1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. AMDs Zambezi (Bulldozer) erfordert neuen Sockel AM3+

AMDs Zambezi (Bulldozer) erfordert neuen Sockel AM3+

Veröffentlicht am: von

amdMit Zambezi wird AMD 2011 eine neue High-End-Desktop-CPU auf Basis der Bulldozer-Architektur (wir informierten kürzlich über Details) auf den Markt bringen.

Schon im Juli berichteten wir, dass AMD für Zambezi einen neuen Sockel (da als AM3r2 benannt) einführen wird. Inwiefern es Kompatibilität zum bisherigen Sockel AM3 geben wird, war bisher noch unklar. Die Kollegen unserer Partnerseite Planet 3DNow! sind dieser Frage jetzt auf den Grund gegangen. AMD antwortete auf ihre Anfrage, dass es für Zambezi einen neuen Sockel namens AM3+ geben wird. Der Desktop-Bulldozer wird ein neues Mainboard mit diesem Sockel benötigen. Allerdings ist der Sockel selbst abwärtskompatibel - bisherige AM3-Prozessoren können also in Mainboards mit Sockel AM3+ betrieben werden. Anfänglich hatte AMD wohl durchaus geplant, Sockel AM3 beizubehalten. Verschiedene Features hätten dann allerdings doch den neuen Sockel AM3+ erforderlich gemacht.

AMDs Erklärung kann im Volltext bei Planet 3DNow! nachgelesen werden.

Weiterführende Links:

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: