> > > > Roadmap zeigt AMDs Prozessorpläne für 2013

Roadmap zeigt AMDs Prozessorpläne für 2013

Veröffentlicht am: von

AMDIm Oktober hat AMD gleich zwei neue Prozessorengenerationen auf den Markt gebracht. Für den Mainstream-Bereich gab es die Trinity-APUs mit der neuen FM2-Plattform, Enthusiasten konnten sich hingegen über Vishera für die vorhandene AM3+-Plattform freuen. Eine aktuelle Roadmap veranschaulicht jetzt, was AMDs Pläne für 2013 sind.

AMD unterteilt die eigenen Produkte in Performance CPU, Mainstream APU und Essential APU. Aktuelle Performance CPU ist Vishera mit der Piledriver-Architektur - daran wird sich auch 2013 nichts ändern. Es ist also keine zeitnahe Reaktion von AMD auf Intels Haswell-Prozessoren zu erwarten. Dementsprechend bleiben uns auch der Sockel AM3+ und die AMD 9xx-Chipsätze noch mindestens ein Jahr erhalten. Was sich ändern wird, sind die passenden AMD-Grafikkarten. Die Radeon HD 8000er-Modelle werden schließlich für 2013 erwartet.

amd 2013rdmp

Etwas mehr Veränderung gibt es für den Sockel FM2, also bei den Mainstream APUs. Trinity wird 2013 durch Richland abgelöst, die Hudson- durch die Bolton-Chipsätze. Für die Richland-APUs setzt AMD aber weiterhin auf Piledriver-Kerne, Verbesserungen sind also eher für den GPU-Teil als für den CPU-Teil zu erhoffen.

Für den Bereich Essential APU ist die Ablösung von Brazos 2.0 durch Kabini vorgesehen. Für diese neuen APUs kommen mit Jaguar neue CPU-Kerne zum Einsatz. Als Sockel dient dann nicht mehr der Sockel FT1, sondern der Sockel FT3 bzw. KB.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (175)

#166
customavatars/avatar125095_1.gif
Registriert seit: 13.12.2009
Südtirol
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1415
@y33H

Los, lass mal deine Beziehungen spielen. Wird Richland in 28nm gefertigt werden, oder nur nen GCN Grafikteil bekommen? Man hört und liest soviele Gerüchte....
#167
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Richland soll meines Wissens noch in 32nm gefertigt werden. Laut der Gamestar wurden die Steamrollerkerne um ein Jahr verschoben, da die 28nm Fertigung bei GloFo nicht gut laufen soll. (AMD-Prozessoren - Neue »Steamroller«-CPUs wegen Produktionsproblemen verschoben? - News - GameStar.de)
#168
customavatars/avatar125095_1.gif
Registriert seit: 13.12.2009
Südtirol
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1415
Zitat iToms;19783779
Richland soll meines Wissens noch in 32nm gefertigt werden. Laut der Gamestar wurden die Steamrollerkerne um ein Jahr verschoben, da die 28nm Fertigung bei GloFo nicht gut laufen soll. (AMD-Prozessoren - Neue »Steamroller«-CPUs wegen Produktionsproblemen verschoben? - News - GameStar.de)


Das ist eben das Problem...so viele Gerüchte im Umlauf
#169
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11421
Zitat iToms;19783779
Richland soll meines Wissens noch in 32nm gefertigt werden. Laut der Gamestar wurden die Steamrollerkerne um ein Jahr verschoben, da die 28nm Fertigung bei GloFo nicht gut laufen soll. (AMD-Prozessoren - Neue »Steamroller«-CPUs wegen Produktionsproblemen verschoben? - News - GameStar.de)


Totzdem wurde laut aktuellen Roadmaps Steamroller in das Jahr 2014 verschoben

echt schade. vor einem jahr hieß es noch, Excavator 2014.
Selbst Nehalem ist zu Schnell für den Vishera.
AMD könnte 2014 mit dem Steamroller endlich auf Nehalem stand kommen. fragt sich nur wie viele jahre sie dann brauchen um den Sandy zu erreichen. bis haswell braucht es wohl bis 2018.
#170
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3159
Die ganze Richland-Geschichte ergibt keinen Sinn. Kann es sein, dass die "Roadmap" einfach Unsinn ist?
#171
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat [email protected];19782460
Jaguar mit K10-IPC? Bissi optimistisch.
Pi*Daumen könnte das schon hinkommen. Die FPU ist 128b breit und den 3pipe-Nachteil könnte durch den der Loop-Cache und die restlichen Verbesserungen rausgeholt werden. @Nighteye: Ich hab unter Excavator sowieso nichts anderes als nen 20nm Steamroller Shrink mit Feintuning erwartet. Wenn sie jetzt das Steamroller-Projekt gestrichen haben, 2014 aber angeblich ne Steamroller-A/CPU kommt, dann ist das sehr wahrscheinlich das frühere Excavatorprojekt mit Steamroller-Namen. Problem was ich bei der ganzen Sache sehe, ist, dass sich da jetzt viele Neuerungen anstauen. DAs ist das genau Gegenteil von Intels ticktock. Das wird ein dicker Sprung von:

Piledriver -> Steamroller/Excavator, also ein größerer Kernumbau
DDR3 -> DDR4 // also neue Plattformen
PCIe 3.0 Integration (kommt aber vielleicht schon im Richland).
und dann auch noch ein neuer Prozess mit 20nm.

Ziemlich viel Potential, dass irgendwo was schief geht.... *örks* :fresse:

@[HOT]: Ja im Moment ist da ziemlich viel Gerücht garniert mit Sch....e im Angebot. Die Sensationsgier und Klickgeilheit der üblichen Seiten tut dann noch sein übriges dazu...

Vermutlich weiss aber nichtmal AMD, was Sache ist *G*
#172
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3159
Die führen bestimmt ne Studie über Prozessornerdverhalten durch :D. ...und lachen sich dabei scheckig, was bei der üblichen Internet-Stille-Post so als Resultat übrigbleibt.
#173
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
2013 scheint bei AMD ein weiteres Brückenjahr zu werden, Steamroller kommt wahrscheinlich erst Mitte 2014 für den Server-Markt. Ein darauf basierender Desktopableger wohl eher danach, würde ich tippen.

AMDs
#174
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Zitat
Neu ist dabei auch, dass man im Sockel AM3+, der eben auch im Desktop genutzt wird, Prozessoren mit einer TDP von nur 25 Watt anbieten wird. Da diese Prozessoren noch im Jahr 2012 erscheinen sollen, bleiben dem Hersteller lediglich nicht einmal mehr vier Wochen, um den Start über die Bühne zu bringen. Eine echte Ablösung wird es auch in diesem Segment erst wieder Mitte 2014 geben, wenn neben CPUs mit niedriger Leistungsaufnahme auch APUs zum Einsatz kommen sollen.


25W TDP, das würde eher zur FM2 Riege passsen, 1 modul APU mit knappen 3 Ghz wäre geil für ITX systeme :) für AM3+ naja.... Da sollten sie lieber 2 moduler oder 3 moduler mit 65W TDP bringen.
#175
customavatars/avatar125095_1.gif
Registriert seit: 13.12.2009
Südtirol
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1415
Zitat Mick_Foley;19820556
2013 scheint bei AMD ein weiteres Brückenjahr zu werden, Steamroller kommt wahrscheinlich erst Mitte 2014 für den Server-Markt. Ein darauf basierender Desktopableger wohl eher danach, würde ich tippen.

AMDs


Zumindest ne offielle Bestätigung der mehreren Gerüchte quer über alle Informationakanäle. Den Aktien scheint es wenig auszumachen, im Moment ca. 20% Gewinn :banana: (vom niedrigesten Wert aus gesehen)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]