> > > > AVM verteilt Fritz!Box-Updates gegen Router-Missbrauch am Wochenende

AVM verteilt Fritz!Box-Updates gegen Router-Missbrauch am Wochenende

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

avmMit einem Software-Update, das am Wochenende bereitgestellt werden soll, will AVM auf die zu Beginn der Woche bekannt gewordene missbräuchliche Nutzung seiner Fritz!Box-Router reagieren.

Was die Aktualisierung im Einzelnen verändern wird, verriet das Unternehmen bisher nicht, die bisherigen Angriffe sollen dann aber nicht mehr möglich sein. Die noch unbekannten Täter können - so der Fernzugriff via HTTPS aktiviert ist - über Port 443 eine Lücke im System ausnutzen und so unter anderem Zugriff auf Passwörter erlangen. Mit diesen ist es dann zusammen mit der Mail-Adresse möglich, die Konfiguration der Fritz!Box zu verändern, unter anderem sollen so in mehreren Fällen neue Telefoniegeräte konfiguriert und für Auslandsgespräche genutzt worden sein.

Dass man erst jetzt ein Software-Update liefern könne, bedauerte Technik-Chef Peter Faxel: „Die Entwicklung neuer Software durchläuft bei uns mehrere Sicherheitsstufen und sie wird vor Veröffentlichung zusätzlich von namhaften Experten geprüft. Umso mehr bedauern wir die aktuellen Vorfälle und die Einschränkungen, die unseren Kunden aktuell entstehen.“ Nach der Aktualisierung sollen Fritz!Box-Nutzer die Fernzugriffsoptionen wieder problemlos aktivieren und nutzen können, bis dahin raten die Berliner jedoch davon ab.

Weiter offen ist, wie die Täter an die entsprechenden E-Mail-Adressen gelant sind. Noch immer besteht der Verdacht, dass diese in Zusammenhang mit dem Diebstahl von rund 16 Millionen Adressen stehen, der Mitte Januar von BSI bekannt gegeben wurde. Von welchen Servern diese wiederum stammen, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3460
7490, bisher kein update.
#2
Registriert seit: 02.06.2013

Matrose
Beiträge: 6
hallo,

auf dieser seite könnt ihr sehen ob es bereits ein update gibt http://www.avm.de/de/Sicherheit/hinweis.html

Für folgende FRITZ!Box-Modelle gibt es bereits ein Update:
FRITZ!Box 7390
#3
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25288
Seit längerem erzwingt AVM RC4 (!) für HTTPS, alles andere wurde deaktiviert. Vorher gingen auch sichere Methoden. Das sollte man sich bezüglich Fernzugriff vielleicht auch noch vor Augen führen.
#4
Registriert seit: 11.03.2007

Moderator/Redakteur
Beiträge: 14482
Zitat Snake7;21818258
7490, bisher kein update.


Jetzt aber :)

#5
Registriert seit: 01.05.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2234
Es gibt aktuell für folgende Modelle das Sicherheitsupdate:
7490
7390
7270 v2/v3
3272

Internationale FRITZ!Box-Modelle:
7390
7360
7340
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Synology DS216j im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS216J_TEASER

Synology hat mit der DiskStation DS216j vor kurzem den Nachfolger der sehr erfolgreichen Einsteiger-NAS DS215j vorgestellt. Die DS216j ist ein kompaktes NAS-System für zwei Festplatten, welches dank aktuellem Betriebssystem DiskStation Manager 6.0 mit umfangreichen Funktionen aufwarten kann. Im... [mehr]

AVM FRITZ!Box 7580 mit MU-MIMO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/FRITZBOX7580/FRITZBOX-7580-LOGO

Bereits seit Monaten rührt AVM fleißig die Werbetrommel für die FRITZ!Box 7580, die als vorläufiges High-End-Produkt aus Berlin schnelles WLAN mit den aktuellen DSL-Standards verbindet. MU-MIMO ist dabei das Stichwort und soll die WLAN-Leistung der FRITZ!Box wieder an die Spitze bringen. Das... [mehr]

Ausprobiert: Synology Diskstation Manager 6.0 Beta 2

Logo von SYNOLOGY

Der DiskStation Manager als Betriebssystem der NAS-Systeme von Synology ist sicher der entscheidene Faktor, warum Synology im NAS-Markt so erfolgreich ist. Das Userinterface, was mit seinem Desktop-Look einen einfachen Einstieg ermöglicht, bietet ebenso einen leichten Zugriff auf die Vielzahl an... [mehr]

Synology DS116 und DS916+: Neues Einsteiger- und High-End-NAS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SYNOLOGY

Synology hat am Donnerstag zwei neue NAS-Geräte vorgestellt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während die Synology DiskStation DS116 sich eher an preisbewusste und weniger anspruchsvolle Käufer richtet, ist die DiskStation DS916+ deutlich leistungsfähiger und natürlich teurer. Sie... [mehr]

QNAP TBS-453A im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/QNAP_TB453A_TEASER

QNAP hat mit dem TBS-453A ein neues NAS-System auf den Markt gebracht, welches sich in mehreren Punkten von klassischen Modellen abhebt. Die überaus flache und kompakte Bauform fällt sicher zuerst auf, aber auch das Innenleben mit bis zu vier M.2-SSDs, einem Intel Celeron N3150 Quad-Core und 4... [mehr]

QNAP TAS-268 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/QNAP_TAS-268_TEASER

QNAP hat kürzlich zwei neue NAS-Systeme vorgestellt, auf denen QNAPs Betriebssystem QTS und parallel dazu auch Android läuft. Die beiden Modelle TAS-168 und TAS-268 sind dabei insbesondere für den Einsatz im heimischen Wohnzimmer gedacht, da das Android-System den eingebauten HDMI-Ausgang nutzt,... [mehr]