> > > > Operation Wafers: OLAF konfisziert gefälschte Komponenten

Operation Wafers: OLAF konfisziert gefälschte Komponenten

Veröffentlicht am: von

Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung OLAF hat in einem Großeinsatz abertausende gefälschte Komponenten beschlagnahmt. Der zweiwöchige Großeinsatz mit dem passenden Codenamen "Operation Wafer" richtete sich gegen gefälschte Dioden, LEDs, Halbleiter und ICs. Über eine Million gefälschte Bauteile wurden von der EU-Behörde, Europol und den Zollbehörden von zwölf an der Operation beteiligten europäischen Mitgliedsstaaten konfisziert. Der Einsatz stand unter Federführung des niederländischen Zolls, OLAF leistete technische und logistische Unterstützung, um den Einsatz zu koordinieren.

Laut Angaben der Antibetrugsbehörde stammten die minderwertigen Fälschungen aus China und Hong Kong und wurden nach Europa per Post und Kurierdiensten versandt. Falls verbaut, könnten gefälschte Bauteile zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen, in ziviler und militärischer Infrastruktur, oder in der Medizintechnik.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3481
China, der übliche verdächtige, zeigt wiedereinmal das dieses Vorurteil ein solides Fundament hat.
Wird das eigentlich vom Chinesischen Staat toleriert/geduldet, oder sind die dort einfach nur unfähig was Kontrollen betrifft?
#2
customavatars/avatar246936_1.gif
Registriert seit: 06.03.2016

Leutnant zur See
Beiträge: 1223
Zitat lll;25653812

Wird das eigentlich vom Chinesischen Staat toleriert/geduldet, oder sind die dort einfach nur unfähig was Kontrollen betrifft?


Wo hast du die letzten 20 Jahre gelebt?
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat lll;25653812
Wird das eigentlich vom Chinesischen Staat toleriert/geduldet, oder sind die dort einfach nur unfähig was Kontrollen betrifft?


Die sind jedenfalls fähig, wenn es ihnen in den Kram passt ;) Gerne auch gegenüber ausländischen Firmen.
#4
customavatars/avatar121830_1.gif
Registriert seit: 22.10.2009
Beim Transwarpkanal rechts abbiegen
Hauptgefreiter
Beiträge: 149
Zitat lll;25653812
Wird das eigentlich vom Chinesischen Staat toleriert/geduldet, oder sind die dort einfach nur unfähig was Kontrollen betrifft?


Hast du überhaupt eine Ahnung wie viele Tonnen Material täglich China verlässt? Oder wie viele Tonnen täglich an den Deutschen Häfen und Flughäfen ankommt? Das kann man nicht kontrollieren.
#5
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6879
Zitat Oktanius;25654184
Hast du überhaupt eine Ahnung wie viele Tonnen Material täglich China verlässt? Oder wie viele Tonnen täglich an den Deutschen Häfen und Flughäfen ankommt? Das kann man nicht kontrollieren.

Hm, China hat eine eigene Stahl Produktion mit dem "known how" aus Germany, kein wunder reden wir hier von Tonnen!
Qualität ist gefragt, kein Auto-Schrott Metall!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]