> > > > MacBook: Apple soll Mitte 2020 wieder auf Scissor-Tastatur wechseln

MacBook: Apple soll Mitte 2020 wieder auf Scissor-Tastatur wechseln

Veröffentlicht am: von

apple macbook pro 2016Seit der Einführung der Butterfly-Tastatur bei seinen MacBook-Geräten, hat Apple vermehrt mit ihr zu kämpfen. Dies führte sogar so weit, dass man ein Reparaturprogramm starten musste. Auch eine Weiterentwicklung der Technik brachte nicht den gewünschten Erfolg. Nun scheint Apple die Reisleine zu ziehen und sich künftig wieder von der Butterfly-Tastatur verabschieden zu wollen.

Laut dem meist gut informierten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo, wird Apple Mitte 2020 eine neue Tastatur bei seinen MacBooks verbauen. Diese soll auf eine neue Scissor-Technik setzen und damit deutlich haltbarer sein als die Butterfly-Variante. Scissor-Switches hatte Apple bereits in der Vergangenheit eingesetzt und damit weniger Probleme gehabt. Diese Technik soll das kalifornische Unternehmen nun auf den aktuellen Stand bringen. Gleichzeitig soll dadurch der Tastenhub wieder ansteigen, was viele Nutzer aufgrund eines besseren Tippgefühls freuen dürfte.

Die Einführung der neuen Tastatur soll während der WWDC 2020 im Sommer erfolgen. Kurz danach sollen dann die ersten MacBooks mit Scissor-Switches in den Handel kommen. Dabei scheint allerdings noch unklar, welches Modell zuerst damit ausgeliefert wird. Es könnte sowohl das oftmals spekulierte neue MacBook Pro mit 16 Zoll werden. Aber auch die MacBook Pros mit 13- und 15-Zoll sind hier im Gespräch.

Preise und Verfügbarkeit
Apple MacBook Pro
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 1.297,85 EUR
Zeigen >>