1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzwerk
  8. >
  9. AVM: Neues Labor-Update für zahlreiche FRITZ!Boxen

AVM: Neues Labor-Update für zahlreiche FRITZ!Boxen

Veröffentlicht am: von

avmAVM hat jetzt für diverse FRITZ!Box-Geräte eine neue Labor-Version seines FRITZ!OS-Betriebssystems veröffentlicht. Sowohl die FRITZ!Box 6690 Cable als auch die 6591 sowie die 6660 und die 7530 erhalten eine neue Aktualisierung. Aber auch die FRITZ!Boxen 6850 5G und 6850 LTE bekommen ein Update. Somit scheint der Release des kommenden FRITZ!OS 7.50 nicht mehr lange auf sich warten zu lassen. Die neue Beta-Firmware sorgt in erster Linie dafür, dass zahlreiche Fehler behoben werden. 

Unter anderem hat AVM ein USB-Problem gelöst, bei dem Ordner der obersten Ebene der Verzeichnisstruktur beim Auswahldialog zum Verschieben der Dateien nicht angezeigt wurden. In bestimmten Szenarien konnte es vorkommen, dass Nutzer bei der Übertragung großer Datenmengen nur geringe Übertragungsraten erreicht haben (nur 6591, 6660, 6690). Nach der Installation des Updates ist dies nun Geschichte. 

Außerdem hat AVM die Netzwerkkopplungen über WireGuard um Optionen zur NetBIOS-Filterung, gesamten Datenverkehr und Geräteauswahl erweitert. Über eine WireGuard-VPN-Verbindung waren SMB-Freigaben, Dateien und Druckerfreigaben unter Microsoft Windows und sonstige NetBIOS basierte Anwendungen nicht möglich. Auch hier schafft die neue Aktualisierung Abhilfe.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Im Bereich Mesh besserte AVM zwei Fehler bei der LED-Signalisierung aus. Besagte LEDs fehlten beim Aktivieren von Mesh in bestimmten Fällen. Zusätzlich leuchten die Dioden beim Starten von WPS über die Benutzeroberfläche nicht. Des Weiteren wurden einige Mobilfunksticks nur noch als "Anderes Gerät" erkannt und konnten nicht verwendet werden. 

Weitere Informationen und den kostenlosen Download der neuen Version des experimentellen AVM-Betriebssystems FRITZ!Labor finden sich hier. Während des Updatevorgangs blinkt die Leuchtdiode “Info” bei der FRITZ!Box. Sobald diese erloschen ist, wurde das Update erfolgreich abgeschlossen.

Preise und Verfügbarkeit
AVM FRITZ!Box 6850 5G
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 519,33 EUR