> > > > Apple TV jetzt mit Bild-in-Bild-Modus

Apple TV jetzt mit Bild-in-Bild-Modus

Veröffentlicht am: von

appletvAllem Anschein nach hat der US-amerikanische Smartphonehersteller Apple auf der vergangenen WWDC-Keynote ein bevorstehendes neues tvOS-Feature ausgelassen. Dies geht aus der kürzlich veröffentlichten Entwickler-Beta-Version des tvOS 13 hervor. Mit besagter Beta-Version ist es möglich, eine Bild-in-Bild-Funktion zu nutzen. Somit lässt sich jedes in der Apple-TV-App gestartete Video in eine Ecke des Bildschirms verkleinern. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Public Beta des tvOS 13 noch nicht verfügbar. Diese wird jedoch im Juli dieses Jahres erwartet.

Nach derzeitigen Informationen soll sich die neue Bild-in-Bild-Funktion auf die Apple-TV-App beschränken. Allerdings könnte es möglich sein, dass die genannte Funktion auch in Zukunft mit Netflix, Amazon Prime Video, Hulu und allen anderen beliebten Streaming-Diensten genutzt werden kann. Somit wäre man in der Lage, eine Sportübertragung in der verkleinerten Version laufen zu lassen während man im großen Bild einen Apple-Arcade-Titel spielt. Einige Drittanbieter-Apps wie PlayStation Vue verfügen bereits über eigene Bild-in-Bild-Lösungen. Diese können mit Sonys TV-Service vier Live-Kanäle gleichzeitig nutzen.

Allerdings könnte es auch möglich sein, dass die neue Bild-in-Bild-Funktion nicht bereits im Herbst mit dem Release des neuen tvOS Einzug in die App hält, sondern vom US-amerikanischen Hersteller erst später offiziell veröffentlicht wird. Dies würde auch erklären, warum Apple das neue Feature nicht auf der vergangenen WWDC-Keynote angekündigt beziehungsweise vorgestellt hat. Somit scheint der iPhone-Konzern kontinuierlich weiter an seiner TV-App zu schrauben. Zukünftige Beta-Releases könnten bereits einen Ausblick auf neue Funktionen geben. Ob sich diese Funktionen dann auch im offiziellen Release wiederfinden werden, bleibt abzuwarten.

Preise und Verfügbarkeit
HP Omen 27, 68,58 cm (27 Zoll), 165Hz, G-SYNC, TN - DP
Nicht verfügbar 499,00 Euro Nicht verfügbar
Zum Shop >>

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Apple TV jetzt mit Bild-in-Bild-Modus

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sound BlasterX G6 im Test - externer Kopfhörer-Spezialist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUNDBLASTER_G6_TEASER

    Der Sound BlasterX G6 strengt sich an, den Klang für Headset-User am PC noch besser zu machen und die omnipräsente OnBoard-Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen. Wie gut das gelingt, klären wir in unserem Kurztest. Es gab Zeiten, da waren Soundkarten, gerade die Sound Blaster-Reihe von... [mehr]

  • Nubert nuPro X-3000 im Test: Klang-Upgrade für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUBERT_NUPRO_X3000_TEASER

    Nubert hat seine erfolgreiche Pro-Serie aktualisiert und die neuen Modelle gerade im Bereich der Einstellmöglichkeiten und Konnektivität auf den neuesten Stand gebracht. Dass die neuen Aktivlautsprecher der Schwaben auch noch exzellent klingen sollen, überrascht nicht wirklich. Wie sich die... [mehr]

  • 1More H1707 im Test - 3-Wege-Kopfhörer mit mitreißendem Klang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_H1707_TEASER

    Einen 3-Wege-Aufbau bei einem Kopfhörer und noch dazu eine sehr audiophile Abstimmung? Das soll das aktuelle 1More Triple Driver Over Ear H1707 bieten. Wie gut der Kopfhörer aus China klingt, hören wir uns in diesem Test an. Der Audio-Markt ist im Grunde genommen fest in den Händen von einigen... [mehr]

  • MSI Immerse GH70 im Test - Gaming-Headset mit RGB-Support

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GH70_TEASER

    Der RGB-Trend macht auch vor dem Kopf nicht halt. Die Hersteller meinen nämlich, dass es schön sei, wenn sich die Kopfhörer auch noch nahtlos in das übrige Farbspektakel einfügen. Einer davon ist MSI, denn das GH70 bietet Mystic-Light-Support. Damit aber nicht genug, denn... [mehr]

  • Das Razer-Headset Nari Ultimate lässt die Ohren wackeln (Video-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER

    Razer wird bei Headsets immer kreativer. Nach dem frisurschonenden Ifrit folgt nun mit dem Nari Ultimate der nächste Exot. Die Besonderheit diesmal: Mit Razer HyperSense soll der Sound spürbar werden und der Spieler so noch tiefer ins Spiel eintauchen. Dafür arbeitet Razer mit dem... [mehr]

  • Razer Nari Ultimate im Test: Haptisches Feedback intensiviert das Spiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NARI_ULTIMATE_LOGO

    Das Razer Nari Ultimate ist ein besonderes Headset. Denn es verspricht nicht nur 360°-Sound mit THX Spatial Audio, sondern vor allem auch ein intensiveres Spielerlebnis durch haptisches Feedback. Der Sound soll durch haptische Treiber in beiden Ohrmuscheln spürbar werden. Im Test... [mehr]