1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Flexgate: Apple verlängert Austauschprogramm

Flexgate: Apple verlängert Austauschprogramm

Veröffentlicht am: von

apple macbook pro 2016

Bereits im Januar 2019 berichtete Hardwareluxx über den sogenannten "Bühnenlicht-Effekt", der beim MacBook Pro aus dem Jahr 2016 auftreten konnte. Beim "Bühnenlicht-Effek"” wirkt es, als würden sich vereinzelte Spotlights auf der Unterseite des Displays befinden, ähnlich wie bei einer Theaterbühne. Dieser Effekt entsteht durch einen Defekt im Displaykabel. Das kalifornische Unternehmen reagierte und veröffentlichte ein entsprechendes Reparaturprogramm. Die Gesamtlaufzeit belief sich auf vier Jahre nach Erstverkauf im Oktober 2016.  

Allerdings scheint das Problem auch noch im Jahr 2021 bei einigen MacBook-Besitzern eine Rolle zu spielen und so hat man sich beim iPhone-Konzern dazu entschieden, weiterhin eine kostenlose Reparatur betroffener MacBook Pros anzubieten. Anstelle von vier hat das Programm nun eine Laufzeit von fünf Jahren.

Die vom Flexgate betroffenen Geräte ließen sich im Zeitraum von Oktober 2016 bis Februar 2018 erwerben. Es sind jedoch nur die 13 Zoll großen Macbook-Pro-Notebooks betroffen. Wer zu den Erstkäufern gehört, kann sein MacBook nun noch bis Oktober 2021 einschicken und von Apple kostenlos reparieren lassen. 

Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren: