> > > > Intel Gulftown in wPrime getestet

Intel Gulftown in wPrime getestet

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Mit dem Gulftown-Prozessor will Intel im nächsten Jahr seine erste native Sechs-Kern-CPU herausbringen. Ein erster Test des Sechskerners tauchte nun im asiatischen Forum von coolaler.com auf, das in jüngster Zeit schon mit frühen Informationen zu kommenden Intel-Prozessoren dienen konnte. Der User JCornell ist scheinbar in den Besitz von zwei Engineering Samples des Gulftown mit je 6 Kernen und 12 Threads (per Hyper-Threading) gelangt und belegt dies mit einigen Screenshots. Dabei ließ er die beiden Six-Core-CPUs mit 2,4 GHz Chiptakt in einem Dual-Sockel-System gegen einen aktuellen Intel Xeon W3580 mit Bloomfield-Core (4 Kerne, 8 Threads) im Benchmark wPrime antreten. Der Xeon wurde dabei einmal mit identischem Takt (2,4 GHz) betrieben und einmal auf 4,2 GHz übertaktet. Bei gleichem Kern-Takt schlagen die beiden Gulftown-Chips den Bloomfield sowohl im 32m- als auch im 1024M-Test deutlich. Letzterer kann zumindest mit 4,2 GHz im 32M-Testabschnitt gleichziehen, muss sich bei 1024M aber um etwa 38 Sekunden geschlagen geben.
{gallery}/galleries/news/mguensch/intel_gulftown_erster_test{/gallery}
Wie die Screenshots außerdem verraten verfügt der Gulftown über einen 12 MB großen L3-Cache. Damit stehen ihm 50 Prozent mehr dieses Zwischenspeichers zur Verfügung als der Bloomfield-CPU, was in dem verwendeten Benchmark neben der dreifachen Anzahl an Threads (24 gegen 8) auch eine Rolle spielen dürfte.

Der Gulftown soll den letzten Informationen zufolge im ersten Quartal 2010 für den Sockel 1366 erscheinen und wird voraussichtlich als Core i9 den Desktop-Markt erreichen.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (64)

#55
customavatars/avatar17222_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005
in deinem PC
Moderator
[online]-Redakteur
Kontrolletti vom Dienst
Beiträge: 9754
Und die i5 Modelle schön übertaktet sind auch recht interessant :)
#56
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Zitat Chrisch;12605490
Ja was denn? Dann kauf dir halt nen 940, 950 oder demnächst den 960. Nen Nachfolger vom 920 wirds nicht geben da wie gesagt es schon größere Modelle gibt ;)


Ich dachte eher an neue Steppings, aber das wird wohl nicht geben, außer eben den Gulftown EE's oder möglicherweise Xeons...
#57
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Zitat Chrisch;12605378
"fallen gelassen" werden die nicht, der Core i7-920 ist z.B. lt. letzter Roadmap bis mind. Q3/2010 vorgesehen :)


Dann bist du anders oder besser informiert als ich. Soviel ich weiß sollten die 920 - 950 Modelle auslaufen und nächstes Jahr nicht mehr produziert werden.

Zumindest stehts auch so in der aktuellen PCGH oder auf der ein oder anderen Inet-Seite.
#58
customavatars/avatar58139_1.gif
Registriert seit: 15.02.2007
127.0.0.1
Kapitänleutnant
Beiträge: 1704
naja
ne bezahlbare cpu für den 1366 brauchen se trotzdem
kann ja nicht nur der 975-er für über 800€ laufen
#59
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Das Problem ist wohl die überschneidung bei den Preisen bei den jetzigen 900er Modellen und den zukünftigen 800ern, die sogar etwas teurer werden sollen. Als Preisabstand hätte man nurnoch das Board, aber ich bezweifel mal das Intel das reichen wird.
#60
customavatars/avatar17222_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005
in deinem PC
Moderator
[online]-Redakteur
Kontrolletti vom Dienst
Beiträge: 9754
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die 800er Modelle wesentlich teurer sein sollen als die 900er o.O
Damit würde Intel sich doch ins eigne Fleisch schneiden...
#61
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Zitat PCZeus;12610608
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die 800er Modelle wesentlich teurer sein sollen als die 900er o.O
Damit würde Intel sich doch ins eigne Fleisch schneiden...


Wir werden es sehen:)
#62
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat PCZeus;12610608
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die 800er Modelle wesentlich teurer sein sollen als die 900er o.O
Damit würde Intel sich doch ins eigne Fleisch schneiden...

Die Preislisten gibts doch schon, mehr oder weniger herrscht Preisgleichstand, der 1156er Prozessor bekommt aber bei gleichem Preis eine Standardtaktstufe mehr und höhere Turbomodi.

Dafür hat der 1366 Prozessor den höheren NB Takt und den 3ten Speicherkanal...
#63
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21806
Zitat pajaa;12602479

Möglicher Westmere:


Die shot:

Quelle: http://www.anandtech.com/cpuchipsets/showdoc.aspx?i=3733

Ich lag also nicht so falsch, nicht wahr?
#64
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Fregattenkapitän
Beiträge: 3050
Und der Nekromantie bist du auch noch mächtig! :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

AMD zeigt DOOM auf RYZEN und Vega – CPU-Takt bei 3,6 GHz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD_RYZEN

Nach der Vorschau zu RYZEN im Dezember und der ersten ausführlichen Vorstellung der Vega-Architektur ließ es sich AMD auf der CES 2017 natürlich nicht nehmen, die Hardware in einem gewissen Rahmen auch offiziell auszustellen. Das ausgestellte System ließ natürlich keinen Blick auf die Hardware... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

RYZEN: AMD präsentiert weitere Details zu den Dektop-Prozessoren mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD_RYZEN

Kurz vor Weihnachten zaubert AMD noch einmal alles aus dem Hut, was 2017 für Aufwind in den diversen Märkten sorgen soll. Mit der Radeon-Instinct-Serie spezialisiert sich AMD hinsichtlich der Hard- und Software auf das Machine Learning und Deep Learning. Im diesem Zuge wurden auch die ersten... [mehr]