> > > > Am Rande des IDF: AMD zeigt Trinity-APU A10-5800K und Vishera-CPU FX-8350

Am Rande des IDF: AMD zeigt Trinity-APU A10-5800K und Vishera-CPU FX-8350

Veröffentlicht am: von

AMDDas Intel Developer Forum (IDF)brachte wie gewohnt eine Menge an Intel-bezogenen News mit sich. Es hat aber schon fast Tradition, dass auch AMD am Rande dieses Events eigene Produkte zeigt. In diesem Jahr konnten in einem nahegelegenen Hotel die kommenden Flaggschiffe für Sockel AM3+ und Sockel FM2 in Augenschein genommen werden.

Das schnellste Trinity-Modell für Sockel FM2 dürfte der A10-5800K werden. Der Name verrät bereits, dass sich diese APU dank des freien Multiplikators einfach übertakten lässt. Doch auch der Standard-Takt fällt mit 3,8 GHz schon relativ hoch aus. Zusätzlich gibt es einen Boost-Modus, der einzelne Kerne noch weiter beschleunigt. Der GPU-Teil der APU besteht aus einer Radeon HD 7660D. Schon vor Monaten kursierten erste Benchmarkergebnisse des A10-5800K im Netz.

amd IDF

Auch Vishera wurde von AMD gezeigt, konkret das Flaggschiff FX-8350. AMD hatte ein System mit einem ASUS Crosshair V Formula am Start. Die AM3+-CPU lief auf diesem Mainboard übertaktet mit 4,8 GHz (regulär 4 GHz) und wurde dabei von einer Komplettwasserkühlung auf erträglichen Temperaturen gehalten. AMD zeigte verschiedene CPU-intensive Benchmarks wie wPrime. Auch vom FX-8350 kursieren allerdings schon länger einige Benchmarkresultate.

amd IDF2

amd IDF3

Sowohl Trinity als auch Vishera sollen nach derzeitigem Stand im Oktober auf den Markt kommen.