> > > > Die Preisdiskussion rund um RYZEN – erste Listung bei Online-Shops (Update)

Die Preisdiskussion rund um RYZEN – erste Listung bei Online-Shops (Update)

Veröffentlicht am: von

AMD RyzenDerzeit konzentriert sich vieles bei den Komponenten auf die baldige Veröffentlichung der RYZEN-Prozessoren von AMD. Doch hier sind noch viele Fragen offen. Ab wann sind der oder die Prozessoren im Handel? Was sind die Prozessoren zu leisten im Stande? Wie stellen sie sich gegen die Modelle von Intel? Nicht zuletzt spielt natürlich auch der Preis eine wichtige Rolle und hier sind sicherlich noch die größten Fragezeichen vorhanden.

In den vergangenen Tagen sind nun vermehrt erste RYZEN-Prozessoren bei Online-Shops und Distributoren aufgetaucht. Bei diesen ersten Listungen muss man allerdings bedenken, dass diese sicherlich versehentlich an die Öffentlichkeit gelangt und daher eventuell auch fehlerhaft sind. Auch bei der Namensgebung gibt es noch gewisse Inkonsistenzen, denn inzwischen werden die Prozessoren als AMD RYZEN 7 bezeichnet – komplett ohne ein SR7 oder R7.

Bei einem britischen Online-Händler finden sich gleich drei Modelle. Ein AMD RYZEN 7 1800X mit 4,0 GHz, acht Kernen und 95 W TDP soll 365,65 britische Pfund zuzüglich Mehrwertsteuer also rund 515 Euro kosten. Der AMD RYZEN 7 1700 mit 3,7 GHz, ebenfalls acht Kernen und 65 W TDP kommt auf etwa 330 Euro. Ebenfalls gelistet wird ein AMD RYZEN 7 1700X mit 3,8 GHz, acht Kernen und 95 W TDP für 400 Euro.

Die gleichen drei RYZEN-Varianten waren auch bei einem US-Händler aufgeführt und sollen hier etwas mehr kosten. Der AMD RYZEN 7 1800X für 490 US-Dollar (460 Euro), der RYZEN 7 1700X für 380 US-Dollar (355 Euro) und der RYZEN 7 1700 für 315 US-Dollar (295 Euro). Damit stimmen die Listungen in etwa überein, zumal auf die US-Preise noch ein paar Prozent Steuer hinzukommen (abhängig vom Bundesstaat, in dem sie angeboten werden).

Nun stellt sich die Frage, wie gut AMD mit einem Top-Modell bei rund 500 Euro aufgestellt wäre. Einen direkten Gegenspieler bei Intel zu finden, fällt recht schwer, ohne die endgültige Leistung der RYZEN-Prozessoren zu kennen. Vielleicht sind die ersten Preise auch keine wirklich gute Grundlage für eine solche Diskussion, aufgrund der Wartezeit bis zu den vermutlich finalen Details, die Anfang März veröffentlicht werden sollen, wird die Diskussion dazu aber noch einige Zeit anhalten.

Update:

Inzwischen sind die Preise eines belgischen Online-Retailer aufgetaucht, der die folgenden Prozessoren ab dem 28. Februar lieferbar haben will.

Die RYZEN-Modelle ab dem 28. Februar
Modell SKU TDP (W) Basis / Boost-Takt XFR-Boost Kerne Threads Preis ohne / mit VAT
RYZEN 7 1800X YD180XBCAEMPK 95 W 3,6 / 4,0 GHz 4,0 GHz + 8 16 519 / 628 Euro
RYZEN 7 1800X YD180XBCM88AE 95 W 3,6 / 4,0 GHz 4,0 GHz + 8 16 499 / 604 Euro
RYZEN 7 1700X YD170XBCAEMPK 95 W 3,4 / 3,8 GHz 3,8 GHz + 8 16 409 / 495 Euro
RYZEN 7 1700X YD170XBCM88AE 95 W 3,4 / 3,8 GHz 3,8 GHz + 8 16 389 / 471 Euro
RYZEN 7 1700 YD1700BBAEMPK 65 W 3,4 / 3,8 GHz 3,8 GHz + 8 16 319 / 386 Euro
RYZEN 7 1700 YD1700BBM88AE 65 W 3,4 / 3,8 GHz 3,8 GHz + 8 16 319 / 386 Euro

Allem Anschein nach wird AMD mit eben diesen drei Modellen beginnen, wobei sich die Angebote vermutlich nur durch den mitlieferten Lüfter unterscheiden. Interessant ist, dass bisher keine Modelle der RYZEN-5 und RYZEN-3-Serie aufgetaucht sind. Zum Start wird es also offenbar nur die Achtkern-Modelle geben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (489)

#480
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 22068
Zitat devastor;25333983
Bild


Ich fall vom Stuhl; aber n bissle mehr mühe beim Malen hätte man sich da geben können ;)
#481
Registriert seit: 23.10.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 501
Was denn, was übersehen auf die schnelle :D?
#482
customavatars/avatar27238_1.gif
Registriert seit: 12.09.2005
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3158
AMD hat uns also 20 Jahre hintergangen, Ryzen mit Operation Flashpoint (von BI) :vrizz:
#483
Registriert seit: 23.10.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 501
Wurscht. War ja nur nen nett gemeinter Tipp gewesen. Trollen mag man hier ja anscheind lieber :D
Guckt man halt hier https://www.amazon.de/sp?_encoding=UTF8&asin=&isAmazonFulfilled=0&isCBA=&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&orderID=305-1568134-9477958&seller=A2WLB9FDGWI846&tab=&vasStoreID=
#484
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 22068
klees das bild von devastor
#485
Registriert seit: 23.10.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 501
Achso :-( ... wer die Beweise haben will sag halt bescheid, dann lade ich sie erneut hoch, hab ich dich missverstanden.
#486
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 22068
Klees, das mit dem Händle rda ist mir einerlei, jeder wie er mag ;)
Ich fand das Bild allein schon genial ;)
#487
Registriert seit: 23.10.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 501
Kannst auch mit Edding deine Tochter/enkel what ever an den Monitor ran lassen. Die Farben sind dann so gut, da kann HDR einpacken ^^
#488
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 22068
lach, nene, die weiß mit dem PC umzugehen ;)
#489
customavatars/avatar218017_1.gif
Registriert seit: 05.03.2015

Obergefreiter
Beiträge: 89
Ryzen ist nun auch im Schweizer Onlinehandel (Alles digital - digitec
) vorbestellbar. Und Kostet umgerechnet knapp 510€. Voraussichtlicher Versandtermin 2.3.17
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]