> > > > Weitere Informationen zum ASUS ROG G752 und GX700 mit Wasserkühlung

Weitere Informationen zum ASUS ROG G752 und GX700 mit Wasserkühlung

Veröffentlicht am: von

asusAuf der IFA Mitte September sprach ASUS über die beiden High-End Gaming-Notebooks ROG G752 und ROG GX700 – letztgenannter ist sogar mit einer Wasserkühlung ausgestattet. Doch mit technischen Daten hielt man sich zu diesem Zeitpunkt noch zurück. Diese wurden nun nachgereicht.

Mit dem ROG G752 geht ASUS laut eigenen Angaben einen neuen Weg. Nicht mehr klobige Gaming-Gehäuse sollen für ein Desktop-Replacement-System stehen, sondern schlanke und elegante Linien. Auch bei der Farbgebung versucht sich ASUS mit einem Mittelweg zwischen schlichtem Design und aggressiven Akzenten – beim ROG G752 zeigt sich dies in einem Titanium-Grau für das Gehäuse mit roten oder kupferfarbenen Elementen.

ASUS ROG G752VY
Bildergalerie: ASUS ROG G752VY

Keine Kompromisse sollen dabei bei der Wahl der Hardware gemacht werden. Dazu gehören die aktuellen Intel-Core-i7-Skylake-Prozessoren, bis zu 64 GB DDR4-2133-Arbeitsspeicher, eine NVIDIA GeForce GTX 980M mit bis zu 8 GB Grafikspeicher sowie eine optionale NVMe-PCI-Express-SSD (M.2 mit vier PCI-Express-Lanes) – zumindest in der höchsten Ausstattungsvariante. Als Massenspeicher stehen 1x SATA-HDD mit 1 TB und 1x SATA-HDD mit 2 TB zur Verfügung. Dargestellt werden die Spiele auf einem IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bei einer Bildschirmdiagonalen von 17,3 Zoll. Natürlich ist auch G-Sync mit an Bord und sorgt für eine Synchronisation der Darstellung zwischen dem Display-Panel und der verbauten Grafikkarte. Die Kühlung der Komponenten erfolgt mit einer Vapor-Chamber und eine dezidierteren Führung der warmen Luft, die samt und sonders am hinteren Ende des Notebooks entweichen soll.

ASUS ROG G752VL
Bildergalerie: ASUS ROG G752VL

Die Abmessungen des Gaming-Notebooks betragen 428 x 334 x 23 ~ 53 mm bei einem Gewicht von 4,36 kg. Je nach Modell kommt ein 6-Zellen- oder ein 8-Zellen-Akku zum Einsatz. Das ROG G752 wird in drei Geschmacksrichtungen erscheinen: Das G752VL mit GeForce GTX 965M, das G752VT mit GeForce GTX 970M und das G752VY mit GeForce GTX 980M. Über einen genauen Erscheinungstermin oder Preise macht ASUS noch keine Angaben.

ASUS ROG GX700

Highlight von ASUS auf der IFA war und ist sicherlich das ROG GX700 mit eingebauter Wasserkühlung. Diese Wasserkühlung wird allerdings nicht zwangsläufig herumgetragen, sondern ist in einem Dock untergebracht. Unter anderem kann hier dann auch die GeForce GTX 980 (ohne "M") verbaut werden. Dabei handelt es sich um die gleiche Grafikkarte mit den gleichen architektonischen Details wie bei der Desktop-Version – mehr dazu in einer gesonderten News zur mobilen GeForce GTX 980.

ASUS ROG GX700
Bildergalerie: ASUS ROG GX700

Leider geizt ASUS noch immer mit technischen Details und nennt nur einen Intel-Prozessor der Skylake-Serie. Da es sich um einen K-Prozessor handelt, spricht ASUS auch erstmals von ernsthaften Ambitionen hinsichtlich des Overclockings – sowohl für den Prozessor als auch für die Grafikkarte. Auch wenn noch viele wichtigen Angaben fehlen, so liefert ASUS zumindest einige weitere Fotos zum ROG GX700.

ASUS ROG GX700 Docking-Station
Bildergalerie: ASUS ROG GX700 Docking-Station

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-ZEPHYRUS/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_GX501-TEASER

Die Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu... [mehr]

Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang... [mehr]

Microsoft Surface Laptop im Test: Stoff reicht nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_LAPTOP

Mit dem Surface Laptop feiert Microsoft gleich zwei Premieren. Nicht nur, dass man damit zum ersten Mal ein klassisches Notebook anbietet: Es ist auch der erste Rechner mit Windows 10 S. Doch was im Vorfeld für Neugierde sorgte, entpuppt sich im Test als durch und durch konservative... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Convertible im Lesertest: Testet das ASUS ZenBook Flip S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_LESERTEST

Im Rahmen der Computex 2017 präsentierte ASUS im Juni mit dem ZenBook Flip S eines der weltweit dünnsten und leichtesten Convertible-Geräte mit Intel® Core™ i7 Prozessor und Windows 10. Während der kompakte 13,3-Zöller erst in diesen Tagen den deutschen Handel erreicht, werden zwei... [mehr]

MSI GT75VR 7RF Titan Pro: Das Monster unter den Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-GT75VR-7RF-TITAN-PRO/MSI_GT75VR_TITAN_PRO-TEASER

Das MSI GT75VR 7RF Titan Pro schlägt in eine völlig andere Richtung ein, als es der Markt der Gaming-Notebooks eigentlich tut. Während viele Geräte dank NVIDIAs Max-Q-Richtlinien stetig dünner werden und trotz pfeilschneller High-End-Hardware sehr kompakte Bauformen erreichen, ist das neue... [mehr]