1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzwerk
  8. >
  9. Sonnet präsentiert Thunderbolt 3-Adapter für 10 GbE

Sonnet präsentiert Thunderbolt 3-Adapter für 10 GbE

Veröffentlicht am: von

sonnetSonnet hat einen Thunderbolt-3-Adapter vorgestellt, der eine Anbindung an das Netzwerk mit 10 GBit/s ermöglicht. Bereits Anfang des Jahres stellte der japanische Hersteller Akitio einen Netzwerk-Adapter für Thunderbolt 3 vor, der zu 10GBase-T und NBASE-T (IEEE 802.3bz-2016) kompatibel ist. Dieser kostet allerdings auch fast 300 US-Dollar.

Der Sonnet Solo 10G Thunderbolt 3-Adapter ist mit einem RJ45-Port ausgestattet und ist damit ebenfalls mit 10GBase-T und NBASE-T (IEEE 802.3bz-2016) kompatibel. Natürlich ist auch abwärtskompatibel und unterstützt auch die Modi 2.5GBase-T und 5GBase-T. Der Adapter ist in einem schwarzen Aluminiumgehäuse verpackt und wie auch schon das Konkurrenzmodell von Akitio nicht wirklich kompakt (79,5 x 114 x 27,2 mm) und mit 240 g auch nicht wirklich leicht – kommt aber ohne aktive Kühlung und zusätzliche Stromversorgung aus. Als Netzwerkkontroller kommt der Aquantia AQC-107S zum Einsatz.

Sonnet sieht das Einsatzgebiet des Solo-10G-Thunderbolt-3-Adapter vor allem dort, wo eine hohe Netzwerkbandreite wichtig ist. Dazu gehören die Verarbeitung großer Medieninhalte, aber auch das Testen von Netzwerkhardware.

"Arbeitsgruppen mit gemeinsamem Storage in der Post-Production und anderen bandbreitenintensive Workflows setzen auf 10 Gigabit Ethernet als Datenübertragungsstandard dank der optimalen Unterstützung von 4K", sagt Robert Farnsworth, CEO von Sonnet Technologies. "Während günstige 10 Gigabit Ethernet-Switches die Kosten für die Einrichtung einer 10-GbE-Infrastruktur erheblich reduziert haben, sind die Kosten für 10-GbE-Adapter für Thunderbolt unverändert hoch geblieben. Das ändert sich mit unserem Solo 10G Adapter für Thunderbolt 3, einer ebenso erschwinglichen wie leistungsstarken Lösung für die schnelle 10GBASE-T 10GbE-Netzwerkkonnektivität".

Der Sonnet-Solo-10G-Thunderbolt-3-Adapter ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 212 Euro im Handel erhältlich.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • QNAP TS-332X im Test: Schnelles 3-Bay-NAS mit 10GbE und SSD-Cache

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/QSM_TS-332X_TEASER

    QNAPs TS-332X ist ein 3-Bay-NAS, welches bei einem durchaus attraktiven Preis einige interessante Besonderheiten mitbringt. So sind neben den drei Bays für 3,5-Zoll-Festplatten noch drei zusätzliche Slots für M.2-SATA-SSDs vorhanden, und eine 10-GbE-Schnittstelle ist in Form eines... [mehr]

  • Gigabit-Kabel und Wi-Fi 6: Die AVM FRITZ!Box 6660 Cable im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZBOX-6660

    Schneller Kabelanschluss und schnelles WLAN – bis vor kurzem war die FRITZ!Box 6591 Cable das Spitzenmodell aus dem Hause AVM. Doch der Berliner Hersteller hat nachgerüstet und die FRITZ!Box 6660 Cable vorgestellt, die DOCSIS 3.1 mit Wi-Fi 6 kombiniert. Wir haben uns die... [mehr]

  • Synology DiskStation DS620slim im Test: schnelles NAS für sechs...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS620SLIM_TEASER

    Synology hat vor kurzem mit der DS620slim ein zugleich leistungsstarkes wie kompaktes NAS vorgestellt, welches Platz für insgesamt bis zu sechs 2,5"-SATA-Laufwerke bietet. Mit den zusätzlichen zwei Laufwerkseinschüben, dem schnellen Dual-Core-Celeron und dem aufrüstbarem... [mehr]

  • Asustor AS5304T im Test: Das perfekte Multimedia-NAS?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUSTOR_AS5304T_UNIT_006_6E350C6DBFA44F26B9F4E2E8C4EBF26F

    Wir haben mit dem ASUSTOR Nimbustor 4 AS5304T ein aktuelles 4-Bay-NAS im Test, welches mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einem schnellen Intel Quad-Core-Prozessor auftrumpfen möchte. Die weitere Hardware-Ausstattung mit 4 GB an DDR4-Arbeitsspeicher, zwei 2,5GbE-Schnittstellen und... [mehr]

  • Generationswechsel: Synology präsentiert neue NAS-Hardware

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY

    Der taiwanische Hersteller Synology erweitert sein Portfolio mit den Geräten FS6400, SA3400 und DS620slim. Bei den genannten Modellen handelt es sich um Nachfolger bestehender Produkte. Die Namensänderung der Serien wurde lediglich vorgenommen, um die Produkte besser zu unterscheiden. Laut... [mehr]

  • Ubiquiti UniFi Switches bekommen Redundanz und werden leiser

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI

    Ubiquiti hat eine zweite Generation seiner UniFi-Switches auf den Markt gebracht, die in einigen Details verbessert wurde. Vor allem bei der Lautstärke will Ubiquiti nachgebessert haben, denn mehr und mehr kommt ein solches Equipment auch im Heimanwenderbereich zum Einsatz und hier spielt die... [mehr]