> > > > MacBook Pro Mid 2019: Erste Benchmarks

MacBook Pro Mid 2019: Erste Benchmarks

Veröffentlicht am: von

apple macbook pro 2016

Auf der Webseite Geekbench lassen sich bereits die ersten Benchmarkergebnisse des neuen Apple MacBook Pro 15,3 mit acht Kernen nachlesen. Das MacBook mit einem 2,4 GHz i9-Prozessor erreicht bei Geekbench eine Punktzahl von 5.879 Punkten im Single-Core-Benchmark-Test. Die Multi-Core-Punktzahl beträgt hingegen 29.184 Punkte. Als Betriebssystem kam beim besagten Test das macOS Mojave in der Version 10.14.5 zum Einsatz. Beim Arbeitsspeicher wurden insgesamt 32 GB im MacBook verbaut.

Vergleicht man jetzt das aktuell getestete Modell des MacBook Pros mit dem des Vorjahres, stellt man schnell fest, dass dieses schlechter abschneidet als das aktuelle Modell. Das 2018er-MacBook (sechs Kerne) muss sich beim Single-Core-Benchmark mit 5.384 Punkten und im Multi-Core-Test mit 22.620 Punkten geschlagen geben. Werden die aktuellen Testergebnisse jetzt noch mit denen des 2017er Modells verglichen, so kommt man zu dem Ergebnis, dass die 2019er-Version im Vergleich zur 2017er-Edition fast doppelt so schnell ist. Der Vierkerner kommt bei dem Single-Core-Score auf lediglich 4.223 Punkte und beim Multi-Core auf gerade einmal 15.119 Punkte. 

Allerdings bleibt beim neuen MacBook abzuwarten, wie lange sich die Apple-CPU belasten lässt, ohne dass die Taktrate aufgrund der Hitzeentwicklung reduziert wird. Bereits im vergangenen Jahr sorgte dies dafür, dass die aktuellen MacBooks langsamer waren als die Vorgängermodelle. Dies wurde allerdings anschließend von Apple mithilfe eines Updates behoben.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar