1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Auch der Sport-Streamingdienst DAZN wird teurer

Auch der Sport-Streamingdienst DAZN wird teurer

Veröffentlicht am: von

deutsche telekom streamon

Nachdem bereits eine mögliche Erhöhung bei Disney+ im Raum steht, dreht nun auch der Sport-Streamingdienst DAZN an der Preisschraube. Mit dem Anpfiff der neuen Saison belaufen sich die Kosten für ein Jahresabo ab August 2021 auf insgesamt 150 Euro. Dies entspricht einer Erhöhung um satte 25 % im Vergleich zum Vorjahr. Auch beim Monatsabo müssen sportbegeisterte Zuschauer mehr zahlen. Hier liegt der aktualisierte Beitrag statt wie bisher bei 12 Euro bei 15 Euro.

Als Grund für die drastische Erhöhung nennt das Unternehmen das erweiterte Programm. Neben allen Freitags- und Sonntagsspielen der Bundesliga streamt DAZN zukünftig auch mehr Champions-League-Spiele. Zudem beabsichtigt man die Vorberichterstattung weiter auszubauen. Ebenfalls sind neue Show-Formate geplant. Ob dies allerdings die genannte Preissteigerung rechtfertigt sei mal dahingestellt.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Neben DAZN überträgt auch Amazon Partien der Champions League. Insgesamt werden hier für alle Prime-Mitglieder 16 Partien ausgestrahlt. Neben 14 Spielen aus der Gruppenphase kann Amazon zwei frei wählbare Partien aus der KO-Phase übertragen. Welche Matches beim Streamingdienst des Versandriesen zu sehen sein werden ist bis dato noch nicht bekannt. Die Übertragungsrechte an der Europa League liegen allerdings aktuell bei RTL. Der Privatsender sicherte sich bis zum Jahr 2024 ein Exklusivrecht auf die Ausstrahlungen. 

Sollte Amazon seine Bemühungen weiter fortsetzen und das eigene Angebot an Sport-Live-Übertragungen weiter ausbauen, könnte DAZN recht schnell die Luft ausgehen. Letztendlich ist Amazon in der Lage wesentlich mehr Kapital für den Einkauf der Rechte aufzubringen und DAZN so problemlos zu überbieten. Da helfen auch keine zusätzlichen Inhalte, um die eigenen Kunden weiter bei der Stange zu halten. Sportfans wollen Live-Spiele sehen, die Plattform ist hierbei eher zweitrangig - zumindest solang die Übertragungsqualität stimmt.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sound BlasterX AE-5 Plus im Test: Mehr als nur ein weiteres RGB-Element

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUNDBLASTER_AE5_TEASER

    Über viele Jahre hinweg waren dedizierte Soundkarten nicht aus dem heimischen Gaming-PC wegzudenken. Mit dem qualitativen Aufstieg des Onboard-Sounds sind sie zuletzt mehr und mehr in den Hintergrund gerückt. Dass eine dedizierte Soundkarte aber auch 2020 noch ihre Berechtigung hat, möchte... [mehr]

  • Samsung nennt Preise für seine Neo-QLED-Serie 2021

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Bereits auf der CES 2021 hat Samsung seine Mini-LED-Fernsehgeräte der Öffentlichkeit vorgestellt. Allerding gab der Hersteller für seine 4K- beziehungsweise 8K-Modelle bislang noch keinerlei Informationen zur Preisgestaltung bekannt. Jetzt nannte das Unternehmen jedoch erstmals die... [mehr]

  • Corsair HS60 Haptic im Test: Camouflage-Headset mit Bass-Vibration

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS60_HAPTIC_TEASER

    Corsair konnte in der Vergangenheit mit seinen Headset-Lösungen oftmals überzeugen, was im Portfolio bislang aber noch fehlte, war ein Gaming-Headset mit einer haptischen Engine, wie sie teils von der Konkurrenz angeboten wird. Diese Lücke soll das neue Corsair HS60 Haptic schließen. Wie sehr... [mehr]

  • Antlion ModMic Wireless - Externes Mikrofon mit sehr guter Aufnahmequalität

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_ANTLION_MODMIC_WIRELESS

    Es gibt am Markt einen Haufen an "Gaming"-Headsets für jeden Geldbeutel, doch viele User die einen hohen Anspruch an eine gute Soundqualität haben verwenden häufig normale Kopfhörer aus dem HiFi-Bereich. Ein offensichtlicher Nachteil dieser Kopfhörer ist ein fehlendes Mikrofon und genau dort... [mehr]

  • Matrix 4 mit Keanu Reeves und Neil Patrick Harris erhält...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WARNER-BROS

    Auch wenn Neo, Morpheus und Trinity sowohl mit dem zweiten als auch mit dem dritten Teil nicht an die Erfolge von Matrix anknüpfen konnten, scheint man in Hollywood an der Geschichte rund um Thomas Anderson weiter festzuhalten.  Aus diesem Grund wird das Science-Fiction-Abenteuer am 22.... [mehr]

  • 1More ColorBuds im Kurztest: Farbe ist nicht alles

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_COLORBUDS_TEASER

    Mit einer vielfältigen Farbwahl, einer optimierten Passform, einem geringen Gewicht und nicht zuletzt einem überzeugenden Klang möchten die 1More ColorBuds eine stilbewusste Käuferschaft ansprechen. Ob sich unser auffälliges Testmuster behaupten kann, klären wir in unserem Test. Drahtlose... [mehr]