> > > > Intel Core i7-7700K: Erste Exemplare erreichen alltagstaugliche 5,0 GHz

Intel Core i7-7700K: Erste Exemplare erreichen alltagstaugliche 5,0 GHz

Veröffentlicht am: von

kaby logoNachdem bereits Freitag einige Neuigkeiten zu Intels neuem Mainstream-Flaggschiff, dem Intel Core i7-7700K, durchgesickert sind und sogar schon ein erstes Exemplar gesichtet und auch erfolgreich delidded/geköpft wurde, gibt es nun weitere interessante Neuigkeiten zu den Overclocking-Möglichkeiten besagter CPUs – gerade auch in sehr hohen Taktregionen.

Erneut ist unser Forum Quelle der brandneuen Erkenntnisse: Unserem Nutzer "Chrisch" gelang es mit zwei verschiedenen Exemplaren des Intel Core i7-7700K die magische Marke von 5,0 GHz zu knacken und die CPUs dabei mit einer noch alltagstauglichen Kernspannung von 1,312 V bzw. 1,264 V zu betreiben.

Gekühlt wurde der Prozessor in beiden Fällen von einer Wasserkühlung und ausgelastet wurden die CPUs jeweils durch das bekannte Stresstest-Tool Prime95 in der Version 27.9. Dieses Tool erzeugt eine sehr hohe Last und gleichzeitig sehr viel Hitze und ist somit als sehr realitätsnaher Tests zu bewerten, wenngleich er noch nicht das Worst-Case-Szenario darstellt. Dies wären das aktuellere Prime 28.10 oder LinX mit aktuellen Lin-Packs, die beide auf die noch neueren und anspruchsvolleren FMA3-Instructions zurückgreifen und die CPU dadurch ein paar Grad mehr erhitzen und stärker auslasten. Allerdings sehen viele Übertakter aufgrund der extrem hohen Last und der geringen Alltagsrelevanz der FMA3-Instructions davon ab, diese Tools einzusetzen.

Erreicht wurden diese durchaus vielversprechenden OC-Ergebnisse allerdings zum einen nur dank der sehr guten Kühlung, in Form einer Wasserkühlung sowie durch das vorausgegangene Delidding/Köpfen der CPU inklusive Austausch des TIMs. Der Wechsel des TIMs und der Einsatz von Flüssigmetall verbesserte die Temperaturen merklich: Bei selben Takt und identischer Kernspannung sank die durchschnittliche Kerntemperatur um 24,25 °C.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.67

Tags

Kommentare (61)

#52
customavatars/avatar102556_1.gif
Registriert seit: 15.11.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 1014
Zitat Neuer1;25191335
Kommt drauf an was du für Erwartungen hast.
Merkt sowieso kein Mensch ob sein Kaby nun 4,8GHz oder 5GHz taktet.
Von daher sowieso immer Blödsinn.
Sowas ist dann mehr Hobby oder Schw...vergleich.


Nur weil dein 4790k 4,70GHz taktet? hahahaha war Spaß Ich bin manchmal echt ein Arsch :d
Er könnte auch mehr als 4,7 GHz, ist mir schon klar :btt2:

Ali G - Und? Was bringt der? Was für einen Batch hast du?
Habe hier einen mit 218 Batch rumligen. Leider warte ich seit 1 Woche auf mein Parvum Gehäuse dass aus England kommen sollte... aber irgendwie geben die Inselaffen keinen Lebenszeichen von sich :coffee:
#53
Registriert seit: 20.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 583
Könnte er ja, aber bei 4,8 oder 4,9GHz benötigt er mir zu viel Spannung was auch mistige Temperaturen mit sich bringt.
Daher sind die 4,7 schon schwer in Ordnung und mehr als genug.

:D
#54
Registriert seit: 11.03.2007

Moderator/Redakteur
Beiträge: 15092
Bezüglich OC Ergebnissen könnt ihr auch gerne mal in den Sammelthread gucken, dort gibt es schon 40 Seiten voller Ergebnisse ;)

http://www.hardwareluxx.de/community/f139/oc-prozessoren-intel-sockel-1151-kaby-lake-laberthread-1145658.html
#55
der 7700K reizt mich irgendwie... :shot:
#56
Registriert seit: 01.01.2012
Erftstadt
Hauptgefreiter
Beiträge: 134
nachdem ihr euch alle wie verrückt einen kauft, kaufe ich mir dann einen 6700K

Ob ich in irgendeinem Benchmark 3 Punkte mehr oder weniger hole interessiert mich nicht, ich brauche den Rechner zum arbeiten und zum zocken, dabei werde ich keinen Unterschied feststellen...
Ebenso habe ich mir vorgenommen meine Wasserkühlung raus zu werfen... Ob es dabei bleibt wird sich zeigen, aber erstmal kommt sie raus ;)
#57
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 11641
Es ist mental wichtig 5Ghz zu haben und wer einen Kaby Lake zum übertakten kauft, der macht es auch mit Ram sowie Grafikkarte.
Mag sein, dass CPU OC nur 10% bringt aber wenn das bei RAM und GPU auch der Fall ist sind wir bei 30% und darauf kommt es an.
#58
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 10761
Mental wichtig...
#59
Registriert seit: 05.02.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 2019
und für den virtuellen schwanz
#60
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 5663
deswegen sind wir doch alle hier, tragen mit stolz unsere Signaturen und posten unsere OC Ergebnisse :d

hab zuletzt eigentlich immer die nächste Ghz Barriere angestrebt nachdem ich nach einen Athlon 1700+, Opteron 144,146 & 170 die 2Ghz Barriere mit dem Erwerb einen Q6600@ 3.3Ghz verlassen habe - als nächste kam eine i5 3570K mit 1Ghz drauf. Nun bin ich in der Frequenz stehen geblieben :d

Einen kühlbaren "richtigen" 6 o. 8 Kerner @ > 5Ghz, das wäre schon fein und mental Klasse :shot:
#61
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2267
Zitat Performer;25193642
Es ist mental wichtig 5Ghz zu haben und wer einen Kaby Lake zum übertakten kauft, der macht es auch mit Ram sowie Grafikkarte.
Mag sein, dass CPU OC nur 10% bringt aber wenn das bei RAM und GPU auch der Fall ist sind wir bei 30% und darauf kommt es an.


Ja genau, wenn ich CPU, GPU und RAM auf 33,3 % übertakte bin ich sogar bei 100%. Wenn ich dann noch 20 % mehr Takt bei GPU Memory bekomme sind es schon 120%. Hammer! Da sehen alle sofort wer den größten hat oder am wenigsten Mathe kann! ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]