> > > > Details zu AMDs günstigeren Vishera Octa-Cores FX-8320 und FX-8300

Details zu AMDs günstigeren Vishera Octa-Cores FX-8320 und FX-8300

Veröffentlicht am: von

AMDSchon seit Februar ist bekannt, welche FX-Prozessoren der zweiten Generation ("Vishera") AMD plant (wir berichteten). Details zu den einzelnen Modellen, z.B. zur Taktrate, liegen bisher aber nur teilweise vor. So ist bekannt, dass das Flaggschiff FX-8350 acht 4 GHz-schnelle Kerne und 16 MB Cache bieten wird. Der Turbo-Takt soll bei 4,2 GHz liegen, die TDP wird mit 125 Watt angegeben (wir berichteten). Angaben zu den darunter angesiedelten Octa-Cores FX-8320 und FX-8300 fehlten hingegen bis jetzt. 

Fudzilla konnte nun aber doch etwas Licht ins Dunkel bringen. Demnach wird der FX-8320 regulär mit 3,5 GHz takten, der Turbo-Takt liegt bei 4 GHz. Die TDP soll wie beim FX-8350 bei 125 Watt liegen. Sparsamer wird der FX-8300 mit 95 Watt TDP. Dafür taktet er nur noch mit 3,3 GHz (beim Turbo-Takt scheint es einen Vertipper seitens Fudzilla zu geben, 3,2 GHz würden unterhalb des regulären Takts liegen).

Alle drei Modelle verfügen über 16 MB Cache, werden im 32 nm SOI-Verfahren gefertigt und unterstützen DDR3-1866-Speicher. Sie können in vorhandenen AM3+-Mainboards genutzt werden. Der Launch von Vishera ist angeblich für den späten Oktober angedacht.