1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Disney veröffentlicht Mulan exklusiv auf Disney+ (Update)

Disney veröffentlicht Mulan exklusiv auf Disney+ (Update)

Veröffentlicht am: von

disney

Aufgrund der aktuell weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie müssen sich Filmstudios neue Wege überlegen, wie sie in den nächsten Wochen beziehungsweise Monaten vorgehen werden, um Einnahmen zu generieren. Die Kinos sind aufgrund der Einschränkungen weniger gut besucht.

Bislang wurde eine Vielzahl von für das Jahr 2020 geplanten Veröffentlichungen einfach verschoben. Jedoch dürfte hier bald das Ende der Fahnenstange erreicht sein und das Hoffen auf eine baldige Lösung des Problems ist vergebens. Aus diesem Grund hat sich das US-amerikanische Unternehmen Disney dazu entschieden, den für den 26. März 2020 geplanten Abenteuer-Film Mulan exklusiv über den eigenen Streamingdienst Disney+ zu vertreiben. Ab dem 4. September 2020 können alle Abonnenten des Dienstes Mulan für eine einmalige Gebühr in Höhe von rund 22 Euro streamen. 

Der sogenannte "VIP-Zugang" kann bereits jetzt über die Disney-Plattform erworben werden und sobald der Film freigeschaltet wurde, lässt sich dieser unbegrenzt anschauen. Ob Mulan in Zukunft auch allen anderen Nutzern zur Verfügung stehen wird ist bis dato nicht bekannt. Disney gab lediglich zu Protokoll, dass sich Mulan nach dem Erwerb des “VIP-Zugangs” permanent über die Plattform abrufen lässt, solange man im Besitz eines gültiges Abos ist. Fraglich ist zudem, ob sich Mulan auch nach einer Kündigung und einer anschließenden Rückkehr erneut streamen lässt oder man den Film erneut erwerben muss.

Mulan soll ab dem 4. September bei Disney+ in einer 4K-Auflösung (HDR) zur Verfügung stehen. Bei der Soundqualität gab das Unternehmen sowohl Dolby Vision als auch 3D-Sound in Dolby Atmos an. Es ist jedoch davon auszugehen, dass lediglich der englische Originalton in Dolby Atmos zur Verfügung stehen wird. Bei der deutschen Synchronisation wird sich aller Voraussicht nach nur Dolby Digital Plus 5.1 auswählen lassen. 

Des Weiteren ist nicht bekannt, ob Disney beabsichtigt, weitere Kinofilme exklusiv über Disney+ anzubieten. Sollte die Pandemie weiterhin anhalten, ist davon auszugehen, dass immer mehr Studios ihre Filme über entsprechende Streamingportale veröffentlichen werden. Unter anderem Ghostbusters: Legacy (OT: Ghostbusters Afterlife) könnte einer der möglichen Kandidaten für einen Onlinerelease darstellen.

Update: Wie Disney jetzt bekannt gegeben hat, wird Mulan ab dem 4.Dezember 2020 ebenfalls allen regulären Abonnenten des Streamingdienstes ohne VIP-Pass zur Verfügung stehen. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung nennt Preise für seine Neo-QLED-Serie 2021

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Bereits auf der CES 2021 hat Samsung seine Mini-LED-Fernsehgeräte der Öffentlichkeit vorgestellt. Allerding gab der Hersteller für seine 4K- beziehungsweise 8K-Modelle bislang noch keinerlei Informationen zur Preisgestaltung bekannt. Jetzt nannte das Unternehmen jedoch erstmals die... [mehr]

  • Corsair HS60 Haptic im Test: Camouflage-Headset mit Bass-Vibration

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS60_HAPTIC_TEASER

    Corsair konnte in der Vergangenheit mit seinen Headset-Lösungen oftmals überzeugen, was im Portfolio bislang aber noch fehlte, war ein Gaming-Headset mit einer haptischen Engine, wie sie teils von der Konkurrenz angeboten wird. Diese Lücke soll das neue Corsair HS60 Haptic schließen. Wie sehr... [mehr]

  • Antlion ModMic Wireless - Externes Mikrofon mit sehr guter Aufnahmequalität

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_ANTLION_MODMIC_WIRELESS

    Es gibt am Markt einen Haufen an "Gaming"-Headsets für jeden Geldbeutel, doch viele User die einen hohen Anspruch an eine gute Soundqualität haben verwenden häufig normale Kopfhörer aus dem HiFi-Bereich. Ein offensichtlicher Nachteil dieser Kopfhörer ist ein fehlendes Mikrofon und genau dort... [mehr]

  • Matrix 4 mit Keanu Reeves und Neil Patrick Harris erhält...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WARNER-BROS

    Auch wenn Neo, Morpheus und Trinity sowohl mit dem zweiten als auch mit dem dritten Teil nicht an die Erfolge von Matrix anknüpfen konnten, scheint man in Hollywood an der Geschichte rund um Thomas Anderson weiter festzuhalten.  Aus diesem Grund wird das Science-Fiction-Abenteuer am 22.... [mehr]

  • 1More ColorBuds im Kurztest: Farbe ist nicht alles

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_COLORBUDS_TEASER

    Mit einer vielfältigen Farbwahl, einer optimierten Passform, einem geringen Gewicht und nicht zuletzt einem überzeugenden Klang möchten die 1More ColorBuds eine stilbewusste Käuferschaft ansprechen. Ob sich unser auffälliges Testmuster behaupten kann, klären wir in unserem Test. Drahtlose... [mehr]

  • Netflix will das Account-Sharing unterbinden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Netflix ist weiterhin bemüht, die Anzahl der zahlenden Abonnenten zu steigern. Langsam aber sicher gerät das Unternehmen unter Zugzwang. Die Konkurrenz in Form von Disney durchbricht bei den Zuschauerzahlen einen Rekord nach dem nächsten und durfte sich in jüngster Vergangenheit über 100... [mehr]