> > > > 80Plus Titanium: Enermax startet neue Netzteilserie MaxTytan

80Plus Titanium: Enermax startet neue Netzteilserie MaxTytan

Veröffentlicht am: von

enermaxEnermax hat mit der Netzteilserie MaxTytan eine Reihe neuer Stromversorger vorgestellt. Die Serie soll das Flaggschiff des Herstellers darstellen. Dementsprechend werden alle Modelle einen Wirkungsgrad von 80Plus Titanium aufweisen. Damit erreichen die Netzteile bei jeder Belastung mindestens eine Effizienz von 94 %.

Laut Enermax kommen bei den Modellen der MaxTytan-Serie nur hochwertige Bauteile zum Einsatz. Diese sollen einerseits für eine hohe Stabilität sorgen und andererseits eine hohe Zuverlässigkeit garantieren.

Um die Kühlung der Komponenten kümmert sich ein Semi-Fanless-Aufbau. Dieser erlaubt, dass der Lüfter je nach Belastung gar nicht dreht und somit auch kein Lärm erzeugt wird. Als Lüfter kommt dabei ein Modell mit einem Durchmesser von 139 mm sowie einem Twister-Lager zum Einsatz.

Ebenfalls zur Ausstattung der MaxTytan-Serie gehören die vollmodularen Kabel. Alle Kabel sind abnehmbar und zudem mit einem Sleeve ummantelt. Diese Ausstattung sorgt sowohl für einen höheren Schutz der Kabel als auch für mehr Flexibilität beim Aufbau des Systems.

Bei der Leistung startet die Serie mit 750 W. Das kleinste Modell soll für rund 250 Euro in den Handel kommen. Weiter geht es mit 800 W für rund 260 Euro sowie 1.050 W für rund 370 Euro. Nach oben hin rundet das Modell mit 1.250 W die Serie ab. Hier gibt Enermax einen Preis von rund 440 Euro an.

Die beiden letztgenannten Modelle sind außerdem zusätzlich mit einem digitalen Wattage Meter und CoolerGenie ausgestattet. Über Coolergienie können auch Gehäuse- und CPU-Lüfter an das Netzteil angeschlossen und geregelt werden.

Die Auslieferung der Enermax MaxTytan-Serie sei bereits gestartet. Die Netzteile sollten sich demnach schon bald in den Regalen der Händler finden lassen.

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Luft statt Wasser
Beiträge: 23827
80 Plus Titanium Netzteil mit 700-800 Watt gibt es für die Häfte bzw. für mindestens Hundert Euro günstiger. Für die wenigen Prozentpunkte an besserer Effizienz kann man ein 80+ Titan Netzteil bestimmt mehrere Jahre durchlaufen lassen, bis die 100 EUR Mehrpreis die Stromkosten ausgleichen.
#4
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17322
Zumal ich die Abstufung 750 vs 800 nicht verstehe ;)
#5
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 13431
Da bin ich mit meinem Seasonic PRIME Titanium denke ich um einiges besser bedient.
#6
Registriert seit: 21.06.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 982
Die ersten Platimax-Reviews sind von 2011, schön mal wieder was zu hören :)
#7
Registriert seit: 19.02.2012

Obergefreiter
Beiträge: 64
Sicher ein tollen NT. Aber bitte warum mit so einer "Fahrzeugunterbodenschutzkonservierungs-Lackierung".
#8
customavatars/avatar43329_1.gif
Registriert seit: 21.07.2006
Mainz-KH
Kapitän zur See
Beiträge: 3575
Wenn das 1000er 370€ kostet, dann würde ich ein 300W-Teil für 100€ nehmen:)
#9
customavatars/avatar120806_1.gif
Registriert seit: 03.10.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1373
Realistisch kostet ein 300W dann aber ebenfalls 250 Euro. Kauft keiner.
#10
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 541
die neuen Seasonic haben, glaub ich, 12 Jahre Garantie. Vielleicht hat das Enermax auch soviel, daher ist der Preis etwas möglicherweise auch höher :hmm:
#11
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1587
Weiß jemand, wer der OEM ist? Fertigt Enermax selbst?
#12
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Vizeadmiral
Beiträge: 7108
nein/ev. CWT
Nein, Enermax hat die Fabriken verkauft.

Aber das ist letztendlich eh völlig irrelevant bzw fast sogar besser wenn man keine eigenen Fabriken hat.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!