NEWS

Prozessoren

Erste Bulldozer-Modelle nur für kurze Zeit auf dem Markt?

Erste Bulldozer-Modelle nur für kurze Zeit auf dem Markt?

Werbung

AMDs Bulldozer-Prozessoren sorgen in letzter Zeit für einigen Wirbel - und das, obwohl - oder vor allem weil - sie noch nichtmal auf den Markt gekommen sind. Denn AMD musste auf der Computex einräumen, dass die kommenden High-End-CPUs 60 bis 90 Tage später als gedacht verfügbar werden.

In einem Statement brachte der PR Manager Northern Europe zum Ausdruck, dass dafür nicht etwas technische Probleme ausschlaggebend gewesen sein sollen, sondern ausschließlich stategische Planungen entscheidend waren. Bulldozer wäre demnach zu Gunsten der Fusion-APU Llano verschoben worden (wir berichteten). Die an unsere News anschließende Diskussion im Forum belegt jedoch, dass diese Erklärung viele Nutzer nicht wirklich überzeugen konnte.

Jetzt ist eine neue Folie aufgetaucht, die für eine weitere Überraschung sorgt. Diese Folie zeigt zum einen die aktualisierten Launch-Termine der ersten Bulldozer-Modelle, die nun im dritten Quartal liegen. Zum anderen wird aber auch die Lebensdauer dieser Modelle illustriert - und die fällt verblüffend kurz aus. Der Quad-Core FX-4100, der Hexa-Core FX-6100 und die beiden Octa-Cores FX-8100 und FX-8150 können demnach nur knapp zwei Quartale lang geordert werden (die Auslieferung erfolgt dann wie üblich noch länger). Bereits im vierten Quartal 2011 sollen sie komplett von neuen Modellen abgelöst werden. Das sind dann der Quad-Core FX-4120, der Sechs-Kerner FX-6120 und die beiden Acht-Kern-Modelle FX-8120 und FX-8170. Die geringfügig geänderten Modellbezeichnungen weisen darauf hin, dass diese späteren Modelle mit erhöhten Taktraten auf den Markt kommen. Demnach scheinen sich Gerüchte zu bestätigen, nach denen die ersten Modelle genau mit dem Problem niedriger Taktraten zu kämpfen haben.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Doch auch den optimierten Bulldozer-Modellen könnte eine eher kurze Lebensdauer beschieden sein. Bereits 2012 soll schließlich mit Trinity eine APU für das High-End-Segment verfügbar werden (wir berichteten). Bulldozer wäre dann vielleicht nur ein kurzes Intermezzo vor der völligen Umstellung des AMD-Portfolios auf APUs gewesen.

Weiterführende Links:

Quellen und weitere Links

    Werbung

    KOMMENTARE ()