> > > > Lesertest mit Acer: Diese drei Leser dürfen das Predator 17 testen

Lesertest mit Acer: Diese drei Leser dürfen das Predator 17 testen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Lesertest mit Acer: Diese drei Leser dürfen das Predator 17 testen

acer predator17In den letzten zwei Wochen hatten unsere Leser und Community-Mitglieder die Gelegenheit, sich für unseren Lesertest in Zusammenarbeit mit Acer zu bewerben. Gesucht wurden drei Tester, die sich zwar weiterhin über das Testprodukt hermachen und ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum veröffentlichen sollten, dieses aufgrund des teuren Preises am Ende allerdings nicht zwangsläufig behalten durften. Vielmehr soll die Community entscheiden, wer das rund 2.300 Euro teure Gaming-Notebook behalten darf. Welches Review liefert die meisten Erkenntnisse zum Acer Predator 17? Welches hat die schönsten Bilder oder welcher Test ist am besten geschrieben? Der Gesamteindruck zählt.

Nach der zweiwöchigen Bewerbungsphase und dem Erhalt der Muster haben die Teilnehmer zwei Wochen Zeit für ihre Testberichte. Direkt im Anschluss starten wir eine Umfrage im Forum, an der alle aktiven Hardwarelux-Mitglieder teilnehmen und ihre Stimme für ihr Lieblings-Review abgeben dürfen. Unter allen Teilnehmern der Umfrage verlosen wir ein zweites Acer Predator 17. Die Umfrage wird sieben Tage lang geöffnet sein. Am Ende darf also nicht nur einer der drei Lesertest-Teilnehmer sein Testnotebook behalten, sondern auch ein aktives Community-Mitglied, welches seine Stimme abgegeben hat.

Keine Sorge: Mehrfachstimmen werden nicht möglich sein! Zudem werden lediglich Forennutzer teilnehmen können, die schon länger dabei sind – ein Mobilisieren zur Stimmabgabe im Freundes- und Bekanntenkreis ist damit zwecklos. Natürlich werden wir dennoch Ausschau nach unerlaubten Doppelaccounts halten, um jede kleinste Manipulation auszuschließen.

Die Eckdaten des Testgeräts

Das Acer Predator 17 ist ein topaktuelles Gaming-Notebook der 17-Zoll-Klasse, welches erst kürzlich auf die neuen Pascal-Grafikkarten umgestellt wurde. Herzstück der drei Testgeräte wird ein Intel Core i7-6700HQ sein. Die Skylake-CPU verfügt über vier Rechenkerne, die sich mit einem Basis- und Turbo-Takt von 2,6 bis 3,5 GHz ans Werk machen und obendrein dank SMT-Support jeweils zwei Threads gleichzeitig abarbeiten können. Für den Gamer weitaus wichtiger ist die Grafikkarte. Hier wird sich eine NVIDIA GeForce GTX 1070 mit 8 GB GDDR5-Videospeicher um die 3D-Berechnung kümmern. Dazu gibt es 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher, welcher nicht mit den üblichen 2.133 MHz angesprochen wird, sondern mit 2.400 MHz etwas höher getaktet ist.

Das Betriebssystem installiert Acer auf einer 256 GB großen SSD im M.2-Steckkartenformat vor, für die eigene Spielesammlung gibt es eine zusätzliche Magnetspeicherfestplatte mit einer Kapazität von 1 TB obendrauf. Das Display misst 17 Zoll in seiner Diagonalen und löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf, bietet dafür Support für NVIDIAs G-Sync-Technologie, was störende Ruckler und Tearing-Effekte minimiert. Mit dabei sind zudem ein hochwertiger Audio-Chip mit eigenem Subwoofer für satte Bässe, eine Gamer-Tastatur mit RGB-Hintergrundbeleuchtung und Makro-Tasten sowie natürlich zahlreiche moderne Anschlüsse wie USB Typ-C und Killer-Netzwerk. Das optische Laufwerk lässt sich außerdem gegen die Frost-Core-Technologie austauschen, ein Zusatzlüfter, der die Kühlung von Prozessor und Grafikkarte verbessern soll.

All das bringt Acer in einem 423 x 321,5 x 39,7 mm großen und rund 4,2 kg schweren Kunststoff-Gehäuse unter. Kostenpunkt für die Konfiguration: Rund 2.300 Euro. Drei unserer Leser dürfen den Gaming-Boliden nun zwei Wochen lang kostenlos auf den Prüfstand stellen und am Ende – wenn die Community sich entschieden hat – mit etwas Glück vielleicht auch behalten. 

Das sind die Teilnehmer

Wir haben uns heute Vormittag an die Auswahl der Tester gemacht und sind die unzähligen Bewerbungen durchgegangen. Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass unsere Forennutzer "Protoberance", "Woozy" und "sammy301" in der kleinen Lesertest-Challenge gegeneinander antreten dürfen. Sie werden in Kürze per privater Forennachricht benachrichtigt und über den weiteren Verlauf informiert. Nach Erhalt der Gaming-Notebooks haben sie zwei Wochen Zeit für ihre Tests, danach entscheidet die Community über das beste Review und kürt somit den Gewinner, der sein Testgerät behalten darf.

Wir freuen uns auf ausführliche User-Reviews!

Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 27. November 2016
  • Auswahl der Bewerber + Versand: ab 28. November 2016
  • Testzeitraum bis 18. Dezember 2016
  • Start der Umfrage: 19. Dezember 2016
  • Ende der Umfrage: 25. Dezember 2016
  • Bekanntgabe aller Gewinner: 26. Dezember 2016

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH und von Acer sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behalten sich die Hersteller vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (33)

#24
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 5003
@ Violent_Saints Danke! :) Sofern die Umfrage los geht wird es Spannend..
#25
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Kapitän zur See
Beiträge: 3692
Ja, sieht langsam so aus, als ob die Umfrage erst mal nicht losgeht...:confused:
#26
customavatars/avatar40486_1.gif
Registriert seit: 21.05.2006
Erlangen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1699
Wann kommt denn nun die Umfrage?
#27
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 5003
Gibt es nicht, wir wurden vergessen :vrizz: Nein, ich denke die Forenleitung hat Aktuell einfach genug zu Tun..
#28
customavatars/avatar124666_1.gif
Registriert seit: 06.12.2009

Flottillenadmiral
Beiträge: 4115
Oder die Reviews haben der Redaktion so gut gefallen das alle drei den Lappi behalten dürfen :D

Der Laptop für die User kommt dann einfach in den Adventskalender ^^
#29
customavatars/avatar90725_1.gif
Registriert seit: 01.05.2008
Willich
Oberbootsmann
Beiträge: 775
Mir haben die beiden anderen Reviews auch gut gefallen. Alle drei zusammen vermitteln einen sehr guten Einblick.
#30
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 5003
Ich denke auch das alle drei Lesertests super geworden sind! Vielleicht haben wir ja wirklich glück und die Samples dürfen bleiben :fresse:
#31
customavatars/avatar198342_1.gif
Registriert seit: 05.11.2013
Ingolstadt
Obergefreiter
Beiträge: 75
Das wäre natürlich mega und alle hätten mit der Lösung gewonnen :D
#32
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 5003
Also Leute, alle Daumen drücken und auf Weihnachten hoffen :fresse: Hat mal einer gerechnet wie viele Wörter alle Tests zusammen waren?
#33
customavatars/avatar236943_1.gif
Registriert seit: 10.12.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 181
Ja war schon auch auf der Suche nach der Umfrage, die ja schon seit 2 Tagen Online sein sollte xd
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

5 Jahre ZenBook - Wir blicken auf die Highlights und verlosen ein UX3410

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ASUS_ZENBOOK_TEASER

Advertorial / Anzeige: Gefühlt vergeht die Zeit in der IT-Welt schneller, als sonst irgendwo auf diesem Planeten. Kein Wunder also, dass es sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlt, die uns die ZenBooks von ASUS bereits begleiten. Tatsächlich feiern die ultraportablen Begleiter bereits ihren... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]

ASUS ZenBook UX3410U im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_UX3410U

Erinnert sich jemand an das UX32VD? Mit der im Frühjahr 2012 vorgestellten ZenBook wagte ASUS sich erstmals an die Kombination aus Ultrabook und dedizierter Grafikkarte. Fünf Jahre und einige Nachfolger später steht nun das ZenBook UX3410U bereit. Wahlweise wieder mit NVIDIA-GPU ausgestattet,... [mehr]

XMG U717 Ultimate im Test: Mit 120 Hz und GeForce GTX 1080 zur...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/XMG-U717-ULTIMATE/XMG_U717_ULTIMATE-TEASER

Ein schneller Prozessor, eine potente Grafikkarte und viel Speicher – das sind längst nicht mehr die einzigen Argumente für die Anschaffung eines neuen Gaming-Laptops. Auch die restliche Hardware hat sich inzwischen den Bedürfnissen der Gamer angepasst. Dazu zählen eine hochwertige Tastatur... [mehr]

Intel Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1050 im Test – das leistet das ASUS ROG...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL753VD/ASUS_ROG_STRIX_GL753VD-TEASER

Die diesjährige CES in Las Vegas ist schon vor ihrem eigentlichen Start am kommenden Donnerstag vollgepackt mit Neuigkeiten bis oben hin. Während Intel seine neuen Kaby-Lake-Prozessoren endlich auch in leistungsfähige Gaming-Notebooks packt und in den Desktop zusammen mit einem überarbeiteten... [mehr]

MSI GT73VR Titan Pro: Üppig ausgestattetes High-End-Notebook mit GeForce GTX...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GT73VR_7RF_296_TITAN_PRO

Das MSI GT73VR Titan Pro fällt zwar nicht mehr ganz so schlank wie das erst kürzlich von uns getestete GS63VR 6RF Stealth Pro aus, kann dafür aber mit einer üppigen Ausstattung punkten. Wir haben das Gerät mit Intel Core i7-7820HK, NVIDIA GeForce GTX 1080, einem flotten SSD-RAID mit 512 GB... [mehr]