samsungErst vor knapp einem Monat erweiterte Samsung seine Odyssey-Monitor-Serie um drei neue Gaming-Monitore. Die Modelle Odyssey-G7, -G5 und -G3 kommen alle mit einem 16:9-Verhältnis und bieten eine Bildfrequenz von mindestens 144 Hz. 

Nun hat das Unternehmen im Rahmen einer Pressemeldung sowie eines Teaser-Videos einen weiteren Odyssey-Monitor angekündigt. Das neue Modell soll demnach den Namen Odyssey Neo G9 tragen und offiziell am 29. Juli erscheinen. Zwar nennt Samsung noch keine technischen Details, jedoch lassen sich aufgrund des Videos schon ein paar Dinge feststellen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

So handelt es sich bei dem Odyssey Neo G9 im Vergleich zu den Modellen G3, G5 und G7 offenbar um einen gekrümmten Monitor. Auch die Bildschirmdiagonale scheint wie bei Wide-Screens üblich deutlich größer auszufallen. Leaks aus dem April diesen Jahres sprechen von 49 Zoll sowie einer Bildfrequenz von bis zu 240 Hz. Darüber hinaus soll das VA-Panel mit einer Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sein, welche bis zu 2.048 Dimming-Zonen bietet. Die Auflösung soll angeblich bei 5.120 x 1.440 Pixel liegen.

Noch ist unklar, inwieweit sich die Gerüchte bestätigen werden. Die offiziellen technischen Daten werden wir voraussichtlich bei Samsungs offizieller Präsentation am 29. Juli erfahren. Bislang nannte das Unternehmen auch noch keinen Preis für den Odyssey G9 Neo.