1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intel Core i7-6950X Extreme Edition geleakt (Update)

Intel Core i7-6950X Extreme Edition geleakt (Update)

Veröffentlicht am: von

intel3Intel hat auf einer Support-Webseite erstmals die Existenz des Core i7-6950X bestätigt. Bereits in der Vergangenheit gab es immer wieder Gerüchte rund um dem i7-6950X aus der Broadwell-E-Serie, doch eine offizielle Bestätigung fehlte bislang. Laut der Webseite von Intel wird die CPU mit einem L3-Cache von 25 MB an den Start gehen und die Geschwindigkeit wird mit einem Basistakt von 3,0 GHz und einem Turbotakt von 3,5 GHz angegeben. Weitere technische Daten fehlen zum aktuellen Zeitpunkt noch, allerdings dürfte der i7-6950X wohl mit zehn Rechenkernen ausgestattet sein und 20 Threads abarbeiten können. Somit wäre die CPU das erste Modell von Intel, welches im Consumer-Bereich zehn Rechenkerne bietet. 

intel 6950x

Produziert wird der Prozessor wohl im aktuellen 14-nm-Prozess und setzt ein Mainboard mit einem Sockel LGA2011-v3 sowie dem X99-Chipsatz von Intel voraus. Noch ist nicht bekannt, wann Intel den i7-6950X in den Handel bringen wird und auch ein Preis wurde noch nicht kommuniziert. Da es sich allerdings um das zukünftige Topmodell aus der Extreme Edition handelt und Intel bei diesen Modellen in der Vergangenheit immer 999 US-Dollar veranschlagt hat, wird wohl auch der Core i7-6950X für knapp 1.000 US-Dollar in den Handel kommen. Gerüchte sprechen davon, dass der Start im Laufe des zweiten Quartals 2016 vollzogen werden soll.

Update:

Anlässlich einer Pressemitteilung von MSI mit der Ankündigung der BIOS-Updates für die eigenen X99-Mainboards für Broadwell-E(P), geben die Taiwaner nun eine mehr oder weniger eindeutige Bestätigung preis, dass der Core i7-6950X in der Tat mit zehn Kernen ausgestattet sein wird. In der Pressemitteilung schreibt MSI: "Die CPUs sind mit bis zu zehn Rechenkernen erhältlich und arbeiten mit höheren CPU- und RAM-Taktfrequenzen."