> > > > Rekord: Intel Core i7-4770K auf 7,08 GHz übertaktet

Rekord: Intel Core i7-4770K auf 7,08 GHz übertaktet

Veröffentlicht am: von

intel3Trotz der sommerlichen Außentemperaturen, die derzeit nicht nur in Deutschland vorherrschen, gibt es heute schon den zweiten Overclocking-Weltrekord der Woche zu vermelden. Nachdem am Montag mit 4400 MHz der bislang höchste Speichertakt gefeiert werden konnte, ist es nun die höchste Taktfrequenz eines Intel Core i7-4770K. Der Hwbot-User „coolice“ aus Malaysia konnte sein Sahnestück mit 7.084,32 MHz betreiben. 

Als Untersatz dienten dem Intel Core i7-4770K ein ASUS Maximus VI Extreme mit Z87-Chipsatz und insgesamt 4096 MB DDR3-Arbeitsspeicher aus dem Hause Corsair mit einer Geschwindigkeit von 411 MHz und Timings von 6-6-6-15. Gekühlt wurde natürlich mit flüssigem Stickstoff. Um den Prozessor mit einem derart hohen Takt validieren zu können, setzte „coolice“ den Multiplikator auf 69 und drehte am Takt des BCLK. Dieser wurde von 100 auf 102,67 MHz angehoben. Auch die Spannung musste massiv nach oben gesetzt wurden. Laut CPUz sollen satte 2,432 Volt an der CPU angelegen haben.

Intel Core i7-4770K auf über 7,08 GHz übertaktet.
Mit 7084,32 MHz ist der Intel Core i7-4770K von „coolice“ der bislang schnellste „Haswell“-Prozessor.

Zwar ist der Takt von 7084,32 MHz der höchste Takt für einen Intel Core i7-4770K, doch der höchste Prozessortakt jemals liegt bei satten 8709,1 MHz. Den Rekord hält Andre Yang mit seinem AMD FX-8150 MHz inne. Aber auch AMDs aktuelle APUs lassen sich sehr gut übertakten. Ende Juli schaffte es hier „The Stilt“ seinen A10 6800K auf über 8,2 GHz zu treiben.