> > > > Folgende Samsung-TV-Geräte haben ab Dezember keine Netflix-App mehr

Folgende Samsung-TV-Geräte haben ab Dezember keine Netflix-App mehr

Veröffentlicht am: von

samsungWie jetzt bekannt wurde, ist es ab dem 1. Dezember mit diversen älteren Samsung-Smart-TVs nicht mehr möglich, die Netflix-App zu nutzen. Dies betrifft Geräte aus den Jahren 2010 und 2011. Sämtliche Fernseher, die in ihrer Modellbezeichnung nach der Bildschirmgröße ein C oder D aufweisen, sind dann nicht mehr in der Lage, die App des Streamingdienstes zu nutzen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man auf den erwähnten TV-Geräten kein Netflix mehr nutzen kann. Unter anderem mit einem Wohnzimmer-PC, Sonys PlayStation 4 oder Microsofts Xbox lässt sich Netflix auch weiterhin an den Geräten verwenden. Zudem wurden die betroffenen Fernsehgeräte nur in den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada verkauft.

Jedoch wird es in Zukunft auch deutsche Geräte treffen. Je älter ein Modell wird, desto unwahrscheinlich ist es, dass der Hersteller Softwareaktualisierungen zur Verfügung stellt. Somit sollte direkt von Beginn an nicht auf die vom Hersteller implementierten smarten Lösungen, sondern im Idealfall auf ein externes Gerät zurückgegriffen werden. Dies hat zur Folge, dass sich der Fernseher selbst nach dem Einstellen des Software-Supports vom Hersteller weiterhin wie gehabt nutzen lässt. Zudem kann der Funktionsumfang des Fernsehers durch die Nutzung eines zusätzlichen Gerätes erheblich erweitert werden.

Alternativ ist es natürlich möglich, sich nach einem neuen Fernsehgerät umzusehen, sobald ein Hersteller den Support einstellt. Im Fall von Samsung würde dies bedeuten, dass alle acht bis neun Jahre ein neuer Fernseher erworben werden muss. Jedoch dürfte die Anschaffung eines neuen TV-Gerätes kostenintensiver sein, als eine neue PlayStation oder Xbox zu kaufen. Alternativ kann natürlich auch ein Google Chromecast, ein Amazon Fire-Stick oder ähnliches mit dem smarten Fernseher genutzt werden.