> > > > Herr der Ringe: Weitere Details der neuen Amazon-Serie

Herr der Ringe: Weitere Details der neuen Amazon-Serie

Veröffentlicht am: von

amazon-prime-videoAllem Anschein nach steht bereits das erste Mitglied des Casts der neuen Amazon-TV-Serie Herr der Ringe fest. So lässt sich diversen Quellen entnehmen, dass die australische Schauspielerin Markella Kavenagh regelmäßig in der neuen Serie des Streaming-Giganten zu sehen sein wird. Kavenagh war unter anderem in Serien wie zum Beispiel The Picnic at Hanging Rock oder der BBC-Mini-Serie The Cry sowie der australischen TV-Serie Romper Stomper zu sehen. Bislang ist allerdings lediglich bekannt, dass die Schauspielerin in der neuen Serienadaption von Herr der Ringe eine Figur namens Tyra spielen wird. Informationen über Tyra selbst liegen aktuell jedoch noch nicht vor.

Amazons Herr-der-Ringe-Serie wird voraussichtlich die teuerste TV-Show der Geschichte sein. Die Produktionsfirma Amazon Studios investierte allein 250 Millionen US-Dollar um sich die nötigen Rechte an der Geschichte zu sichern. Zu Beginn des aktuellen Monats besiegelte Amazon die Zusammenarbeit mit dem spanischen Regisseur J.A. Bayona. Bayona wird die Leitung bei den ersten beiden Episoden der Serie übernehmen. Die Star-Trek-Beyond-Autoren JD Payne und Patrick McKay sind ebenfalls mit an Bord. Neben dem Schreiben werden die beiden auch als Co-Show-Runners fungieren. Bryan Cogman, ein ehemaliger Autor von Game of Thrones, wurde zudem als Berater verpflichtet.

Ansonsten existieren kaum Informationen über Amazons neue Serie. Zwar veröffentlichte der Versandriese Details auf Twitter, allerdings waren diese eher dürftig. Jennifer Salke von Amazon Studios gab zu Protokoll, dass die Produktion der Show erst 2020 beginnen soll. Somit wird es aller Voraussicht nach noch etwas dauern, bis weitere Infos der neuen Show bekannt gegeben werden, bzw. bis der erste Trailer zu sehen sein wird. Allerdings sollten in naher Zukunft weitere Neuigkeiten zu den Cast-Members bekannt gegeben werden.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Herr der Ringe: Weitere Details der neuen Amazon-Serie

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sound BlasterX G6 im Test - externer Kopfhörer-Spezialist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUNDBLASTER_G6_TEASER

    Der Sound BlasterX G6 strengt sich an, den Klang für Headset-User am PC noch besser zu machen und die omnipräsente OnBoard-Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen. Wie gut das gelingt, klären wir in unserem Kurztest. Es gab Zeiten, da waren Soundkarten, gerade die Sound Blaster-Reihe von... [mehr]

  • Nubert nuPro X-3000 im Test: Klang-Upgrade für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUBERT_NUPRO_X3000_TEASER

    Nubert hat seine erfolgreiche Pro-Serie aktualisiert und die neuen Modelle gerade im Bereich der Einstellmöglichkeiten und Konnektivität auf den neuesten Stand gebracht. Dass die neuen Aktivlautsprecher der Schwaben auch noch exzellent klingen sollen, überrascht nicht wirklich. Wie sich die... [mehr]

  • Ikea x Sonos - Die Symfonisk-Lautsprecher im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYMFONISK_TEASER

    Nach einer langen Vorankündigungsphase können wir die Kooperation von Ikea und Sonos – die neue Symfonisk-Familie – nun endlich auf den Prüfstand stellen. Wie gut der Symfonisk-Regalspeaker und die -Tischlampe klingen und ob es größere Abweichungen zu den bekannten Sonos-Lautsprechern... [mehr]

  • Das Razer-Headset Nari Ultimate lässt die Ohren wackeln (Video-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER

    Razer wird bei Headsets immer kreativer. Nach dem frisurschonenden Ifrit folgt nun mit dem Nari Ultimate der nächste Exot. Die Besonderheit diesmal: Mit Razer HyperSense soll der Sound spürbar werden und der Spieler so noch tiefer ins Spiel eintauchen. Dafür arbeitet Razer mit dem... [mehr]

  • Razer Nari Ultimate im Test: Haptisches Feedback intensiviert das Spiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NARI_ULTIMATE_LOGO

    Das Razer Nari Ultimate ist ein besonderes Headset. Denn es verspricht nicht nur 360°-Sound mit THX Spatial Audio, sondern vor allem auch ein intensiveres Spielerlebnis durch haptisches Feedback. Der Sound soll durch haptische Treiber in beiden Ohrmuscheln spürbar werden. Im Test... [mehr]

  • Disney+: Alle Serien und Filme zum Launchday

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DISNEY

    Bald ist es soweit und der neue Streamingdienst Disney+ wird das Licht der Welt erblicken. Der offizielle Startschuss soll am 12. November fallen. Bereits zu Beginn des Jahres zeigte sich Netflix selbstsicher und behauptete, dass Disneys neuer Streamingdienst keine Konkurrenz für die... [mehr]