1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. Disney+: Neue Star-Wars-Serie für Kinder soll kommen

Disney+: Neue Star-Wars-Serie für Kinder soll kommen

Veröffentlicht am: von

starwarsNachdem Disney und dessen eigener Streamingdienst mit der neuen Star-Wars-Serie The Mandalorian endlich etwas großartiges mit dem Franchise angestellt haben, gelang es dem Unternehmen zudem mit Baby Yoda einen der knuffigsten Filmcharaktere nach Gizmo aus Gremlins zu erschaffen. Jedoch scheinen die Dollarzeichen in den Augen der Verantwortlichen von Disney jetzt wieder aufzuleuchten. Der Streamingdienst beabsichtigt eine neue Spielshow mit passendem Star-Wars-Theme zu veröffentlichen. 

Bei Star Wars: Jedi Temple Challenge spielt das Jedi-Universum allerdings nur eine untergeordnete Rolle. Das Konzept erinnert eher an die RTL-Show Ninja-Warrior-Germany. Hier hat sich der Kölner Fernsehsender schlicht der US-amerikanischen Fernsehsendung American Ninja Warrior aus dem Jahr 2009 bedient.

Bei Star Wars: Jedi Temple Challenge werden die Teilnehmer diverse Hindernisse überwinden müssen, um den Star-Wars-Parcour der neuen Show zu meisten. Allerdings handelt es sich bei den Teilnehmern der neuen Show um Kinder. Aus diesem Grund dürfte auch hier das Niveau nicht allzu hoch sein. 

Als Host wurde der US-amerikanische Schauspieler Ahmed Best von Disney engagiert. Best ist aus den Originalfassungen der ersten drei Teile bekannt, hier verlieh der Schauspieler Jar Jar Binks seine Stimme. Da der Charakter unter der Star-Wars-Fangemeinde nicht gerade beliebt ist, darf man gespannt sein, wie die Reaktionen der Fans ausfallen werden. In der Vergangenheit wurde Binks Opfer von diversen Belästigungen. Dies ging soweit, dass der Schauspieler unter Depressionen litt und sich sogar mit Suizidgedanken auseinandersetzen musste. Mit der neuen Show könnte sich Binks wieder rehabilitieren und den Kindern von heute auch noch in vielen Jahren ein Begriff sein.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair Virtuoso RGB Wireless XT im Test: Gaming-Headset mit Dolby Atmos

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VIRTUOSO_XT_04

    Zwei Jahre nach dem Vorgängermodell schickt sich das neue Corsair Virtuoso XT an, mit Dolby Atmos und vielfältigen Verbindungsmöglichkeiten den bereits überzeugenden Ahnen zu übertrumpfen. Was das Top-Modell im Portfolio von Corsair so alles zu bieten hat, klären wir in diesem Test. Mit dem... [mehr]

  • Creative SXFI Carrier im Test: Atmos-Soundbar mit HDMI 2.1 und sattem Klang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SXFI_CARRIER_TEASER

    Soundbars versprechen einen minimalen Platzbedarf, kombiniert mit einer ausgewachsenen Surroundkulisse. Die Creative SXFI Carrier bietet sogar Atmos-Sound und den aktuellsten HDMI-Standard, was sie für Spieler besonders interessant macht. In unserem Test klären wir, wie gut das aktuelle Modell... [mehr]

  • Corsair HS80 RGB Wireless im Test: HS meets Void

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS80_TEASER

    Das Corsair HS80 RGB Wireless stellt die neue Speerspitze im Midrange-Segment des amerikanischen Anbieters dar. Dabei bedient man sich optisch an der Void-Reihe und stattet das Headset darüber hinaus mit einer umfangreichen Ausstattung wie der Slipstream-Funkverbindung, Dolby Atmos oder... [mehr]

  • ASUS ROG Fusion II 500 im Test: RGB-Gaming-Headset mit Quad-DAC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RUG_FUSIONII_500_100

    Das ASUS ROG Fusion II 500 ist ein reinrassiges Gaming-Headset, das sich mit einem leistungsstarken Quad-DAC, großen Treibern und einer Beam-Forming-Mikrofon-Konfiguration von der Konkurrenz abheben möchte. Ob so viel High-End-Ausstattung am Ende für einen besseren Klang sorgt, werden wir im... [mehr]

  • Disney-Serien verabschieden sich von Prime Video und weiteren Anbietern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DISNEY_2

    Dass der Streaming-Markt noch in den Kinderschuhen steckt, zeigt allein die Tatsache, dass immer mehr Rechteinhaber ihre eigenen Dienste starten. Allerdings zeigt sich dies auch bei den zahlreichen Serien, die auf dem einen Portal verschwinden, um kurze Zeit später bei einem anderen Anbieter... [mehr]

  • Elgato FaceCam Kurztest: Endlich scharf in Videokonferenzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ELGATO_FACECAM_3_9536C741E9494763A0A5C2FB337B21DD

    Elgato ist bekannt für hochwertige Peripherie-Lösungen. Wir hatten bereits das Stream Deck, das Key Light, das Wave:3 Mikrofon und den Cam Link 4K im letzten Jahr vorgestellt, nun gesellt sich eine Webcam zum Produktportfolio des Herstellers. Natürlich ist diese wie bei allen... [mehr]