1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Microsoft: Huawei erhält weiterhin Updates

Microsoft: Huawei erhält weiterhin Updates

Veröffentlicht am: von

huaweiNachdem der Smartphone-Markt für Huawei bereits eingebrochen ist, sieht es bei den Notebooks aktuell nicht besser aus. Da Microsoft diverse Huawei-Produkte aus dem Sortiment genommen hat, sind derzeit nicht nur Endverbraucher beunruhigt, wie es mit Huawei und Microsoft weitergehen wird. Zwar finden sich aktuell wieder Huawei-Produkte im Microsoft-Shop wieder, jedoch scheint es sich dabei nur um Restbestände zu handeln, die der internationale Soft- und Hardwarehersteller Microsoft loswerden will. 

Zudem sorgt das verhängte Verbot dafür, dass Huawei nicht mehr in der Lage ist, CPUs von Intel oder AMD oder Grafikchips von AMD oder NVIDIA zu erwerben. Auch beim Speicher sieht es nicht gerade rosig für den chinesischen Telekommunikationsausrüster aus. Somit dürften sich alle zukünftigen Huawei-PC-Laptops in der Schwebe befinden.

Allerdings handelt es sich bei der momentan wichtigste Frage wohl darum, was mit den in der Vergangenheit verkauften Laptops von Huawei passiert, auf denen Windows bereits vorinstalliert war. Zwar hielt sich Microsoft bislang mit einer Stellungnahme zurück, doch meldet sich jetzt das internationale Soft- und Hardwareunternehmen zu Wort.

So gab ein Microsoft-Sprecher zu Protokoll, dass besagte Geräte weiterhin mit allen wichtigen Windows-Updates versorgt werden. Dies soll aus einer internen Bewertung der Entscheidung des US-Handelsministeriums hervorgehen. Dazu, wie dies jedoch im Detail aussieht, wollte sich Microsoft nicht äußern. Das Unternehmen ließ lediglich verlauten, dass man Kunden mit Huawei-Geräten weiterhin Microsoft-Software-Updates anbieten kann. 

Somit sollen auch in Zukunft etwaige Sicherheitslücken auf Huawei-Geräten geschlossen werden. Besitzer von Notebooks aus dem Hause Huawei müssen sich also keine Sorgen machen, dass Microsoft den Support für bereits ausgelieferte Geräte einstellt.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • XMG Fusion 15 im Test: Kompaktes und schnelles Referenz-Notebook mit langer...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XMG_FUSION15_REVIEW-TEASER

    Das XMG Fusion 15, das in Kooperation mit Intel entstanden ist, will trotz seiner kompakten Abmessungen eine hohe Leistung bieten und unterwegs für lange Laufzeiten sorgen. Konkret setzt man auf einen aktuellen Coffee-Lake-H-Prozessor in Kombination mit einer dedizierten GeForce-Grafik, verbaut... [mehr]

  • Microsoft Surface Laptop 3 im Test: Ein edler Minimalist bei Optik und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_ALPTOP-3_TEST-TEASER

    Bei der neuesten Generation seines Surface Laptop hat Microsoft an vielen Stellen geschraubt und mehr als nur simple Produktpflege betrieben, innerhalb der die Hersteller von Zeit zu Zeit lediglich die Hardware auf den neusten Stand bringen. So verbaut man ab sofort auch... [mehr]

  • Aorus 7 SA im Test: Solides Gaming-Notebook ohne extra Schnickschnack

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GBT_AORUS7_TEST-TEASER

    Bei seinem Aorus 7 SA kehrt Gigabyte zurück zum Wesentlichen, ohne dabei auf typische und essenzielle Gaming-Features zu verzichten. Wie sich der etwa 1.200 Euro teure Gaming-Laptop mit Intel Core i7-9750H, NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti, 512-GB-SSD und 144-Hz-Panel samt RGB-Tastatur sowie... [mehr]

  • Das Huawei MateBook kommt mit Ryzen-CPU nun auch nach Deutschland

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_RYZEN

    Huawei hat das MateBook D14 und D15 nun auch nach Deutschland gebracht. Das gab der Hersteller am Montagnachmittag während einer Presseveranstaltung in Berlin bekannt, zu der man auch das neue Foldable Mate Xs für stolze 2.500 Euro präsentierte. Mit einem Preis von 649 bzw. 699 Euro sind... [mehr]

  • NVIDIA RTX Studio: Workstation im Notebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STEALTH_13_2019

    Advertorial / Anzeige:Kreativ-Anwender, die unterwegs mit einer maximalen Leistung ihre Projekte bearbeiten wollen, müssen nicht länger zweckentfremdete Gaming-Geräte nutzen, sondern können zu den speziell von NVIDIA zertifizierten Studio-Geräten greifen, die dank aufwendig optimierter... [mehr]

  • Schenker VIA 14 bietet Stromspar-Display und niedriges Gewicht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER-VIA-14

    Schenker hat mit dem VIA 14 ein neues Ultrabook im 14-Zoll-Format vorgestellt. Vorteil des Gerätes sei laut Hersteller vor allem das geringe Gewicht, denn das Modell bringt nur knapp über einem Kilogramm auf die Waage. Um dies zu erreichen setzt der Hersteller beim Gehäuse aus einer... [mehr]