1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzwerk
  8. >
  9. AVM stellt die FRITZ!Box 6850 LTE vor und kündigt einen handlichen Reise-Router an

AVM stellt die FRITZ!Box 6850 LTE vor und kündigt einen handlichen Reise-Router an

Veröffentlicht am: von

avm

Der deutsche Hersteller AVM hat jetzt bekannt gegeben, dass man vom 3. bis zum 5. September auf der IFA Special Edition 2020 FRITZ!-Produkte für den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 vorstellen wird. Mit dabei sind unter anderem die bereits angekündigte LED-Lampe FRITZ!DECT 500, der smarte Vierfachtaster FRITZ!DECT 440 sowie die neue FRITZ!App Smart Home. Außerdem soll das neue FRITZ!OS 7.20 im Fokus stehen. 

Eine Produktpremiere präsentiert AVM jedoch schon jetzt. Mit der FRITZ!Box 6850 LTE erweitert AVM sein Portfolio für Internet über Mobilfunk um ein Midrange-Gerät. Die FRITZ!Box 6850 LTE ermöglicht Internet über Mobilfunk mit bis zu 150 MBit/s. Die neue FRITZ!Box für LTE wird laut Angaben des Herstellers in Kürze im Handel erhältlich sein. Die FRITZ!Box 6850 5G für den neuen Mobilfunkstandard 5G wird hingegen zum Jahresende verfügbar sein.

Die neue FRITZ!Box 6850 LTE funkt in zehn LTE- sowie drei UMTS-Frequenzen und unterstützt Roaming für das Surfen in allen Mobilfunknetzen. Ebenfalls ist die intelligente Ausrichthilfe mit an Bord. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören neben einem 2x2 Dualband WLAN (AC+N) auch insgesamt vier Gigabit-LAN-Ports, ein USB-Anschluss sowie eine DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen. Eine Mesh-Unterstützung ist ebenfalls verfügbar. 

Des Weiteren beabsichtigt AVM sein Portfolio bis Ende 2020 neben der FRITZ!Box 6850 LTE auch um die FRITZ!Box 6820 LTE zu erweitern, die in einem handlichen Format gehalten wurde und so für Reisen geeignet ist. Für Business-Anwendungen kündigte AVM die FRITZ!Box 6890 LTE an. Wann genau die genannten Boxen jedoch in Deutschland erhältlich sein werden bleibt zunächst ungewiss. Aktuell ist davon auszugehen, dass die Boxen ab dem vierten Quartal 2020 im Laden stehen werden. Die unverbindliche Preisempfehlung für die FRITZ!Box 6850 LTE beläuft sich laut Aussagen von AVM auf 189 Euro. 

Technischen Details der FRITZ!Box 6850 LTE:

  • LTE-Router CAT4 mit 2x2 MIMO
  • LTE-Support für FDD Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28
  • LTE-Support für TDD Band 38, 40, 41
  • UMTS/HSPA+ Support für Band 1, 5, 8
  • Zwei SMA-Anschlüsse für das Anbringen von externen Antennen
  • SIM-Slot für Mini-SIM-Format
  • Dualband WLAN AC + N mit bis zu 1.266 MBit/s
  • Vier Gigabit-LAN-Ports und 1 USB-3.0-Anschluss
  • Telefonanlage für Festnetztelefonie über Mobilfunk (All-IP)
  • DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Anschluss für analoges Telefon oder Fax sowie bis zu 10 IP-Telefone ( zum Beispiel FRITZ!App Fon)
  • Unterstützung für Türsprechanlagen mit integriertem SIP-Client oder a/b-Schnittstelle
  • FRITZ!OS: mit Mesh, Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.

Alles, was man über WLAN wissen muss: Die WLAN-FAQ!

Unsere WLAN - FAQ gibt Dir die Übersicht über alle WLAN-Standards und -Techniken wie WPA, 802.11ad und MIMO. Werde ein WLAN-Profi und mach' dein Heimnetz sicher, schneller und besser erreichbar.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabit-Kabel und Wi-Fi 6: Die AVM FRITZ!Box 6660 Cable im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZBOX-6660

    Schneller Kabelanschluss und schnelles WLAN – bis vor kurzem war die FRITZ!Box 6591 Cable das Spitzenmodell aus dem Hause AVM. Doch der Berliner Hersteller hat nachgerüstet und die FRITZ!Box 6660 Cable vorgestellt, die DOCSIS 3.1 mit Wi-Fi 6 kombiniert. Wir haben uns die... [mehr]

  • Synology DS220j im Test: Quad-Core im Einsteigersegment

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNO_DS220J_TEASER_100

    Die Firma Synology bietet mit der aktuell vorgestellten Diskstation DS220j ein 2-Bay-NAS im Einsteigersegment an, das rein äußerlich wie die Vorgängerversionen aussieht, aber im Inneren mit mehreren Neuerungen aufwarten kann. Wie sich der aktuell günstigste Einstieg in die Synology-Welt... [mehr]

  • Synology DS720+ im Test - Das lang ersehnte Upgrade

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS720_0002_AC4DD055E9EF4A5990E54D8312BC442D_TEASER_100

    Die Firma Synology bietet - nach fast drei Jahren Pause - mit der lang ersehnten DiskStation DS720+ den Nachfolger der erfolgreichen DiskStation DS718+ an. Die für den ambitionierten Heimanwender und kleine Büros konzipierte NAS-Lösung verspricht vor allem durch das Upgrade der CPU und des... [mehr]

  • Synology DS920+ im Test: Ein Facelift in kleinen Dosen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS920_TEASER_3

    Die Firma Synology überarbeitet mit dem Modelljahr 2020 ihre Desktop-NAS-Geräte im Detail und bietet mit der DiskStation DS920+ nun den Nachfolger der sehr erfolgreichen und beliebten DiskStation DS918+ an. Diese soll sich an kleine Unternehmen, Content-Creator und IT-Enthusiasten richten, welche... [mehr]

  • AVM gibt Supportende für diverse FRITZ!Boxen bekannt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    Wie der deutsche Hersteller AVM bekannt gegeben hat, wird das Unternehmen den Support von diversen FRITZ!Boxen einstellen. Allerdings muss dies nicht unweigerlich das sofortige Ende des Routers bedeuten. AVM unterscheidet zwischen EOM, dem sogenannten End of Maintenance, und EOS, dem End of... [mehr]

  • Ubiquiti UniFi Switches bekommen Redundanz und werden leiser

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI

    Ubiquiti hat eine zweite Generation seiner UniFi-Switches auf den Markt gebracht, die in einigen Details verbessert wurde. Vor allem bei der Lautstärke will Ubiquiti nachgebessert haben, denn mehr und mehr kommt ein solches Equipment auch im Heimanwenderbereich zum Einsatz und hier spielt die... [mehr]