1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Aktualisierung des MacBook Air kündigt sich an

Aktualisierung des MacBook Air kündigt sich an

Veröffentlicht am: von

apple-logoApple hat das MacBook Air in den letzten Jahren eher vernachlässigt und der Baureihe immer weniger Beachtung geschenkt. Zuletzt wurde im Juni 2017 eine Aktualisierung vorgenommen. Allerdings könnte sich dies laut aktuellen Gerüchten ändern, denn das kalifornische Unternehmen soll bereits den Start eines neuen Modells vorbereiten. Apple plane demnach ein günstigeres MacBook Air auf dem Markt zu platzieren, um die Unterschiede zwischen dem MacBook mit 12 Zoll und der Serie rund um das MacBook Pro zu verdeutlichen. 

Geht es nach dem meist gut informierten Analysten Ming-Chi Kuo, könnte Apple ein MacBook Air 2018 schon im kommenden zweiten Quartal vorstellen. Laut seinen Informationen aus Zulieferkreisen, soll dabei an der Diagonalen von 13 Zoll festhalten werden. Ein Modell mit 11 Zoll wird es demnach nicht mehr geben.

Aktuell verlangt Apple für die günstigste Konfiguration des MacBook Air rund 1.100 Euro. Mit dem neuen Modell soll der Preis niedriger ausfallen. Dabei bleibt allerdings die verbaute Hardware offen. Bei einem niedrigeren Preis wird der Hersteller jedoch sicherlich nicht die beste Hardware in das mobile Gerät packen.

Das MacBook Air soll dann zukünftig als Einstiegsgerät in die MacBook-Serie fungieren und damit eine ähnliche Funktion wie das iPad 2017 mit seinem Einstiegspreis von rund 400 Euro einnehmen. Nach oben hin hätte der interessiere Kunde dann weitere Baureihen und Modelle zur Auswahl.