzige Möglichkeit noch Produkte der Silber- und Bronze-Serie einzuführen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33230
@ oooverclocker
Auf dem Papier vielleicht, aber warum gibts dann nen Epyc auch mit 8C oder nen TR auch mit 8C?
Das Lineup ist so wie es ist. Da gibts nichts zu kapieren... Wo der Hersteller eine Vermarktungsmöglichkeit sieht, gibts auch ein Produkt. Fertig. Sinn muss das nicht (immer) ergeben.

Was die sich bei Intel bei gedacht haben, keine Ahnung... Aber es wird ja effektiv nur "Gold" hinzugefügt. Die Nummer bleibt ja bis dato...
Es scheint mir da für die Zukunft (ähnlich dem Xeons) eine Klassifizierung innerhalb einer Modellfamilie zu geben. Gold ist dabei halt nicht gleich Gold über die Familien hinweg.

Im Endeffekt sind Namen aber wie Schall und Rauch. Wer wissen will, was Phase ist, muss sich informieren... Bei Intel wie auch bei AMD, bei NV wie auch bei AMD, und bei so vielen anderen Herstellern abseits der IT ebenso...
#6
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5293
Zitat fdsonne;25856254
Was die sich bei Intel bei gedacht haben, keine Ahnung... Aber es wird ja effektiv nur "Gold" hinzugefügt. Die Nummer bleibt ja bis dato...


Warum nicht einfach mutig sein und die CPUs so benennen:
[CODE]Pentium 8 Bronze -> 2 Kerne @3,5GHz
Pentium 8 Bronze Plus -> 2 Kerne @4,5GHz
Pentium 8 Silver -> 2 Kerne HT @3,5GHz
Pentium 8 Silver Plus -> 2 Kerne HT @4,5GHz
Pentium 8 Gold -> 4 Kerne HT @3,5GHz
Pentium 8 Gold Plus -> 4 Kerne HT @4,5GHz
Pentium 8 Platin -> 6 Kerne HT @3,5GHz
Pentium 8 Platin Plus -> 6 Kerne HT @4,5GHz[/CODE]

Jetzt steht ein Käufer da und muss sich zwischen Celeron, Pentium, Core iX, Xeon entscheiden, und dann noch zwischen K, T, S, X - Suffixen sowie diesem Gold/Silber, dazu die komische, krumme Nummer etc. Ein normaler Mensch ist doch damit komplett überfordert, vor allem, wenn ein Xeon Gold sein kann und ein billiger Pentium ebenso.

Edit: Ich weiß, eigentlich sage ich nur, sie sollen es einfach wie AMD machen - aber die machen es aktuell eben besser :)
#7
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2453
Ich glaub da hat ein Manager zuviel Nescafe Gold geraucht...
#8
customavatars/avatar14364_1.gif
Registriert seit: 15.10.2004
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3281
Zitat Kommando;25856510
Ich glaub da hat ein Manager zuviel Nescafe Gold geraucht...


Ob das der selbe ist der sich den Core i3-7360X ausgedacht hat?
#9
Registriert seit: 05.12.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3680
Es ist nicht alles Gold, was glänzt!
#10
customavatars/avatar262521_1.gif
Registriert seit: 25.11.2016
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
Wenn wir schon bei Farben sind ... AMD Ryzen Black Edition - So weiß jeder, dass er übertaktbar ist. AMD Ryzen Gold Edition - So weiß jeder, dass er die bestmögliche Leitfähigkeit hat. Äh, halt ... AMD Ryzen Silver Edition leitet dann ja noch besser ...
#11
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1086
Klingt wie ne Kaffeemarke...
#12
customavatars/avatar129573_1.gif
Registriert seit: 14.02.2010
Lüneburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Zitat fdsonne;25856254
@ oooverclocker
Auf dem Papier vielleicht, aber warum gibts dann nen Epyc auch mit 8C oder nen TR auch mit 8C?
Das Lineup ist so wie es ist. Da gibts nichts zu kapieren...


TR sind halt zwei Ryzen auf einem DIE. Zwei Vierkern-Ryzen ergeben dann einen Achtkern-TR, zwei Achtkern-Ryzen einen Sechzehnkern-TR. EPYC ist dann die noch größere Variante.
Die Radeon-Bezeichnungen finde ich echt nicht gelungen, aber die CPUs von AMD sind im Moment doch super überschaubar - und da passt die Namensgebung dann m.M.n. absolut.
#13
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6322
Und jetzt alle zusammen:

[video=youtube;lOidSlJmcTU]http://www.youtube.com/watch?v=lOidSlJmcTU[/video]
#14
Registriert seit: 17.06.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1550
Jetzt verstehe ich den Lieferengpass. Auf meinen Pentium G4560 warte ich (hier in der Schweiz) seit 8 Wochen. Der Händler kann mir auch nicht sagen, wann er bekommen wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]