> > > > Edifier Luna E e235: Bluetooth-System mit THX-Zertifizierung

Edifier Luna E e235: Bluetooth-System mit THX-Zertifizierung

Veröffentlicht am: von

Edifier hat mit dem Luna E e235 ein neues Lautsprecher-Set veröffentlicht, das sich via Bluetooth 4.0 mit mobilen Endgeräten, Notebooks und Desktop-PCs verbinden lässt. Es handelt sich hier um ein 2.1-System mit zwei Frontlautsprechern und einem Subwoofer. Das Set ist THX-zertifiziert und kostet 499,90 Euro. Damit sich der Subwoofer möglichst flexibel aufstellen lässt, ist jener kabellos ins System eingebunden. Als Gesamtleistung nennt Edifier für das Luna E e235 176 W.

Wer das Set nicht via Bluetooth mit aptX betreiben möchte, kann Zuspieler auch noch über AUX oder einen optischen Eingang anschließen. So lassen sich dann beispielsweise auch Spielekonsolen wie die Sony PlayStation 4 oder die Microsoft Xbox One ankoppeln.

Der Subwoofer des Sets liegt bei 100 W RMS und die beiden Bi-Amp-Satelliten bei 38 W RMS. Sie integrieren Seidenkalotten-Hochtöner und passive Radiatoren. Via Digital Signal Processing (DSP) und Dynamic Range Control (DRC) plus 3D-Klangbearbeitung soll eine angenehme Akustik entstehen. Dabei sind als Signal-Rausch-Verhältnis ≥ 85 dBA seitens Edifier angegeben. Das System Luna E e235 lässt sich über kapazitive Tasten an den Lausprechern oder über eine beiliegende Fernbedienung steuern.

Im Handel ist das neue 2.1-Set von Edifier ab sofort zur eingangs genannten Preisempfehlung von 499,90 Euro erhältlich.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8026
Die Luna gehen für ihre Größe sogar erstaunlich tief und laut, das ganze sogar mit einer mehr als ordentlichen Soundqualität, wie ich sie noch nie in der kleinen Größe vorher zu hören bekam und ich kenne wirklich eine ganze Menge Lautsprecher. In der Preisklasse gibt es kaum Alternativen, welche alle auch deutlich größer sind und nicht unbedingt besser klingen, einige Ausnahmen ausgenommen ;)

Einer der Bestseller bezüglich Soundqualität, Größe, Preis sind sicherlich auch die M-Audio BX5, oder Esi 05, wenn auch die Esi relativ laut rauschen, dafür jedoch günstig sind. Dies alles sind aktive Lautsprecher, welche jeder passiven Form in Preis/Leistung absolut überlegen sind.

Sollten Die Luna bei diesem System die selben Lautsprecher sein, nur mit zusätzlichem Bass, wäre das Gesamtpaket ein wenig teuer, sofern sich der Straßenpreis im selben Bereich am Ende befinden sollte. Da es hier um die Marke Edifier geht, denke ich, dass der Subwoofer wie die Sat's für die Größe vermutlich erstaunlich viel Druck liefern wird. Das man damit keine Party feiern kann, sollte einem jedoch klar sein, zaubern können die auch nicht.
#3
customavatars/avatar74235_1.gif
Registriert seit: 05.10.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4304
Ein optisch ansprechender Lautsprecher der auf meinem Schreibtisch ein Eyecatcher sein könnte.

Ein Subwoofer, BT und THX Zertifizierung würde ich nicht benötigen.

Kennt jemand optisch ähnlich ansprechende Altenativen?
#4
customavatars/avatar50143_1.gif
Registriert seit: 25.10.2006
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 942
Zitat Golum;25658928
Ein optisch ansprechender Lautsprecher der auf meinem Schreibtisch ein Eyecatcher sein könnte.

Ein Subwoofer, BT und THX Zertifizierung würde ich nicht benötigen.

Kennt jemand optisch ähnlich ansprechende Altenativen?



Die KEF KHT2005 sehen auch sehr lecker aus, dazu nen Subwoofer wie den kef htb2, oder gleich die KEF KHT 3005, dazu nen kleinen Verstärker z.b. von ner Pianocraft.

Da sollte man bei einem ähnlichen Betrag landen wie das Edifier Set, dass ganze wird aber sehr wahrscheinlich deutlich besser klingen.
#5
customavatars/avatar74235_1.gif
Registriert seit: 05.10.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4304
Das KEF KHT2005 ist aber ein Breitbandsystem und ich benötige etwas für den Desktop.
#6
customavatars/avatar50143_1.gif
Registriert seit: 25.10.2006
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 942
Nee es handelt sich um einen Tiefmitteltöner mit Hochtöner, mal davon abgesehen warum sollte ein Bretibänder denn nicht am Desktop funktionieren?
#7
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8026
Zitat Golum;25658928
Ein optisch ansprechender Lautsprecher der auf meinem Schreibtisch ein Eyecatcher sein könnte.

Ein Subwoofer, BT und THX Zertifizierung würde ich nicht benötigen.

Kennt jemand optisch ähnlich ansprechende Altenativen?


Breitband ist nichts weiter als Hochton/Mitteltöner zusammen mit weniger Problemen bei Astrahlverhalten und Nähe zum Hörer, allerdings mit anderen Problemzonen. Vermutlich suchst du nach einem Stereopaar, welches ohne Subwoofer auskommt, genug Bandbreite abdecken kann und für den Preis gut klingt?

Rauscht ein wenig, auch wenn kein Signal anliegt: ESI aktiv 05 Paar Preisvergleich Geizhals Deutschland
Ohne Rauschen und sehr guten Klang mit ordentlich Dampf unten herum: M-Audio BX5 D2 Paar Preisvergleich Geizhals Deutschland

Bieten jedoch beide kein Bluetooth. Die Edifier Luna E25 mit Bluetooth sind deutlich kleiner als beide o.g. Lautsprecher, haben dennoch ordentlich Druck, können laut genug spielen, damit einem die Ohren, wenn man davor sitzt abfallen und haben erstaunlich viel Bass. Stoßen jedoch bei Musikstücken mit einem sehr hohen Anteil an Bässen, welche extrem druckvoll sind wie z.B. Jennifer Warnes - A way down deep, an ihre Grenzen.

EDIFIER Luna E25 Design-Lautsprecherset mit Bluetooth (74 Watt), wei HiFi

Die Lautsprecher besitze ich selbst, da ich einen 1.5m breiten Schreibtisch mit einem 40" 4K Monitor kombiniert habe, weshalb l/r nicht mehr genug Platz für große Aktivlautsprecher blieb. Also habe ich nach etwas gesucht, das klein und dennoch leistungsstark ist um nur geringe Kompromisse eingehen zu müssen und wurde beim Luna fündig. Einzig der Bügel über den Hochtöner sagt mir optisch nicht zu, aber damit kann ich leben. Die Betriebs LED ist zum Glück nicht sonderlich hell und die Soundqualität über Bluetooth ohne Einschränkungen, die Konnektivität ist ebenfalls sehr gut.

Du könntest schauen, ob du eines der o.g. Lautsprecher als Retourware irgendwo käuflich erwerben kannst, in der Regel sehen sie wie neu aus und sind komplett.
#8
customavatars/avatar74235_1.gif
Registriert seit: 05.10.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4304
Zitat Keidos;25659164
warum sollte ein Bretibänder denn nicht am Desktop funktionieren?


Funktioniert schon bin allerdings mehr ein Freund von Mehrwegsystemen.

Zitat Terra123;25659207
Vermutlich suchst du nach einem Stereopaar, welches ohne Subwoofer auskommt, genug Bandbreite abdecken kann und für den Preis gut klingt?




Das ist richtig ich suche nur etwas anschauliches für den Schreibtisch in 2.0.

Möchte mich von den eckigen Boliden Gehäusen verabschieden.

Momentan habe ich Behringer MS20 Monitore.

MS20 | Multimedia Speakers | Loudspeaker Systems | Behringer | Categories | MUSIC Group

Gibt es Unterschiedliche Ausführungen der Edifier Luna, da diese auf der Herstellerseite einmal unter BT und 2.0 gelistet ist?

Ich meine damit nicht die Farbe.
#9
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5795
Schönes Video zu den Luna (ja, bei Youtube sollte man vorsichtig sein, aber es gibt auch gute Klangaufnahmen):
[video=youtube;cCA_xHaV7Lw]https://www.youtube.com/watch?v=cCA_xHaV7Lw[/video]


Zu dem genannten 2.1 Luna System: Schön für die THX Zertifizierung, ich finde, das macht die Preise unnötig hoch. Ein No-Go für mich.
#10
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8026
Bin gerade mit dem Smartphone online und kann nicht schauen. Aber die E25 können definitiv Bluetooth.

Das Video von Jack ist sehr gut, ausgezeichnete Musikauswahl. Diente mir damals auch als Hilfe um eine Vorauswahl zu treffen.

Persönlich würde ich behaupten, dass ich gehobene Ansprüche habe und die Luna sind für ihre Größe wirklich gut. Schaue dir das Video an. Vor allem der chinesische Song ist top, habe ich selbst in meiner Playlist.

Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk
#11
customavatars/avatar74235_1.gif
Registriert seit: 05.10.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4304
Zitat JackA$$;25659911

Schön für die THX Zertifizierung, ich finde, das macht die Preise unnötig hoch.


Die Lizenz will ja auch bezahlt sein.;)

Zitat Terra123;25660008


Persönlich würde ich behaupten, dass ich gehobene Ansprüche habe und die Luna sind für ihre Größe wirklich gut.


Ist für mich auch ein interessanter Lautsprecher.

Geht ja auch in der Bucht in der 2.0 Version teilweise schon für 120 € weg.

Mal schauen eventuell taucht er ja mal in My Dealz auf.

Muss mal schauen was ich noch für meine Behringer bekomme.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Weltweit erste AV-Receiver: Denon und Marantz setzen auf DTS Virtual:X

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARANTZ_DTS_VIRTUAL_X

Denon und Marantz haben als erste Anbieter AV-Receiver mit DTS Virtual:X veröffentlicht, bzw. durch Firmware-Updates kompatibel gemacht. Die Technik simuliert Höheneffekte, ohne dass tatsächlich Deckenlautsprecher vorhanden sein müssen. Das funktioniert sogar mit einfachen Stereo-Setups - so... [mehr]