> > > > ASUS ZenBook Pro 14: Whiskey Lake und ScreenPad kosten mindestens 1500 Euro

ASUS ZenBook Pro 14: Whiskey Lake und ScreenPad kosten mindestens 1500 Euro

Veröffentlicht am: von

asus zenbook pro ux480 2

Knapp ein halbes Jahr nach der Vorstellung des ZenBook Pro 14 UX480 hat ASUS den Verkauf in Deutschland gestartet. Trotz des großen zeitlichen Abstands dürfte das Notebook viel Neugierde wecken - bietet es doch eine vielversprechende CPU-GPU-Kombination sowie das auffällige ScreenPad. Der Preis könnte jedoch so manchen verschrecken. Denn laut ASUS muss mit mindestens 1.500 Euro kalkuliert werden.

Allerdings weicht der Handel schon jetzt von der Empfehlung ab, los geht es entsprechend bei etwa 1.300 Euro. Für die zweite bislang angebotene Konfiguration werden hingegen 1.600 Euro aufgerufen. Unterschiede gibt es in Hinblick auf RAM, SSD und Prozessor.

In beiden Varianten (UX480FD-BE073T/UX480FD-BE623T und UX480FD-BE055T) verbaut ASUS im 323 x 225 x 18 mm großen und 1,6 kg schweren Aluminiumgehäuse Intels auf der IFA präsentierten Whiskey-Lake-Familie sowie eine NVIDIA GeForce GTX 1050 Max-Q. Der Akku fasst 70 Wh, Angaben zur Laufzeit gibt es nicht.

Ebenfalls in beiden Fällen dabei ist ein 14 Zoll großes IPS-Display mit Full-HD-Auflösung, das zumindest auf drei Seiten mit einem schmalen Rahmen auskommt. Das ergibt laut ASUS ein Screen-to-Body-Verhältnis von 86 %. Für Zubehör stehen insgesamt drei USB-Buchsen - je einmal 3.1 Typ-C Gen 2, 3.1 Typ-A Gen 2 und 2.0 Typ-A - sowie eine Audio-Buchse und ein HDMI-Ausgang parat. Eingaben nehmen die beleuchtete Tastatur und das ScreenPad entgegen. Bei letzterem handelt es sich um einen IPS-Touchscreen mit einer Diagonalen von 5,5 Zoll und Full-HD-Auflösung. Wahlweise kann der Nutzer das Pad als simples Touchpad oder als zweite Anzeige verwenden. Kompatible Programme können es ebenfalls verwenden, beispielsweise für Shortcuts - das weckt Erinnerungen an Apples Touch Bar.

Während in den identisch wirkenden Versionen UX480FD-BE073T und UX480FD-BE623T (ca. 1.300 Euro) ein Core i5-8265U mit vier Kernen, SMT und 1,6 bis 3,9 GHz sowie 8 GB RAM und eine 256 GB fassende PCIe-SSD stecken, bietet das Modell UX480FD-BE055T (ca. 1.599 Euro) einen Core i7-8565U (vier Kerne, SMT, 1,8 bis 4,6 GHz), 16 GB RAM und eine 512 GB große PCIe-SSD.