> > > > Beyerdynamic bringt günstigen Monitor-Kopfhörer DT 240 Pro für Musiker, Podcaster und Filmer

Beyerdynamic bringt günstigen Monitor-Kopfhörer DT 240 Pro für Musiker, Podcaster und Filmer

Veröffentlicht am: von

Der Hersteller Beyerdynamic hat einen neuen Monitor-Kopfhörer vorgestellt, der sich laut Unternehmen an Musiker, Podcaster und Filmer richtet. Der DT 240 Pro kostet 99 Euro und soll sich somit auch für Anwender eignen, deren Budget etwas eingeschränkter ist. Geeignet ist der Beyerdynamic DT 240 Pro, um beispielsweise beim Aufnehmen von Podcasts oder Musik am Notebook oder PC den Ton abzuhören. Damit die Kompatibilität zu möglichst vielen Geräten besteht, setzt man auf einen Schallwandler mit 34 Ohm.

Entsprechend ist die Verwendung sowohl an mächtigen Studiomischpulten als auch an einfachen Laptops oder sogar Smartphones und Tablets möglich. Der Sinn dahinter soll natürlich auch sein, dass man mit einem einzigen Kopfhörer an verschiedenen Geräten den Ton abhören kann – was schon einmal unterschiedliche Qualität / Höreindrücke aufgrund verschiedener Kopfhörer ausschließt.

Laut Beyerdynamic setzt man für die DT 240 Pro auf eine Mischung aus On-Ear- und Over-Ear-Bauweise. Getauft hat der Hersteller das Prinzip „Compact Over Ear“. Die Ohren sollen fest umschlossen sein, trotzdem sind die Kopfhörer kompakt und leicht zu transportieren. Das Spiralkabel ist abziehbar und die Ohrpolster sind austauschbar. Was den Klang betrifft, so verspricht Beyerdynamic „sauberen, tiefen Bass, lebhafte Mitten und klar definierte Höhen“. Ob das Produkt diese vollmundigen Versprechungen einhält, sollte der geneigte Hörer natürlich selbst überprüfen. Die Kopfhörer decken einen Bereich von 5 bis 35.000 Hz ab und bieten eine Nennbelastbarkeit von 100 mW. Ohne Kabel wiegen sie 196 Gramm. Angeschlossen werden die Kopfhörer via 3,5-mm-Klinke. Ein Adapter auf 6,35 mm liegt im Lieferumfang bei.

Im Handel ist der DT 240 Pro ab Oktober zur genannten Preisempfehlung von 99 Euro zu haben. Wer also für Videos, Musik oder Podcasts einen Kopfhörer zum Abhören sucht, kann die Beyerdynamic DT 240 Pro ja eventuell im Kopf behalten

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Creative bringt neue Gaming-Soundkarte Sound BlasterX AE-5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUND_BLASTERX_AE-5

Creative Labs hat auf der E3 2017 seine neuen Gaming-Soundkarten der Reihe Sound BlasterX Pro vorgestellt: Die Sound BlasterX AE-5 sind die ersten Soundkarten mit integriertem RGB-Controller. Sie bieten zudem einen Digital-Audio-Wandler der Sorte ESS Sabre mit 32-Bit-/384-kHz und 122 dB. Der... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]