> > > > Computex: AMD präsentiert den LIano Nachfolger Trinity

Computex: AMD präsentiert den LIano Nachfolger Trinity

Veröffentlicht am: von

AMDAuf der Pressekonferenz, auf der AMD auch die Verzögerung von „Zambesi“ bzw. „Bulldozer“ verkündete, wollte man auch den zukünftigen Weg der Produkte bei AMD beschreiben. „Bulldozer“ ist fertig entwickelt, die Produktion ist angelaufen und die Chips verlassen bereits die Fabriken – werden allerdings erst in 60 bis 90 Tagen verfügbar sein. Man konzentriert sich natürlich bereits seit einiger Zeit in der Entwicklungsabteilung auf die kommende Generation. „Trinity“ wird 2012 erscheinen und soll die aktuelle Entwicklung weiter vorantreiben. Weitere Details wollte man allerdings noch nicht bekanntgeben. Allerdings wollte man sprichwörtlich auch nicht mit leeren Händen dastehen und so wurde ein sehr frühes Sample gezeigt.

amd-roudmap

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

amd-trinity-1

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

amd-trinity-2

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Natürlich ist die Anwesenheit von etwas Halbleitermaterial noch kein eindeutiger Hinweis auf den Fortschritt der Entwicklung, wie „Bulldozer“ nun sehr deutlich gezeigt hat.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 3016
Wow, ein evtl. lauffähiger in FM1-verpackter Trinity noch im Mai 2011? Das macht Hoffnung, dass er zusammen mit Ivy oder gar ein bisschen vorher gelauncht werden kann :D. Bekommt Ivy ja doch nen Bulldozer als direkten Konkurrenten ;).
#2
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Abwarten! AMD hat mit dem Bulldozer mal wieder gezeigt, dass eine Roadmap nicht wirklich ernst zu nehmen ist. Wundert mich nur, dass man dem Liano nur ein Jahr gibt, bevor er abgelöst werden soll... wenn die sich da mal nicht verennen. Hauptsache es endet nicht wieder in kurzlebigen Sockeln =/
#3
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 3016
Zitat Vagabund;16908574
Abwarten! AMD hat mit dem Bulldozer mal wieder gezeigt, dass eine Roadmap nicht wirklich ernst zu nehmen ist. Wundert mich nur, dass man dem Liano nur ein Jahr gibt, bevor er abgelöst werden soll... wenn die sich da mal nicht verennen. Hauptsache es endet nicht wieder in kurzlebigen Sockeln =/


Der Fall ist überhaupt nicht vergleichbar. Trinity kommt mit größtenteils bekannter Technik und im gleichen Fertigungsprozess.
Mit FM1 ist nach Trinity ziemlich sicher wieder Schluss, weil für 2013 ein neuer her muss, der auch 1.) die grossen CPU-Modelle wieder aufnehmen muss und 2. DDR4-Support her muss.
#4
customavatars/avatar84854_1.gif
Registriert seit: 11.02.2008

GM110
Beiträge: 10256
Wenn AMD bereits Trinity Samples hat, dann ist der TapeOut mit sicherheit bereits erfolgt :), wenn Trinity die Bulldozer-1 Cores als Basis hat, dann müsste der Launch in ca. 6-9 Monaten stattfinden, mit Glück noch vor Ivy Bridge :wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

Eindrücke vom ASUS-ROG-Fan-Event in Berlin

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_EVENT

Am vergangenen Samstag enthüllte ASUS im Rahmen eines ROG-Events in Berlin nicht nur seine ROG GeForce GTX 1080 Ti Poseidon und stellte mit dem Maximus IX Extreme eines der teuersten Mainboards aus, sondern hatte natürlich auch zahlreiche andere, aktuelle Gaming-Produkte der „Republic of... [mehr]