> > > > Am Rande des IDF: AMD zeigt Trinity-APU A10-5800K und Vishera-CPU FX-8350

Am Rande des IDF: AMD zeigt Trinity-APU A10-5800K und Vishera-CPU FX-8350

Veröffentlicht am: von

AMDDas Intel Developer Forum (IDF)brachte wie gewohnt eine Menge an Intel-bezogenen News mit sich. Es hat aber schon fast Tradition, dass auch AMD am Rande dieses Events eigene Produkte zeigt. In diesem Jahr konnten in einem nahegelegenen Hotel die kommenden Flaggschiffe für Sockel AM3+ und Sockel FM2 in Augenschein genommen werden.

Das schnellste Trinity-Modell für Sockel FM2 dürfte der A10-5800K werden. Der Name verrät bereits, dass sich diese APU dank des freien Multiplikators einfach übertakten lässt. Doch auch der Standard-Takt fällt mit 3,8 GHz schon relativ hoch aus. Zusätzlich gibt es einen Boost-Modus, der einzelne Kerne noch weiter beschleunigt. Der GPU-Teil der APU besteht aus einer Radeon HD 7660D. Schon vor Monaten kursierten erste Benchmarkergebnisse des A10-5800K im Netz.

amd IDF

Auch Vishera wurde von AMD gezeigt, konkret das Flaggschiff FX-8350. AMD hatte ein System mit einem ASUS Crosshair V Formula am Start. Die AM3+-CPU lief auf diesem Mainboard übertaktet mit 4,8 GHz (regulär 4 GHz) und wurde dabei von einer Komplettwasserkühlung auf erträglichen Temperaturen gehalten. AMD zeigte verschiedene CPU-intensive Benchmarks wie wPrime. Auch vom FX-8350 kursieren allerdings schon länger einige Benchmarkresultate.

amd IDF2

amd IDF3

Sowohl Trinity als auch Vishera sollen nach derzeitigem Stand im Oktober auf den Markt kommen.

Social Links

Kommentare (22)

#13
Registriert seit: 07.01.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 459
Ja patch ist drauf .
#14
customavatars/avatar35859_1.gif
Registriert seit: 25.02.2006

Admiral
Beiträge: 9558
Zitat Terminator800;19468039
Also wenn die 9,06 Punkte mit 4,8GHz gemacht wurden, denn ist er ca. 15% schneller wie mein
FX-8120 bei 4820 Mhz. Ich habe da 7.90 Punkte, bei 5020Mhz macht meiner 8.17 Punkte.


Das soll ne neue CB version sein, mit Cinema 4D R13 AMD "Piledriver" refresh of Zambezi - info, speculations, test, fans - Page 33

Hoffentlich nutzt die den Bulli besser als die alte Version...
#15
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Da ist aber trotzdem kein AVX implementiert oder?
#16
customavatars/avatar35859_1.gif
Registriert seit: 25.02.2006

Admiral
Beiträge: 9558
Keine Ahnung.. Aber wenn FMA genutzt wird werden wir sehen wie Bulli/Piledriver tatsächlich gegen Haswell dasteht.
#17
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat oese;19470384
Keine Ahnung.. Aber wenn FMA genutzt wird werden wir sehen wie Bulli/Piledriver tatsächlich gegen Haswell dasteht.


Ich glaub dazu brauchen wir auch noch Haswell... :D
#18
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat Schaffe89;19470015
Da ist aber trotzdem kein AVX implementiert oder?


Hier wird AVX für das "Dynamik-Paket" angegeben:
MAXON | 3D FOR THE REAL WORLD: R13.051 Important Notes
(und das war schon bei R13, aktuell ist R14).

Obs deswegen schon beim normalen Renderer dabei ist ... keine Ahnung.

Vielleicht ist aber auch der große Vorteil einfach der, dass die Bulldozers nen besseren Codepfad bekommen. R11.5 kannte sicherlich keinen BD, das läuft unter Win64 bestenfalls mit SSE2. Immerhin was und besser als x87, aber wenn sie da jetzt den SSSE3 / SSE4.1 Code für BD freischalten reichts vielleicht schon für ein nettes (kleines) Plus.
#19
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Zitat Terminator800;19468039
Also wenn die 9,06 Punkte mit 4,8GHz gemacht wurden, denn ist er ca. 15% schneller wie mein
FX-8120 bei 4820 Mhz. Ich habe da 7.90 Punkte, bei 5020Mhz macht meiner 8.17 Punkte.

Wird wohl eher mehr als 4,8 GHz gewesen sein. Opteron hat hier einen Screen mit 8,67 Punkten bei 4,82 GHz gepostet. Dürfte dann also eher auf ~10% mehr bei gleichem Takt hinauslaufen. Allerdings bleibt ungewiss, was R13 bei Cinebench bewirkt. FMA dürfte demnach noch nicht unterstützt werden. Ansonsten müsste der FX-8350 schneller sein. Der unterstützt ja auch FMA(3) und nicht nur FMA4. AVX wäre hingegen möglich. Bringt aufgrund der Arbeitsweise der Bulldozer FPU aber nur wenig. Hier kommt man ja bereits mit SSE und einer beliebigen Kombination aus ADDs und MULs auf einen Durchsatz von 256-bit.


edit:

Hier gibt's noch einen weiteren Screen. Die 9,06 Punkte waren demnach bei 5 GHz.
#20
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Schon jemand bestellt ? :)
#21
customavatars/avatar49152_1.gif
Registriert seit: 11.10.2006
Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2715
Zitat Gustav007;19604601
Schon jemand bestellt ? :)

sobald es ein itx mobo für FM2 gibt wird bestellt ;)
#22
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Zitat Y0sHi;19629879
sobald es ein itx mobo für FM2 gibt wird bestellt ;)


8350 ist bestellt, 5700 auch sobald itx kommt. Oh man das dauert

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Hardwareluxx App
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]