1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzteile
  8. >
  9. Neue Netzteile: Enermax präsentiert MARBLEBRON und CYBERBRON

Neue Netzteile: Enermax präsentiert MARBLEBRON und CYBERBRON

Veröffentlicht am: von

enermax

ENERMAX hat jetzt die neuen 80-PLUS-Bronze-Netzteile MARBLEBRON und CYBERBRON angekündigt. Das Netzteil MARBLEBRON ist als 550-W-, 650-W- und 750-W-Modell mit teilmodularen Kabeln erhältlich. Das CYBERBRON kann mit 500, 600 und 700 W sowie festen Kabeln erworben werden.

Das MARBLEBRON besitzt eine 80-PLUS-Bronze-Zertifizierung und verfügt über japanische 105°C-Elektrolytkondensatoren, die nach Angaben des Unternehmens für eine hohe Zuverlässigkeit sorgen sollen. Aufgrund der DC-zu-DC-Technologie ist zudem eine stabile Leistungsabgabe bei wechselnden Lasten gewährleistet. Der 120-mm-High-Pressure-Lüfter wird mit der integrierten SAC (Smart Air Control) bis zu einer Last von 40 % auf einer konstant niedrigen Drehzahl mit leisen 14 dB(A) gehalten. Das MARBLEBRON richtet sich sowohl an Spieler als auch an Nutzer, die ein Multimedia- oder Heimkinosystem betreiben.

Ausstattung:

  • 80-PLUS-Bronze-Zertifizierung mit 88 % Effizienz im 230-V-Netz bei 50 % Auslastung
  • teilmodulares Design mit flexiblen schwarzen Flachbandkabeln 
  • eine 12-V-Schiene mit bis zu vier PCI-E-Steckern für mehrere Grafikkarten
  • DC-to-DC-Design 
  • +5V-Schaltung für einen Standby-Verbrauch des Gesamtsystems von unter 0,5W
  • aktives PFC-Design mit PF-Wert bis zu 0,99
  • hochwertige Komponenten und japanische 105°C-Elektrolytkondensatoren
  • 120-mm-High-Pressure-Lüfter mit komprimiertem Luftstrom
  • SAC (Smart Air Control), leise Lüfterdrehzahl mit 14dB(A) bis 40 % Last
  • die Mehrfachschutzschaltung mit Schutz gegen Überspannung (OVP), Unterspannung (UVP), Überlastung (OPP), Kurzschluss (SCP), Überhitzung (OTP) sowie unvorhergesehene Stromstöße (SIP)

Das CYBERBRON verfügt ebenfalls über eine 80-PLUS-Bronze-Zertifizierung sowie japanische 105°C-Elektrolytkondensatoren und eine 12-V-Schiene. Außerdem besitzt das neue Enermax-Netzteil flexible Flachbandkabel, die den Luftstrom im Inneren des Gehäuses verbessern sollen und eine einfache Kabeldurchführung ermöglichen. Der 120-mm-Lüfter mit intelligenter Lüftersteuerung sorgt für eine geräuscharme Kühlung mit lastabhängiger Regelung. Das CYBERBRON eignet sich laut dem Unternehmen für den Bau preisgünstiger Mainstream-Gaming-, Multimedia und Office-Systeme.

Ausstattung:

  • 80-PLUS-Bronze-Zertifizierung mit 88 % Effizienz im 230-V-Netz bei 50 % Auslastung
  • 12-V-Schiene mit bis zu vier PCI-E-Steckern für mehrere Grafikkarten
  • +5V-Schaltung für einen Standby-Verbrauch des Gesamtsystems von unter 1 W
  • aktive PFC-Konstruktion mit PF-Wert bis zu 0,99
  • flexible schwarze Flachbandkabel für einfaches Kabelmanagement
  • hochwertige Komponenten und japanische 105°C-Elektrolytkondensatoren
  • 120-mm-Lüfter mit lastabhängiger Drehzahlsteuerung
  • die Mehrfachschutzschaltung mit Schutz gegen Überspannung (OVP), Unterspannung (UVP), Überlastung (OPP), Kurzschluss (SCP) sowie unvorhergesehene Stromstöße (SIP)

Beim MARBLEBRON liegt die 550-W-Version bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 70 Euro. Für die 650-W-Variante werden 76 Euro fällig und wer 750 W sein Eigen nennen will, muss 85 Euro auf den Tisch legen. Wer hingegen ein CYBERBRON erwerben möchte, zahlt für ein 550-W-Netzteil 57 Euro, bzw. für 600 W 67 Euro sowie für die 700-W-Variante 77 Euro.

Preise und Verfügbarkeit
Enermax CyberBron ATX 2.3
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 70,90 EUR


Preise und Verfügbarkeit
Enermax MarbleBron ATX 2.4
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 79,90 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Seasonic CONNECT 750W Gold im Test: Eine saubere Lösung für das...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SEASONIC_CONNECT_750W_TEASER

    Wirkliche Innovationen sind in der Netzteilbranche eher selten, von daher ist es sehr erfreulich, dass Seasonic vor kurzem ein erstes Modell des CONNECT-Systems auf den Markt gebracht hat. Bei CONNECT werden ein Netzteil und ein Backplane-Modul kombiniert, um das Kabelmanagement... [mehr]

  • be quiet! Dark Power Pro 12 1200W im Test: High-End mit digitaler Technik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET_DARK_POWER_PRO_12_1200W_REVIEWTEASER

    be quiet! hat vor kurzem mit den Dark Power Pro 12 eine neue Revision seiner High-End-Netzteilserie vorgestellt. Neben der Effizienzstufe 80 PLUS Titanium, einem exzellenten Design und umfangreicher Ausstattung ist das Highlight der neuen Serie die voll-digitale Plattform im Inneren. Aber... [mehr]

  • Cooler Master äußert sich zur Kompatibilität mit den NVIDIA-RTX-30er-GPUs

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

    Im Zuge der Ankündigung der neuen Grafikkarten der NVIDIA-RTX-30er-Serie wurden mögliche Kompatibilitätsprobleme mit aktuellen und zukünftigen Netzteilen laut. Insbesondere der 12-polige PCIe-Anschluss der neuen Ampere-Founder's-Edition-Karten ist bei manchem Nutzer Grund zur Sorge. Der... [mehr]

  • Corsair CX-F RGB-Serie: Erste A-RGB-Netzteile von Corsair

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsair feiert eine kleine Premiere: Mit der neuen CX-F RGB-Serie bringt das Unternehmen seine ersten Netzteile mit A-RGB-Beleuchtung auf den Markt. Auch bei der Lackierung ist für eine gewisse Abwechslung gesorgt. Käufer haben die Wahl zwischen schwarzen und weißen Netzteilgehäusen... [mehr]

  • SilverStone DA1650: 1.650 W aus 18 cm Netzteillänge

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SILVERSTONE

    Netzteile mit hoher Maximalleistung fallen oft klobig und lang aus - teilweise messen sie über 20 cm in der Länge. SilverStones neues DA1650 kann hingegen bei 18 cm Länge üppige 1.650 W leisten.  Eigentlich wird kaum ein Nutzer aktuell wirklich ein Netzteil dieser Leistungsklasse... [mehr]

  • EVGA B5 und SuperNOVA GT: Neue Netzteile für die Einstiegs- und Mittelklasse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NT_EVGA_B5_GT_PSUS_LOGO

    Aus dem Hause EVGA gibt es inzwischen neue Netzteile aus der mittleren Watt-Klasse von 550 W bis hoch zu 850 W. Einerseits sind es vier Modelle aus der preisgünstigeren B5-Netzteilserie, auf der anderen Seite zwei Varianten aus der SuperNOVA-GT-Reihe für den anspruchsvolleren Anwender mit einer... [mehr]