> > > > Aspire R 15: Acer stattet neues Convertible mit GeForce 940MX aus

Aspire R 15: Acer stattet neues Convertible mit GeForce 940MX aus

Veröffentlicht am: von

acer2011Jedes Jahr ein R: Nachdem Acer im letzten April mit dem Aspire R 11 sein bis dahin kleinstes Convertible vorstellte, folgt nun das deutlich größere Aspire R 15. Am Prinzip ändert sich nichts, technisch soll das neue Modell auf der Höhe der Zeit sein. Dafür sprechen aktuelle Skylake-Prozessoren sowie eine frische NVIDIA-GPU.

Wer die höchstmögliche Konfiguration ordert, soll einen i7-6500U und eine GeForce 940MX erhalten, hinzu kommen maximal 12 GB DDR4-RAM. Details zum Massenspeicher und Akku fehlen noch, zu den Schnittstellen gibt es hingegen zumindest einige wenige Angaben. So soll eine neue Platzierung der Antennen (2x2 MU-MIMO) für stabile und hohe Datenraten sorgen, einmal USB 3.1 Gen1 verspricht Zukunftssicherheit Dank Typ-C-Buchse. Zusätzlich stehen unter anderem drei weitere Typ-A-Anschlüsse und ein HDMI-Ausgang zur Verfügung.

Skylake und GeForce 940MX: Acer setzt im Aspire R 15 auf aktuelle Komponenten
Skylake und GeForce 940MX: Acer setzt im Aspire R 15 auf aktuelle Komponenten

Das 15,6 Zoll große Display mit IPS-Panel bietet 1.920 x 1.080 Pixel und lässt sich um 360° drehen – daraus ergeben sich die üblichen vier Betriebsmodi Notebook, Tablet, Stand und Zelt. Von den Mitbewerbern abheben will Acer sich in diesem Punkt durch die eigens entwickelten „Soft Closing“-Scharniere, die einerseits sehr leichtgängig arbeiten, andererseits aber auch sehr stabil ausfallen sollen.

Full HD bei 15,6 Zoll: Das Display fällt nicht aus der Reihe, die Scharniere hingegen schon
Full HD bei 15,6 Zoll: Das Display fällt nicht aus der Reihe, die Scharniere hingegen schon

Einen eher ungewöhnlichen Weg geht man beim Gehäuse. Denn während man die Oberseiten aus Metall fertigt, kommen am Boden Fiberglas, Kunststoff und Silberpartikel zum Einsatz. Das soll zu einer flachen Bauweise führen, die Widerstandsfähigkeit leidet laut Hersteller aber nicht darunter.

Metall, Fiberglas, Silber: Acer setzt auf unterschiedlichste Materialien
Metall, Fiberglas, Silber: Acer setzt auf unterschiedlichste Materialien

Im Handel verfügbar soll das Aspire R 15 bereits ab Mai sein. Die nicht näher spezifizierte Einstiegskonfiguration soll dann unverbindliche 899 Euro kosten. Preise für andere Ausführungen wurden bislang nicht genannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15X im Test: Dank GeForce GTX 1070 Max-Q mehr Power und...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO15-MAX-Q/GIGABYTE_AERO15_GTX1070_MAXQ-TEASER

Nur wenige Tage nachdem Gigabyte das Aero 14 um eine weitere Ausstattungs-Variante erweitert hat, frischt man nun auch den großen Bruder auf. Zwar bleibt es weiterhin bei Kaby Lake und einer Pascal-Grafikkarte, statt einer GeForce GTX 1060 kommt nun aber eine GeForce GTX 1070 im effizienten... [mehr]

Huawei MateBook E im Test: Besser, aber noch nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_E_TEST

Mit dem MateBook betrat Huawei im vergangenen Jahr den boomenden Markt der 2-in-1-Rechner. Vieles machte die erste Generation richtig, an einigen Stellen war die fehlende Erfahrung aber unübersehbar. Inzwischen hat man mit dem MateBook E eine überarbeitete Version in den Handel gebracht. Von... [mehr]

Jahrgang 2018: Erste Bilder zeigen neues Design des Dell XPS 13

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Dell hat seine Notebook-Serie XPS 13 nun schon einige Jahre auf dem Markt. Das kompakte Gerät zeichnet sich vor allem durch den besonders dünnen Rahmen rund um das Display aus und kommt daher im Vergleich zu anderen Modellen kompakter daher. Das Design des XPS 13 wurde seit dem Start aber nur... [mehr]

Medion Erazer X7857: Solides Gaming-Notebook mit nur wenigen Schwächen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MEDION-ERAZER-X7875/MEDION_ERAZER_X7857-TEASER

Auch Medion hat unlängst den Markt der Gaming-Notebooks für sich entdeckt und baut sein Sortiment dahingehend immer weiter aus. Zur diesjährigen Gamescom im August kündigte man mit dem Medion Erazer X7857 ein neues Oberklasse-Modell an, welches sich optisch zwar zurückhält, trotzdem mit... [mehr]

HP ENVY x360: Erstes Notebook mit AMD Ryzen 5 2500U vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_ENVY_X360_THUMB

HP hat mit dem ENVY x360 (15-bq101na) ein neues Notebook angekündigt, das vor allem in einem Punkt gegenüber bereits erhältlichen Varianten des ENVY x360 auffällt: Es ist das erste Modell, das den Prozessor AMD Ryzen 5 2500U integriert. Jener Chip nutzt vier Kerne mit 2 GHz Takt bzw. 3,6... [mehr]

Razer Blade Pro mit Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/RAZER-BLADE-PRO/RAZER_BLADE_PRO_1060-TEASER

Ob Gaming-Notebook oder Gaming-Smartphone: Razer ist schon lange kein Hersteller mehr, der nur Mäuse und Tastaturen für den ambitionierten PC-Spieler auf den Markt bringt. Nachdem wir vor nicht ganz zwei Jahren mit dem Razer Blade das erste Gaming-Notebook des Herstellers ausführlich auf den... [mehr]