> > > > MWC 2012: Tegra 3 in Action

MWC 2012: Tegra 3 in Action

Veröffentlicht am: von

nvidiaAngekündigt ist der Tegra 3 schon seit letztem Jahr, nun sind endlich auch die ersten Endgeräte mit dem neuen Smartphone- und Tablet-Prozessor von NVIDIA angekündigt. Mit dem vorgestellten LG Optimus 4X HD, dem HTC One X und weiteren Telefonen von Huawei und ZTE darf man auf dem Mobile World Congress die ersten "Hands on" ausprobieren. Die Geräte werden allesamt ab Anfang April in den Regalen der Hersteller stehen. Auf den neuen Geräten läuft Android 4.0 Ice Cream Sandwich, weshalb die gefühlte Geschwindigkeit sehr gut ist. NVIDIA liefert mit dem Tegra 3 fünf ARM-Kerne, wobei einer als Stromsparkern fungiert und die anderen nur zugeschaltet werden, wenn die Leistung abgefordert wird. NVIDIA nennt das "4 Plus 1". Integriert in die CPU ist zudem ein Touch-Controller, womit die Gesten sehr viel freier gestaltet werden können als mit einem dedizierten Controller. Dieser muss zudem ins Design mit aufgenommen werden und benötigt sowohl Strom wie auch Platz in Smartphones. 

Alle Infos zu Tegra 3 hatten wir schon in unserem Tegra-3-Artikel zur Architektur

Zu einem neuen Tegra 4 (oder T40, Codename Wayne) wollte Lars Weinand, leitender Produkt-Manager für Technik bei NVIDIA, noch nichts erzählen. Lars: "Ist doof, aber dafür zeigen wir fertige Produkte." Neuigkeiten darf man aber in den nächsten Monaten auf jeden Fall erwarten, NVIDIA wächst im ARM-Segment kräftig. 

Auf dem Stand konnten wir uns von den Fähigkeiten des neuen Tegra 3 überzeugen: Mehrere Spiele liefen in hochauflösender Grafik, durch den integrieren Game-Controller lassen sich auch Eingabegeräte wie der XBox- oder PS3-Controller nutzen. In einer Demonstration streamte man Skyrim von einem mit einer GeForce-Grafikkarte ausgestatteten PC auf ein Tablet und nutzte die Rechenkraft des PCs, während das Tablet zur Eingabe und Darstellung genutzt wurde.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
NVIDIA scheint keinen Drucker zu haben, die stellen lieber überall Bildschirme auf^^.

Tegra 4 ist mir auch wayne....

Aber Tergra 3 scheint schon ordentlich dampf zu haben.
#2
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2370
Nette Spielereien. Wobei ich nicht den Sinn sehe auf dem Tablet Skyrim zu spielen, während der Rechner daneben steht.

PS: Es heißt "In Aktion" und nicht "in äktschn". :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]