aoc

AOC hat jetzt einen neuen Monitor angekündigt, der selbst höchsten technischen Anforderungen für eSports-Events gerecht werden soll. Der AOC AGON AG273QZ besitzt eine Bildwiederholrate von 240 Hz und eine Reaktionszeit von 0,5 ms (MPRT). Zudem verfügt der 27-Zoll-Monitor über eine QHD-Auflösung mit 2.560 x 1.440 Pixeln. Ebenfalls verbaut AOC im AG273QZ ein TN-Panel mit 126,4 % sRGB sowie 93,7 % AdobeRGB Farbraumabdeckung. Das Display erreicht darüber hinaus eine Helligkeitsspitze von bis zu 400 Nits/Candela. Des Weiteren besitzt der Bildschirm eine Zertifizierung des VESA-Standards DisplayHDR 400 und verfügt über AMD FreeSync Premium Pro. Dadurch soll sich die vom umfangreichen HDR-Tone-Mapping hervorgerufene Latenzzeit reduzieren, während die Unterstützung variabler Aktualisierungsraten laut AOC unterbrechungs- und stotterfreies Gameplay ermöglicht.

Auf der Rückseite des AGON AG273QZ befindet sich eine kreisförmige RGB-LED-Beleuchtung (Light FX), die für Lichteffekte sorgt. Außerdem wurde der AG273QZ mit einem Tragegriff versehen. Dadurch soll sich der Monitor einfach transportieren lassen - was sich gerade bei LAN-Partys als nützlich erweisen könnte. 

Zudem finden sich am AGON AG273QZ an beiden Seiten Headset-Halterungen. Der Bildschirm ist in der Höhe verstellbar und kann geneigt sowie geschwenkt werden. Darüber hinaus sollen die Flicker-Free-Technologie und der Low-Blue-Light-Modus die Belastung der Augen minimieren. Als zusätzliche Leistungsmerkmale nennt das taiwanische Unternehmen: AOC Game Color, AOC Shadow Control, sechs Spielmodi (drei davon benutzerdefinierbar), eine aktualisierte OSD-Schnittstelle und eine neue OSD-Software (G-Menu).

Der AOC AGON AG273QZ ist seit Februar 2020 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 769 Euro im Handel erhältlich.