1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzteile
  8. >
  9. EVGA SuperNOVA 1600 G+ und 1300 G+: Netzteil-Update im Hochleistungsbereich

EVGA SuperNOVA 1600 G+ und 1300 G+: Netzteil-Update im Hochleistungsbereich

Veröffentlicht am: von

evgaMit den beiden Modellen SuperNOVA 1600 G+ und 1300 G+ stellt EVGA neue Netzteile mit hoher Leistung vor, die in die Fußstapfen der bisherigen Modelle SuperNOVA 1600 G2 und 1300 G2 treten sollen. 

Auch SuperNOVA 1600 G+ und 1300 G+ sind voll-modulare Netzteile mit 80-PLUS-Gold-Effizienz. Ein aufgeräumteres internes Layout soll den Airflow verbessern. Auch soll die Spannungsstabilität optimiert worden sein. Die Netzteile profitieren laut EVGA von zwei DC-DC-Modulen, EVGAs ECO-Modus, zahlreichen Schutzschaltungen und einer zehnjährigen Garantie. Beim 1600 G+ konnte die Netzteillänge um 2 cm reduziert werden. Sie sinkt dadurch von 22 auf 20 cm. 

Sowohl das 1.600- als auch das 1.300-W-Modell kühlt ein 135-mm-Lüfter. Die Lüfter unterscheiden sich allerdings beim Lager: Beim 1600 G+ wird der Lüfter doppelt kugelgelagert. Beim 1300 G+ kommt hingegen ein fluiddynamisches Lager zum Einsatz. Die Lautstärke unter Last soll gegenüber den Vorgängern deutlich niedriger ausfallen. EVGA führt das auf das aufgeräumtere Layout und eine optimierte Lüfterkurve zurück. 

Weil wir aktuell ein Verbindungsproblem mit der deutschen EVGA-Seite haben, können wir nur US-Preise angeben. Demnach soll das SuperNOVA 1600 G+ 399,99 US-Dollar und das SuperNOVA 1300 G+ 249,99 US-Dollar kosten.