> > > > FRITZ!Labor 7.08 kümmert sich um verbesserte Mesh-Leistung

FRITZ!Labor 7.08 kümmert sich um verbesserte Mesh-Leistung

Veröffentlicht am: von

avm fritzbox 7530AVM hat mit Fritz!OS 7.08 eine neue Labor-Version für zwei seiner Router veröffentlicht. Die unfertige Firmware steht sowohl für die Fritz!Box 7590 als auch für die Fritz!Box 7490 sowie den WLAN-Repeater 1750E zur Verfügung. Das Update kümmert sich hauptsächlich um die Verbesserung des Mesh-Netzwerkes.

AVM gibt an, dass mit der neusten Labor-Version die Router das sogenannte AP-Steering erhalten. Damit soll der Wechsel der Geräte zwischen dem Router und den Repeatern schneller ablaufen und zudem wählt das Endgerät jederzeit den Einwählpunkt mit dem bestmöglichen Datendurchsatz im Mesh-Netzwerk. Dadurch wird die Leistung im Mesh-Netzwerk verbessert. An der grafischen Darstellung der angemeldeten Geräte im Mesh-Netzwerk habe man ebenfalls gearbeitet.

Um die Leistungsverbesserung im Mesh-Netzwerk zu erreichen, setzt das Berliner Unternehmen auf die Protokolle 802.11v/k. Dementsprechend müssen auch die Endgeräte diese Protokolle unterstützten. Ob das eigene Endgerät diese Funktion unterstützt, wird laut AVM auf der Oberfläche der Fritz!Box im Mesh-Menü angezeigt. 

Vorerst werden nur die beiden genannten Fritz!Boxen mit der neuen Labor-Version 7.08 versorgt. Wer das verbesserte Mesh-Netzwerk ausprobieren möchte, kann die Labor-Version jederzeit über die Webseite von AVM herunterladen. Allerdings muss für den heimischen Test sowohl die Fritz!Box als auch der Repeater mit Fritz!OS 7.08 laufen. Bei erfolgreichem Test wird AVM sicherlich auch für weitere Modelle Fritz!OS 7.08 entwickeln. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 12.01.2012
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1065
Danke für die News, ein noch nennenswertes neues Feature ist dass man wohl von der Labor zur Standardversion zurückwechseln kann - so hab ich es zu mindestens verstanden, nicht getestet und ich weis auch nicht ob die Einstellungen zurückgesetzt werden etc.. :

eine detaillierte Changelog gibt es hier:

https://avm.de/fritz-labor/fritz-labor-fuer-fritzbox-7590-und-7490/neuesverbesserungen/
#2
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1112
"und zudem wählt das Endgerät jederzeit den Einwählpunkt mit dem bestmöglichen Datendurchsatz im Mesh-Netzwerk."

Das ist sehr willkommen, denn zu häufig geschieht genau das nicht und man fragt sich, wozu man eigentlich einen Repeater gekauft hat, wenn er dann trotz wesentlich stärkerer Sendeleistung nicht gewählt wird. Seltsamerweise ausschließlich im 5GHz-Band.
#3
customavatars/avatar178171_1.gif
Registriert seit: 07.08.2012
Raum Stuttgart
Kapitänleutnant
Beiträge: 1976
Das ist iwie laut meinem Verstaendnis falsch. Nicht der Client waehlt etwas aus... der Client wird aktiv gekickt und muss sich n neuen AP suchen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Synology DiskStation DS218play im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS218PLAY_REVIEW_TEASER

    Mit der Diskstation DS218play hat Synology Ende letzten Jahres ein neues 2-Bay-NAS auf den Markt gebracht, welches sich in erster Linie für Multimedia-Anwendungen empfiehlt. Die vom Preis her im unteren Bereich angesiedelte DS218play soll insbesondere als Medienserver für das heimische... [mehr]

  • Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

    Für viele Anwender reicht es aus, einfach den WLAN-Router mit Kabel- oder DSL-Modem in zentraler Position der Wohnung oder des Hauses aufzustellen und schon müssen sich keine Gedanken mehr über das Netzwerk gemacht werden. Dank guter WLAN-Reichweite moderner Hardware und zahlreicher... [mehr]

  • Netgear XR500 Nighthawk Gaming Router im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR-XR500

    Gaming-Router werden oft kritisch hinterfragt. Ethernet ist Ethernet und WLAN und WLAN – so die langläufige Meinung. Netgear macht einen neuen Anlauf diese Meinung zu ändern und einen echten Mehrwert zu liefern. Wir haben uns den XR500 Nighthawk Gaming Router genauer angeschaut und wollen... [mehr]

  • Synology DiskStation DS1618+ mit DSM 6.2 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS1618PLUS_REVIEWTEASER

    Synology hat seit kurzem mit der DiskStation DS1618+ ein neues NAS für fortgeschrittene Anwender im Angebot. Die DS1618+ verfügt über sechs Laufwerksplätze und kann per Erweiterungskarte um ein 10-Gigabit-Netzwerk oder einen SSD-Cache aufgerüstet werden. Weiterhin verbaut Synology mit dem... [mehr]

  • Neue Modelle für Gigabitverbindungen: AVM zeigt FRITZ!Box 7583 (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    AVM will auf dem Mobile World Congress 2018 ein neues Fritz!Box-Modell vorführen, welches bereits in der Vergangenheit namentlich genannt wurde, dessen Markteinführung nun aber näherrücken soll. Fokus des MWCs für AVM ist das Angebot von Produkten, die eine Gigabitverbindung zum... [mehr]

  • Netgear Nighthawk X6S EX8000 an der Fritz!Box im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_EX8000

    Zuletzt haben wir uns im Bereich der Netzwerke häufig mit Mesh-Systemen beschäftigt. Diese versprechen eine einfache Installation, hohe Übertragungsraten und eine einfache Möglichkeit der Erweiterung. Heute wollen wir uns aber wieder einmal mit einem klassischen WLAN-Repeater genauer... [mehr]