aocAOC hat mit dem AG273QX sein neustes Modell aus der AGON-Serie vorgestellt. Der Bildschirm kommt auf eine Diagonale von 27 Zoll und löst dabei mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf. Das verbaute VA-Panel bietet darüber hinaus eine Frequenz von bis zu 165 Hz, womit auch schnelle Szenen besonders flüssig dargestellt werden soll. Hinzu kommt, dass man AMDs FreeSync 2 integriert, womit die Frequenz automatisch mit der Grafikkarte synchronisiert wird.

AOC gibt an, dass der AG273QX zudem eine VESA-DisplayHDR-400-Zertifizierung hat, womit eine Helligkeit von mindestens 400 cd/m2 erreicht werden muss. Die Reaktionszeit bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel wird mit 1 ms angegeben und das Kontrastverhältnis soll bei 3.000:1 liegen. 

Das VA-Panel bringt der Hersteller in einem an drei Seiten fast rahmenlosen Gehäuse unter. Lediglich an der Unterseite fällt der Rahmen etwas breiter aus. Ebenfalls zur Ausstattung gehören zwei Kopfhörerhalterungen, ein höhenverstellbarer Standfuß und auch ein Tragegriff, um den Monitor bequem transportieren zu können. Letzterer kann über eine One-Klick-Montage einfach installiert und abgenommen werden. Darüber hinaus findet sich auf der Rückseite eine RGB-Beleuchtung wieder, die sich in der Farbe individuell anpassen lässt.

Der AGON AG273QX von AOC soll ab dem November im Handel stehen. Der Hersteller gibt einen Verkaufspreis von rund 510 Euro an.