> > > > Will Google das ASUS Transformer Book Duet verhindern?

Will Google das ASUS Transformer Book Duet verhindern?

Veröffentlicht am: von

asusAuf der diesjährigen CES in Las Vegas hat ASUS unter anderem das Transformer Book Duet, ein Dual-Boot-fähiges Windows-Android-Notebook, angekündigt (wir berichteten und filmten ab). Es wäre nicht das erste Gerät, auf dem Windows und Android parallel laufen, dennoch machen sich jetzt Gerüchte breit, in denen es heißt, Google würde versuchen, den Marktstart des Gerätes zu unterbinden.

{jphoto image=48862}

Konkret würde das heißen, dass der Konzern ASUS keine Erlaubnis geben würde, das mobile System auf dem Notebook zu installieren - zumindest nicht mit der für viele Nutzer interessanten Google-Integration. Wie handfest die Gerüchte sind, sei einmal dahingestellt: die Informationen stammen aus einer chinesischen Zeitung, das Branchenmagazin Digitimes hat sie indes aufgegriffen. Das Transformer Book Duet sollte eigentlich im ersten Quartal 2014 starten.

Wir versuchen selbstverständlich diesbezüglich weitere Informationen auf dem MWC 2014 einzuholen. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, wäre das nur ein weiterer Punkt auf der Liste, die Googles "Don't be evil"-Mentalität in Frage stellt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11317
Wie kann man sich das Google-Betriebssystem Android OHNE Integration von Google-Diensten vorstellen?

Imho lässt sich bei einem Android-System über die APK doch alles nachinstallieren. Bei Geräten aus Fernost ohne entsprechende Apps lässt sich doch auch ohne weiteres der Playstore nachladen und andere Apps !?

Wobei es völlig sinnfrei von Google wäre. Was haben die davon ? Bzw, wo schadet es ihnen?
#2
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Richtig. Android ohne Google Dienste (also GMail, PlayStore, Maps etc.) ist ja wie bei vielen Custom Roms.
Da lädst du auch nur die Custom Roms und installierst die "GAPPS" dann nach.

So könnte ich mir das auch vorstellen...obwohl die Sinnhaftigkeit natürlich was anderes ist...
#3
customavatars/avatar132261_1.gif
Registriert seit: 29.03.2010
Rhein-Main
Moderator
Lars Christmas
Beiträge: 20523
Nur das Google ihre Lizenzen fuer die Apps erhebt, nicht fuer das BS ansich. Scheint sich also um Geld zu drehen, auch wenn ich das ganze Bild noch nicht verstehe.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Medion Erazer X6805: Attraktives Gamer-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_ERAZER_X6805_TEST-TEASER

Innerhalb der Erazer-Familie von Medion gibt es immer mal wieder spannende Gaming-Notebooks, die vor allem mit einem attraktiven Preis auf sich aufmerksam zu machen versuchen. Eines davon ist das Medion Erazer X6805 mit Intel Core i7-8750H, NVIDIA GeForce GTX 1060, schneller PCIe-SSD,... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

ASUS ROG G703: Ein High-End-Gaming-Notebook mit Kämpferherz im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_GI703-TEASER

Auch wenn Gaming-Notebooks über die letzten Jahre hinweg von Generation zu Generation kompakter und optisch weniger auffällig gestaltet wurden, so gibt es die richtig dicken High-End-Geräte mit aggressiver Optik noch immer. Das große Volumen macht aber eine starke Kühlung für ein... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]

ASUS TUF Gaming FX504 im Test: Einstiegs-Gaming mit Abstrichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_GAMING_FX504G-TEASER

In den letzten Wochen hatten wir ausschließlich Gaming-Notebooks der gehobenen Preis- und Leistungsklasse auf dem Prüfstand – bestes Beispiel ist hier das ASUS ROG G703, welches als Desktop-Replacement mit einem Preis von fast 4.500 Euro den absoluten Enthusiasten anspricht. Doch der... [mehr]