> > > > Geheimnis um AMD Phenom II 42 TWKR Black Edition gelüftet

Geheimnis um AMD Phenom II 42 TWKR Black Edition gelüftet

Veröffentlicht am: von

amd_2009In den unendlichen Weiten des Internets tauchte unlängst eine seltsame schwarzen Box auf, deren Inhalt eine AMD-CPU mit der Aufschrift Phenom II 42 TWKR Black Edition war. Niemand wusste genau, um was für einen Prozessor es sich dabei handelte und wenn doch, durfte er es nicht verraten. Folglich wurde vielerorts heftigst spekuliert und diskutiert, bis schließlich erste Hinweise auf eine baldige Lösung des Rätsels ans Licht kamen. Jetzt hat das Warten ein Ende, denn das Geheimnis wurde gelüftet. Die Webseite Legit Reviews hat heute mit Ablauf des offiziellen Geheimhaltungsvertrags - auch NDA (Non-Disclosure Agreement) genannt - mit AMD einen Artikel veröffentlicht, in dem die meisten Fragen zur TWKR-CPU beantwortet werden dürften.

amd_twkr_processor

Bei den CPUs handelt es sich um eine limitierte Auflage (weniger als 100 Stück) speziell selektierter Phenom-II-X4-Prozessoren, die AMD nur an ausgewählte Personen und Magazine zu Testzwecken verteilte und die nicht für den Verkauf bestimmt sind. Die Prozessoren sollen taktfreudiger als gewöhnliche Phenom-II-CPUs sein, gerade auch bei extremer Kühlung (LN2 LHe) und auch mehr Spannung vertragen können.

amd_twkr_stock_cpuz

Die seltsame Namensgebung der speziellen CPU warf auch einige Fragen auf, die nun geklärt sind. Die "42" steht für 4 Kerne mit je 2 GHz Takt, was auch der Screenshot der Kollegen bestätigt. Außerdem, so die AMD-Marketing-Abteilung, sei dies eine kleine Hommage an den Roman "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams, in dem die Zahl 42 die Antwort auf die elementare Frage nach der "Bedeutung des Lebens, des Universums und allen Dingen..." ist. Die Ziffern "TWKR" stehen, wie viele schon vermuteten, für das englische Wort "tweaker" (frei übersetzt Optimierer, Fein-Tuner, Bastler), was auch zeigt, dass diese limitierte Version für extremes Übertakten gedacht ist. Mit der TWKR-Edition bietet AMD eine ideale Basis um zu zeigen, welches Potenzial in der Phenom-II-Architektur steckt, denn bekannte Größen in der Overclocking-Szene durften sie auch schon testen, wie dieses Video von AMDs Youtube-Channel zeigt. Alles in allem also eine gute Werbung für den CPU-Hersteller.

Auch die Kollegen von Legit Reviews ließen es sich nicht nehmen, ihre TWKR-CPU auf das Takt-Potenzial zu überprüfen. Im Gespräch mit AMD war die Rede von einem größeren Overclocking-Spielraum im Vergleich zum aktuellen Vier-Kern-Flaggschiff - dem Phenom II X4 955 BE - im Bereich von 100 MHz bei Luftkühlung und etwa 200 MHz bei extremen Kühlmethoden. In ihrem Test erreichten die Kollegen mit luftgekühlten 4 GHz tatsächlich 100 MHz mehr Takt, als mit dem 955 BE unter gleichen Bedingungen. Bei Einsatz von flüssigem Stickstoff kamen sie auf eine CPU-Z-taugliche Frequenz von knapp 6,6 GHz, was einer Steigerung von 300 MHz zu den bisher getesteten Phenom II 955 BE CPUs entsprach.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (35)

#26
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003
Münsterland
Admiral
Beiträge: 13980
Zitat Odi waN;12351401
Naja die selektierten Intel CPU's wurden aber verkauft und AMD verkauft sie nicht, sondern gibt sie nur den OC'lern.

Wann wurden die denn verkauft? Intel selektiert nur für die eigenen Bencher (z.B. Fugger) die CPUs, und die bekommen die kostenlos gestellt.

Wenn jemand anderes sich die mühe macht und CPUs selektiert und verkauft ist das nix anderes wie hier im MP die pretested CPUs, da hat aber
Intel nix mit am Hut.
#27
Registriert seit: 11.02.2008

Admiral
Beiträge: 10258
Ich finde diese CPUs haben keine Sinn! Anfangs wurde spekuliert das eine begrenzte Anzahl in den Handel kommen soll, danach nur für OC Freaks bereitgestellt wird.

Ich finde man sollte sich von diesen News & Benches verabschieden, für mich hat sich das Thema erledigt, dachte es kommen spezielle Selektierte CPUs die mit LuKü über 4 Ghz kühlbar sind, diese CPUs braucht kein Mensch! :wink:
#28
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Tja und uns wird mehr und mehr bewußt, dass OC nicht mehr viel mir Bastelei zutun hat sonbdern mit Einfluss und Kohle ;) Wie immer wenn ein Sport bekannt wird...

Da denkt man doch gerne an die Tage zurück, wo nicht jeder Diskount-PC-Käufer OCen konnte und die Hersteller keine Haus- und Hof-Tweaker hatten *ggg*
#29
customavatars/avatar58139_1.gif
Registriert seit: 15.02.2007
127.0.0.1
Kapitänleutnant
Beiträge: 1835
naja...ocen hätte schon immer jeder gekonnt
so schwierig war das eg selten (wenn man mal von den alten palamino's u.a. absieht)
#30
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Als man im BIOS noch keine OC Optionen hatte, war das schon was anderes. Klar, wer Ahnung hatte konnte übertakten - ist ja auch gut so :)
#31
Registriert seit: 26.10.2003

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1443
Also diese TWKR Edition ist ja aus rein technischer Sicht ganz witzig... nur für den Endverbraucher eben absolut nutzlos.

Ich hätte es gut gefunden wenn sie auch in den Handel gekommen wären... von mir aus auch für ~1000 euro oder so... gibt ja immer Leute die sowas kaufen.
Hätte dann zumindest die Konkurrenz um die Leistungskrone ein wenig belebt.
#32
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Verstehe ich nicht. Du siehst die CPU für den Endverbraucher als nutzlos an, gleichzeitig willst du das dieser in den Handel kommt für den Endverbraucher :confused:

Der Prozessor ist absolut null für den Endverbraucher vorgesehen und wird auch niemals für den Endverbraucher sein.
#33
Registriert seit: 26.10.2003

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1443
Was gibts daran nicht zu verstehen?

die CPU ist sinnlos, da sie eben nicht zum Verkauf steht.

Etwas was nicht zum Verkauf steht mag zwar ganz witzig sein... bleibt aber sinnlos für den Endverbraucher!
#34
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Zitat Psycho87;12353677
Also diese TWKR Edition ist ja aus rein technischer Sicht ganz witzig... nur für den Endverbraucher eben absolut nutzlos.

Ich hätte es gut gefunden wenn sie auch in den Handel gekommen wären... von mir aus auch für ~1000 euro oder so... gibt ja immer Leute die sowas kaufen.
Hätte dann zumindest die Konkurrenz um die Leistungskrone ein wenig belebt.


Das hast du aber nicht geschrieben. Du hast nur geschrieben das der Phenom II 42 für den Endverbraucher nutzlos ist ohne Angaben von Gründe.
Dabei ist der Phenom II 42 überhaupt nicht für den Endverbraucher vorgesehen. Also gibt es keinen Endverbraucher und somit ist der Phenom II 42 auch nicht nutzlos, sondern für Werbung und bestimmte OC sinnvoll.
#35
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8989
Wer eine will, kann es ja mal hier probieren:

Maingear gives away two Phenom II TWKR CPUs
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]